Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
 
 
 
Sandmännchen - Forum rund ums Schlafen Sandmännchen - Forum rund ums Schlafen
Geschrieben von Zafon am 19.02.2013, 9:05 Uhr.

Re: "Gewissensfrage" - Baby zum Schlafen auf den Bauch legen mit 8,5 Monaten?

Hallo, laut der neusten Erkenntnis der Neuropathologie und - wissenschaft geht man davon aus, dass es aufgrund von Veränderungen im Stammhirn zum plötzlichen Kindstod kommt. Das ist der Teil des Gehirns, der willentlich nicht beeinflussbare Prozesse steuert, etwa Blutdruck, Herzschlag und Körpertemperatur.

Dein Baby wird sicher seinen Kopf immer seitlich lagern (?) und daher ist die Frischluftzufuhr gegeben. Alle anderen Faktoren schließe ich mal bei Dir aus , sodass es dahingehend keine negative Beeinflussung gäbe,
naja und das Stammhirn können wir nun mal nicht beeinflussen durch äußere Faktoren. Wenn Dein Kleiner so besser schläft, würde ich es, an Deiner Stelle, wohl auch dabei belassen. VLG

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Sandmännchen - Forum rund ums Schlafen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia