Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Infobereich Familienvorsorge
 
 
 
Nicola Bader - Recht, Familienrecht Nicola Bader - Recht, Familienrecht
  Zurück

wieviel Unterhalt muss ich zahlen?

Hallo Fr. Bader,

ich bin in volgender Situation. Habe einen 8 jährigen unehelichen Sohn, für den ich auch Unterhalt Zahle.
Bin seit 2007 verheiratet und wir haben einen 1 jährigen Sohn.
Mein problem besteht darin, das ich letzten Monat der Unterhaltsvorderung nicht nachkommen konnte. Habe ein schreiben bekommen in dem ich den Rückstand bis zum 9.3.12 zahlen soll und zudem noch den Regelsatz im selben Monat begleichen müsste.

Ich bin mit der Situation volends übervordert, da ich im dauerminus bin. Zu meinen Finanzen, bin in Vollanstellung und kann somit keinen Nebenjob annehmen, zumal stehen meinem Sohn und meiner Fau ja auch Gelder zu.

Wieviel um direckt zu werden muss ich überhaupt zahen, wenn ich im hinbick auf meine ständig laufenden Kosten blicke, werde ich noch in Insolvens gehen müssen. Habe zudenm noch ca 5.000´€ Kredit und ca. mehr als 6.000€ Unterhaltsrückstand

Hoffe die Tips die sie mir geben könnten Helfen mir.

Mit freundlichem Gruss
Schwede


von Papi-hoch-2 am 03.03.2012

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antworten:

Re: wieviel Unterhalt muss ich zahlen?

Hey

Was verdienst Du denn uns hast Du netto raus.
Deine Frau in allen Ehren, jedem eine neue Liebe, aber in erster Linie bist Du den Kindern Unterhalt schuldig.

Antwort von Thelmalouise am 04.03.2012
 

Re: wieviel Unterhalt muss ich zahlen?

hallo
wurde der uh,denn neu berchnet,als euer kleiner auf die welt gekommen ist?
wie du sagst der muss mit eingerechnet werden.
sind die kresite neu odet hast du sie damals mit deiner exfrau aufgenommen?
ich würde mir da alles nochmal von einem anwalt berechnen lassen,die kinder gehen natürlich vor.

Antwort von carmenm. am 04.03.2012
 

Re: wieviel Unterhalt muss ich zahlen?

Hallo,
sie sollten sich von einem Kollegen vor Ort ausrechnen lassen, ob der wahrscheinlich titulierte Unterhalt von der Höhe her noch korrekt ist.
Liebe Grüße,
NB

Antwort von Nicola Bader am 05.03.2012
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht:

Unterhaltszahlung während Elternzeit

Hallo, ich habe zwei Kinder aus 1. Ehe. Mein ältester Sohn (10) lebt bei seinem Vater, der Kleine (8) bei mir. Ich lebe seit 6 Jahren in einer neuen Beziehung und wir hätten jetzt gerne ein gemeinsames Kind. Ich würde dann gerne zwei Jahre Elternzeit nehmen. Meine Frage ist, ...

2buben   29.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Unterhalt bei Arbeitslosigkeit

Liebe Frau Bader, ist ein Mann trotz Arbeitslosigkeit Unterhaltspflichtig für minderjährige Kinder aus erster Ehe, wenn die "neue" Frau des Mannes kein Einkommen hat und diese auch 2 Kinder zusammen haben? Wenn ja, wie hoch ist der Selbstbehalt für den Mann+Frau+2 gemeinsamen ...

Bonnie101080   26.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Unterhalt

Hallo! Hätte mal eine Frage. Mein Mann zahlt Unterhalt an seine Ex für das Kind...Inzwischen haben wir auch 2 Kinder, und beim durchsehen der Düsseldorfer Tabelle und der Veränderung seiner Arbeitsstelle haben wir festgestellt das er zu viel Unterhalt zahlt. Ab nächstes ...

geka   17.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Unterhaltshöhe bei nachträglichen Abrechnungen - Rückzahlungen ?

Hallo Frau Bader ! Mein Noch-Mann arbeitet seit 6/2011 als Angestellter im EU-Ausland mit festem Einkommen + Umsatzbeteiligung. Der Unterhalt für mich und die Kids wurde im letzten August vorab per einstweiliger Anordnung festgelegt. Der Richter hat damals für die Kinder ...

Ikmam   09.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Kann es passieren das mein Partner mehr Unterhalt fürs 1Kind Zahlen müsste?

Ich muss nochmal nerven. Wir wohnen zusammen, aber sind nicht verheiratet. Mein Partner hat ja schon eine Tochter und wir bekommen unsere Würmchen auch bald. Würd mein Einkommen ( erstmal Elterngeld und danach wieder Lohn) bei meinen Partner mit angerechnet, obwohl wir nicht ...

nela1806   08.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Unterhalt

Guten Tag, ich habe eine Frage zum Unterhalt, muss ein Mann der arbeitet, grundsätzlich nach einer Scheidung an die Frau, die nicht arbeitet (sie kann, will aber nicht) Unterhalt zahlen, oder kann man in das bei der Heirat in einem Ehevertrag regeln, dass im Falle einer ...

Anisia   07.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Unterhaltspfändung bei selbständigen Vater klappt nicht

Hallo, mein Problem ist ein bisschen schwierig zu erklären.Meine Tochter ist jetzt 14 Jahre und bekommt von ihrem Vater 170 Euro Unterhalt.Die letzten Jahre hat es gut geklappt jetzt hat er 4 Monate nichts mehr bezahlt und das Jugendamt meinte wir sollten jetzt eine Pfändung ...

Crashcat75   04.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Unterhaltszahlungen weiterzahlen?

Hallo Frau Bader, muss ein Vater an seine Exfrau Unterhaltsgeld für seine Tochter weiterzahlen, auch wenn dieses Kind sich in der Reha befindet, als Folge einer schweren Krankheit? Hat die Exfrau das Recht auf die Unterhaltzahlung in diesem Falle? ...

gaby67   03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Unterhalt für Lebensgefährtin

Sehr geehrte Frau Bader, mein Mann hat sich leider von mir getrennt und lebt mit einer neuen Partnerin zusammen. Ich selbst bin berufstätig und erhalte von ihm Unterhalt für die Kinder. Die neue Partnerin wird in absehbarer Zeit nicht arbeiten. Ist mein Mann ihr gegenüber ...

Pondus2003   28.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
 

Unterhaltsansprüche ab dem 18. Lebensjahr

Hallo Frau Bader, wenn ein Kind 18 geworden ist, wird ja der Unterhalt vom Kindsvater bei Getrenntlebenden erstmal eingestellt und das Kind muss von sich auch Ansprüche beim Vater geltend machen, sofern diese bestehen. Jetzt frage ich mich gerade, wie lange ein ...

Melli130   18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unterhalt
    Die letzten 10 Fragen an Nicola Bader  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia