Kochen für Kinder

  Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben

Rezepte,
die Kinder mögen

 
Vorspeisen Salate Suppen Eintöpfe Aufläufe Eier- u. Mehlsp.
Fisch Fleisch Geflügel Gemüse Nudeln Pizza u. Quiche
Vegetarisch Brote u. Brötchen Desserts Backen Feste Sonstige
 
 
Rezept eingeben
  Rezept suchen
Kürbissuppe-Bild Kürbissuppe-Bild
 

Entenbrust mit Orange

von mayfare

Für dieses Rezept gibt es noch kein Foto.
Haben Sie das Rezept ausprobiert und
möchten ein Foto einstellen?

Foto einstellen

Zutaten:

2 Entenbrüste, a ca. 250g
3 Orangen
1 El schwarzer Johannesbeergelee
2 El Grand - Marnier
20g Butter
1 Tl Zucker
Salz und Pfeffer

 
Zubereitung:

Die Entenbrust waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Fettseite rautenförmig mit einem scharfen Messer einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Entenbrüste mit der Fettseite nach unten in eine kalte unbeschichtete Pfanne geben. Dadurch erspart man sich die Fettzugaben, da durch das Erhitzen genug eigenes Fett zum Anbraten heraustritt. Die Herdplatte erst auf volle Hitze, dann auf mittlere Hitze solange anbraten, bis die Fettschicht schön knusprig ist. Danach die Entenbrüste wenden und ca. 1 Minute auf der anderen Seite anbraten. In einem kleinen Bräter den Saft von 2 Orangen und 1/8 l Wasser geben. Die Entenbrust mit der Fettseite nach oben hineingeben. Im vorgeheizten Ofen bei 225°C etwa 15-20 min geschlossen garen. Damit die Fettseite schön knusprig wird, kann man evtl. noch 5 min ohne Deckel braten. Die Entenbrust sollte innen noch zartrosa sein. Das Fleisch in Alufolie wickeln und und etwa 8 min ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Orange schälen, filetieren und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, den Zucker zugeben und kurz karamellisieren lassen. Die Orangenfilets von beiden Seiten darin braten.

Den Bratenfonds aufkochen. Evtl. noch etwas Wasser oder Orangensaft zugeben (wenn nötig). Mit Grand Manier, Johannisbeergelee, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer dickere Soße mag, kann diese noch mit Speisestärke binden.

Die Entenbrust aus der Folie nehmen und in Scheiben schneiden und mit den Orangenfilets auf vorgewärmte Teller anrichten.

Bemerkungen:

Dazu passen Kartoffeln oder Rösti und Blattsalat.
 
*Alle Rezepte von mayfare anzeigen

*Rezept bewerten

* Rezept ausdrucken
 
     

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.     Alle Rechte vorbehalten.