Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Familienvorsorge
 
 
 
Nicola Bader - Recht, Familienrecht Nicola Bader - Recht, Familienrecht
  Zurück

Beschäftigungsverbot - Überstunden

Hallo Frau Bader,

ich habe ein BV (seit Juli) bis zum ET (Nov.). Mein AG hat mir ein Teil der Überstunden jetzt "gekappt" mit der Begründung, dass zum 01.10. Überstunden von mehr als 40 Std. verfallen.Ist dies zulässig?
Ich hatte wegen dem BV ja keine Möglichkeit den übersteigenden Teil der Std.rechtzeitig abzubauen.

Beim (Rest-)Urlaub ist ja die Regelung, dass dieser während BV- udn EZ-Zeiten erhalten bleibt.

Vielen Dank.

VG Schnecke14


von Schnecke14 am 17.10.2011

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Beschäftigungsverbot - Überstunden

Hallo,
verstehe ich nicht. Das Entgelt für die Überstunden gekappt?
Liebe Grüsse,
NB

Antwort von Nicola Bader am 18.10.2011
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht:

Volle Lohnfortzahlung während Beschäftigungsverbot inkl. Überstunden?

Hallo, ich habe eine halbe Stelle, jedoch bekomme ich seit Anbeginn laut mündlicher Vereinbarung monatlich die angefallenen Überstunden ausgezahlt, was finanziell praktisch eine volle Stelle ergibt. Seit Anfang April bin ich nun im Beschäftigungsverbot und das erste Gehalt ...

PatBo   06.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Überstunden, Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft. Was passiert mit Überstunden?

Hallo, bei mir ist von Beginn meiner Schwangerschaft an ein Beschäftigungsverbot geltend gemacht worden, da ich in der ambulanten Pflege zu vielen Gefahren ausgesetzt bin. Ich hatte aber noch ca. 100 Überstunden, die ich nun gerne ausgezahlt hätte. Mein Arbeitgeber sagte mir ...

Akinom83   20.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Überstunden, Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader, ich bin im Gesundheitswesen tätig und war bei meiner 1. SS ab der 20. SSW im Beschäftigungsverbot. Ich frage mich, ob es erlaubt ist, während des Beschäftigungsverbotes z.B. auf Fort- oder Weiterbildungen zu gehen oder ist dies nicht erlaubt? Oder muss dies ...

babytraum   15.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot

Hallo! Ich bin in der 18. SSW und arbeitete bisher 25h/Woche an der Servicetheke (Wurst/Käse). Seit ein paar Tagen muß ich nun an der Kasse arbeiten und dies ist für mich wesentlich stressiger als das Bedienen (unfreundliche Kunden, kaum Gelegenheit für Toilette oder Trinken, ...

BaldMamavonGummibärchen   11.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Azubi beim Gyn Beschäftigungsverbot

Hallo ich mache eine Ausbildung zur MFA in einem MVZ und muss tgl. 8,5 stunden arbeiten. Ich bin jedoch so kaputt und müde und kraftlos seit dem ich schwanger bin, das mir die Arbeit sehr schwer fällt. Zumal Sie auch sehr stressig ist. Ein BV kann mein AG ausstellen!? Aber mein ...

Shantiffy   09.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot durch Arzt auch bei monatelangen stationären Aufenthalt

Hallo, leider habe ich so starke Schwangerschaftskomplikationen das ich(15.Woche) sehr wahrscheinlich die nächsten Wochen und Monate im Krankenhaus verbringen werde. Ist es dann möglich bei stationären Aufenthalt ein ärzt.Beschäftigungsverbot zu bekommen, da ich ja nach 6 ...

hammse   06.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Beschäftigungsverbot

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin Altenpflegerin und wurde damals als Dauernachtwache eingestellt! Als ich meine Schwangerschaft ende März bekannt gegeben habe, wurde ich von meinem Arbeitgeber unter Beschäftigungsverbot gestellt. Seitdem bekomme ich nur noch ein Grundgehalt ...

Micky9985   30.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Auszahlung von Überstunden während des Mutterschutzes

Sehr geehrte Frau Bader, ich gehe am 12.Oktober 2011 in Mutterschutz und habe noch etwa 60 Überstunden offen, die ich mir gerne auszahlen lassen würde. Wenn ich diese jetzt in meiner September-Abrechnung beantrage, bekomme ich diese erst in zwei Monaten, also im November, ...

alicia.stana   30.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstunden
 

Berechnung von Entgeldfortzahlung beim Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader, ich bin seit dem 24.06.11 im Beschäftigungsverbot. Vor dem Verbot habe ich im Schichtdiensten inkl. Samstagen und Sonntagen gearbeitet. Nun bekomme ich aber ca 100 Euro weniger Gehalt, da mir mein Arbeitgeber nur noch das Grundgehalt + Schichtzuschlag ...

BabyHannah   30.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot
 

Urlaubs- u. Überstundenanspruch nach Elternzeit!

Hallo, ich hoffe sie können mir weiter helfen! Habe im Mai 2010 meinen 2. Sohn bekommen, war seit 1.11.2009 im BV u. konnte somit meinen Resturlaub u. meine Überstunden nicht nehmen. Seit Mai 2011 arbeite ich jetzt Halbtags, jeden Tag 4 Std. Jetzt habe ich bemerkt das ...

LouisApril05   27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstunden
    Die letzten 10 Fragen an Nicola Bader  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia