Reisen und Urlaub mit Kindern Reisen und Urlaub mit Kindern
Geschrieben von Alexa1978 am 01.10.2017, 12:37 Uhrzurück

JT Touristik stellt Insolvenzantrag

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/reiseveranstalter/news/datum/2017/09/29/jt-touristik-stellt-insolvenzantrag-2/

Urlauber stehen offenbar vor dem Problem, dass Leistungen (Hotel, Flug ...) vor Ort nochmals bezahlt werden müssen. Diese Rechnungen können zwar bei der Versicherung eingereicht werden, aber erfahrungsgemäß gibt es nicht wenige, die sich oft mehrere tausend € aus dem Ärmel (Kreditkarte?) schütteln können.

Wünsche etwaigen Betroffenen eine positive und reibungslose Abwicklung.

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*1 Antwort:

Antwort und Ergänzung.

Antwort von Trini am 01.10.2017, 15:27 Uhr

Ich kannte das Unternehmen gar nicht, weil wir seit Jahren nicht ( kaum) pauschal reisen.
Die Betroffenen habe ja den Vorteil, einen Sivherungsschein zu haben.

Erheblich härter trifft es die Airberlin- Kunden, die das Geld für ihre Langstreckenflüge nie wieder sehen.
Ich entsinne mich, dass einige Userinnen AB für Floridaflüge nutzen und hoffe, dass niemand betroffen ist.

Trini

 
Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern