Zur Person:

Ellen Janhsen-Podien ist Kinderkrankenschwester, zertifizierte Urotherapeutin und Kontinenztrainerin, Mutter eines erwachsenen Sohnes und arbeitet seit 20 Jahren in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Links der Weser in Bremen unter der Leitung von Dr. M. Claßen. Dort beschäftigt sie sich seitdem mit der Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Störungen der Ausscheidung.

Sie ist verantwortlich für die Beratung und Schulung von Kindern und Jugendlichen mit Einnässproblemen und deren Eltern. Sie übernimmt die Anleitungen von speziellen Behandlungsmethoden bei sowohl funktionellen als auch krankheitsbedingten (z.B. neurologischen) Störungen der Blasen- und Darmkontrolle.

Daneben ist Frau Janhsen-Podien zuständig für die Ausbildung von UrotherapeutInnen im deutschsprachigen Raum, sie ist beauftragt mit der fachlichen Leitung der interdisziplinären Weiterbildung zum/zur Urotherapeutin im Klinikum Links der Weser.

In den letzten Jahren hat sie intern und extern an Konzepten zur Standardisierung von klinischen Maßnahmen bei kindlicher Harninkontinenz gearbeitet und war an nationalen und internationalen Studien beteiligt. Sie arbeitet aktiv im Vorstand verschiedener Fachorganisationen, im nationalen wie im internationalen Bereich und ist an Veröffentlichungen von Fachartikeln sowie als Buchautorin aktueller Literatur zum Thema Urotherapie beteiligt.