Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Familienvorsorge
 
 
 
Nicola Bader - Recht, Familienrecht Nicola Bader - Recht, Familienrecht
  Zurück

Beschäftigungsverbot währen AU

Hallo Frau Bader,

ich bin in meiner Schwangerschaft bereits seit der 8. Woche krank geschrieben und habe bereits die Phase des Krankengeldes erreicht.
Aufgrund einer neuen Entwicklung wurde mir von meinem Gynäkologen
am 5.06., in der 14. Schwangerschaftswoche, bei einer Risikoschwangerschaft ein individuelles Beschäftigungsverbot erteilt, die Arbeitsunfähigkeit war vorher bis zum 9.06. ausgestellt worden (bei drohender Fehlgeburt).
Jetzt ist mir nicht ganz klar, ab wann das Beschäftigungsverbot gilt, erst ab dem 10.06. oder hebt dieses nicht die bestehende AU auf, da ich ja aufgrund des bestehenden Risikos nicht arbeiten darf? Oder bekomme ich bis zum 9.06. Krankengeld von der KK?

Vielen Dank für ihre Hilfe,

Reagan


von Reagan am 03.07.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Beschäftigungsverbot währen AU

Hallo,
ich meine neulich ein Urteil gelesen zu haben, dass eiin BV eine bestehende KK nicht aufhebt. Fragen Sie mal bei der KK
Liebe Grüsse,
NB

Antwort von Nicola Bader am 04.07.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht:

wie errechnet sich das gehalt bei beschäftigungsverbot

hallo, ich habe erst am 15.4 eine neue stelle angefangen. seit ende april weiß ich von der schwangerschaft seit dem 12 mai war ich erst krank geschrieben und dann hab ich ein bv bekommen. habe bis jetzt noch kein einziges "normales volles" gehalt bekommen. ich denke es ...

hanna1985   03.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Gebühr für Beschäftigungsverbot?

Sehr geehrte Frau Bader, drei Wochen vor Beginn meines Mutterschutzes wurde mir ein volles Beschäftigungsverbot ausgesprochen, welches nicht mein Wunsch, sondern medizinisch notwendig war. Meine Ärztin händigte mir den Beleg mit den Worten aus, dass es sich hierbei um eine ...

Sandra1982   30.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Gehaltskürzung bei individuellem Beschäftigungsverbot?

Sehr geehrte Frau Bader, seit Anfang Mai befinde ich mich im individuellen Beschäftigungsverbot. Ich arbeite in einer Klinik und mein Gehalt beinhaltet neben dem Grundgehalt monatlich feste Bestandteile von Nacht- und Sonntagszuschlägen, die jeden Monat von gleicher Höhe ...

leilakit   30.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Individuelles Beschäftigungsverbot

Weiß jemand Rat?? Hallo ihr Lieben, Vielleicht könnt ihr mir ja helfen... Ich bin seit knapp drei wochen krank geschrieben wegen vorzeitigen Wehen. Nun ist es so das ich liegen muss, denn sobald ich aktiver werde, werden die Wehen mehr. Ich bin noch bis nächsten freitag ...

Mama-Jule   26.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot Minijob nach Elternzeit und erneuter Schwangerschaft

Sehr geehrte Frau Bader, im August 2013 endet meine Elternzeit im Haupt- und Nebenjob. Allerdings bin ich wieder schwanger und werde meinen Nebenjob auf alle Fälle nicht ausführen dürfen (Rettungsassistentin = sofortiges Beschäftigungsverbot bei Schwangerschaft) Meine ...

Lullaby   25.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot

Hallo liebe Frau Bader. Seit dem 6.6.2013 bin ich im Beschäftigungsverbot und wollte fragen wie es denn mit der Lohnfortzahlung ausschaut? Ich bin seit Oktober 2012 in diesem Unternehmen beschäftigt und habe, als meine Probezeit zuende war meinem Chef mitgeteilt, dass ich ...

doniarayen   24.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot als Chemielaborantin in Zeitarbeit, wer ist verantwortlich?

Hallo Frau Bader, Ich bin in der 7. Woche schwanger und arbeite in einem Labor in dem ich hauptsächlich mit Lebensmitteln arbeite, also recht wenig mit schädlichen Chemikalien in Kontakt komme. Die Sicherheitsabteilung der Firma ist der Meinung, dass ich das Labor nicht mehr ...

Alwy   24.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Trotz Beschäftigungsverbot Anrecht auf Gehaltserhöhung nach Ende Probezeit?

Hallo, ich arbeite in einer Arztpraxis, in der ich vor kurzem erst erfolgreich meine Ausbildung abgeschlossen habe und dann auch gleich übernommen wurde. Im Arbeitsvertrag gibt es jedoch eine Klausel, laut der ich in den ersten 4 Monaten eine Probezeit habe mit einem ...

simsalabim_83   22.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

vermindertes Gehalt während Beschäftigungsverbot

Sehr geehrte Frau Bader, Ich besitze bereits seit April ein Beschäftigungsverbot und darf laut FA bis zur Geburt gar nicht mehr arbeiten. Mein Arbeitgeber zahlt mir nun das Durchschnittsgehalt der letzten 12 Wochen vor Eintritt der Schwangerschaft. Da ich in dieser Zeit des ...

grasar   19.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot

Guten Abend Frau Bader, ich bin unbefristet bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt. Mein Gesamtbrutto setzt sich laut Gehaltsabrechung aus einem Steuerbrutto in Höhe von 2.310 € zusammen sowie 24 € Fahrtkosten pro Tag. Hieraus entsteht, nach den gesetzlichen Abzügen, lt. ...

Tacina   11.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
    Die letzten 10 Fragen an Nicola Bader  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia