Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Rezepte Tests Finanzen Fotos Infos & Proben
   
Rezepte, die Kinder mögen
Rezepte - Kochrezepte

Was Kinder sich wünschen? Ganz klar: Pizza, Frikadellen, Würstchen, Pfannkuchen, Pommes und Nudeln
mit Tomaten-, Hackfleisch- oder Käsesoße ...
Kochen für die Familie ist gar nicht so einfach! Denn gesund soll es schließlich auch sein, was Mama aus dem
Kochtopf zaubert. Suchen Sie auch immer wieder nach einem leckeres Rezept für die Kinder bzw. für die Familie ..?
Dann Stöbern Sie doch mal in unseren Rezepten - allesamt von Familien erprobt und für "gut" befunden!
Hier finden Sie das nächste Mittagessen bestimmt im Handumdrehen ... viel Spaß beim Kochen!

 
  Rezepte eingeben

 
  Rezepte suchen

  Neueste Rezepte

 
  Beste Rezepte

 
  Schnelle Rezepte

Kochtipps
Forum Kochen & Backen

 
Vorspeisen Salate Suppen Eintöpfe Aufläufe Eier- u. Mehlsp.
Fisch Fleisch Geflügel Gemüse Nudeln Pizza u. Quiche
Vegetarisch Brote u. Brötchen Desserts Backen Feste Sonstige
 

Hähnchencurry mit Ananas

Zutaten:

400g Hähnchenbrust
1 Dose Kokosmilch
50 g Mandelblättchen
1 Dose Ananas
1 Paprika
Champignons
Brokkoli
2 Frühlingszwiebeln
Currypulver
Salz, Pfeffer
2 EL Sesamöl
Chilipulver

 
Zubereitung:

Das Hähnchenbrustfilet in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer gut würzen. Die Frühlingszwiebel in Ringe, die Paprika in Stücke schneiden. Ein paar Röschen von dem Brokkoli abschneiden. Dann die Zwiebeln in einem Wok oder hohen Pfanne in dem Öl kurz anbraten. Dann das Fleisch dazugeben und nochmals kräftig anbraten. Die Mandelblättchen hinzu geben und mit anrösten. Das Gemüse, die geputzten und kleingeschnittenen Champignons reingeben, anbraten. Dann mit Kokosmilch aufgießen und nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Mit Curry würzen, Ananasstücke dazugeben, erhitzen und wieder auf kleiner Flamme 5 Minuten köcheln. Mit Pfeffer, Salz und Curry abschmecken. Wer mag, kann noch Chili dazugeben. Mit Basmatireis servieren.

Rezept hinzugefügt von gernegroß am 21.02.2013.

Alle Rezepte von gernegroß anzeigen
Rezept bewerten
Rezept ausdrucken