Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Familienvorsorge
 
 
 
Nicola Bader - Recht, Familienrecht Nicola Bader - Recht, Familienrecht
  Zurück

Übertragung Kindkranktage

Sehr geehrte Fr. Bader,

ich habe 3 kleine Kinder. Meine Frau ist Beamte und ich arbeite im Öffentlichen Dienst. Ich bin gesetzlich Versichert meine Frau privat.
Meine Kinder sind privat bei meiner Frau mit versichert. Nun zu meinem Problem.
Die private Krankenversicherung meiner Frau gibt ihr nur die 10 Kindkranktage pro Kind. Leider reicht dies immer nicht aus. Ich wollte ihr meine 10 Tage übertragen doch meine gesetzliche Versicherung weigert sich diese zu Übertragen bzw. gibt auch mir diese Tage nicht. Begründung:
- Die Kinder müssen bei mir Versichert sein
- Zwischen privater und gestzlicher Versicherung gäbe es keinen Ausgleich bzw. Übertragung der Kindkranktage

Muß ich mich damit abfinden bzw ist das rechtens?

Für eine Hilfe Ihrerseits wäre ich sehr Dankbar ich habe schon die Hoffnung aufgegeben da noch was zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen


von Perty am 13.11.2012

 FamilienvorsorgeMutterschaftsgeld, Elterngeld Plus, Kinderzuschlag, Beschäftigungsverbot - das steht Ihnen zu
Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Übertragung Kindkranktage

Hallo,
grundsätzlich bestehen, wenn das Kind privat versichert ist, gesetzlich keine Kinderkrankentage. Deshalb auch kein Ausgleich.
Liebe Grüße,
NB

Antwort von Nicola Bader am 19.11.2012
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht:

Übertragung Resturlaub

Hallo Frau Bader, Resturlaub von "vor den Kindern" ist doch übertragbar? (hatte letzte Woche bereits geschrieben): BAG, 20.5.2008, 9 AZR 219/07 Was mich interessieren würde: Wird dieser Resturlaub dann auf TZ "umgerechnet" oder bleibt es bei der gleichen Anzahl von Tagen? ...

Memem   13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übertragung
 

Frage zu Abbruch Elternzeit und Ablehnung Übertragung Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe bei meinem Arbeitgeber einen Antrag auf Abbruch meiner laufenden Elternzeit (drittes Jahr) ab Geburt meines zweiten Kindes und Übertragung der verbleibenden Monateder Elternzeit auf später gestellt. (Ich bin jetzt in Mutterschutz und war davor ...

sptzchen   18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übertragung
 

Abbruch Elternzeit wegen Geburt 2. Kindes - Übertragung Restmonate möglich?

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich gerade im dritten Jahr Elternzeit bis Anfang Januar 2012 und arbeite in Teilzeit. Jetzt bin ich wieder schwanger und das Kind kommt im August zur Welt. 1. Ich habe bei meinem Arbeitgeber einen Antrag gestellt, um die Elternzeit ab dem ...

sptzchen   06.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übertragung
 

Krank während der Elternzeit und Übertragung der Kinderkrankentage

Hallo Frau Bader, unser Sohn ist jetzt 16 Monate. Ich bin Angestellte und arbeite derzeit 25h in der Woche während der Elternzeit. Mein Partner ist ebenfalls Angestellter in Vollzeit. Beide sind wir pflichtversichert bei der Krankenkasse. Ich habe mal zwei Fragen: 1. mein ...

Agneta123   05.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übertragung
    Die letzten 10 Fragen an Nicola Bader  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia