Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Familienvorsorge
 
 
 
Nicola Bader - Recht, Familienrecht Nicola Bader - Recht, Familienrecht
  Zurück

Berechnungsgrundlage der Abfindung nach Elternzeit

Hallo Frau Bader

ich bin noch bis zum 31.12.2013 in Elternzeit. Ansich wollte ich gern in TZ wieder bei meinem Arbeitgeber weiter arbeiten, aber durch widrige Umstände (Verkauf der Firma an eine andere Firma) ist dies nicht möglich. Es wird auf einen Aufhebungsvertrag mit Abfindungszahlung hinauslaufen.
Nun habe ich im Internet den einen oder anderen Abfindungsrechner gefunden, der mir die ungefähre Besteuerung ausrechnen könnte. In welcher Höhe sich die Abfindung bewegen wird, weiß ich bereits. Allerdings wird auch immer nach dem vorraussichtlichen Jahresgehalt gefragt. Ist das der Wert den ich erhalten würde, wenn ich wieder anfangen würde zu arbeiten oder brauche ich dort gar einen Wert eingeben, da ich ja vom 01.01.2012 bis 31.12.2013 kein Gehalt von meiner Firma bezogen habe. Je nachdem was man dort einträgt ( oder auch nicht einträgt ) macht das schon einen beträchtlichen Unterschied aus. Und es wäre natürlich schön zu wissen, mit welcher Überweisung man dann ggf. rechnen kann. ;-)

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Grüße
-manja79-


von -manja79- am 23.02.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Berechnungsgrundlage der Abfindung nach Elternzeit

Hallo,
Die Praxis hat zur Höhe der Abfindung diese allgemeine Formel entwickelt, die für jedes Jahr der Beschäftigung (inkl. EZ) ein halbes Bruttomonatsgehalt zugrunde legt.
Liebe Grüße,
NB

Antwort von Nicola Bader am 25.02.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht:

Urlaubsanspruch nach Elternzeit

Ich fange ab April wieder an zu Arbeiten (5 Tage die woche für 4 Stunden täglich) Aus dem Jahr 2011 habe ich noch 9 Tage Resturlaub. Januar 2012 habe ich noch gearbeitet und ab 1. Februar 2012 ging ich in Mutterschutz. Am 3. März 2012 kam mein Sohn zu Welt. Der ...

Baby2012Maslinica   18.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

Urlaub nach Elternzeit

Guten Tag Frau Bader, ich habe noch Resturlaub von 10 Tagen aus dem Jahr 2011 die ich wegen Berufsverbot(Zahnarzthelferin) nicht mehr nehmen konnte. Mein MuSch fing am 20.Feb 2012 an und endete am 28.Mai 2012. Ich bin direkt in Elternzeit gegangen und diese endet nun am ...

katzenfreundin   13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

Gehalt nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, Vor meiner Schwangerschaft habe ich zunächst auf 400 Euro Basis, dann Teilzeit (15 Stunden pro Woche) gearbeitet. Als ich begann Teilzeit zu arbeiten wurde mein Gehalt aufgestockt, dass ich netto bei dem selben Stundenlohn blieb, wie auf 400 Euro ...

Krümel263   29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

Nach Elternzeit von Vollzeit auf Pauschalbeschäftigung wechseln ...

Hallo Frau Bader, meine Elternzeit endet im Mai 2013 nach 3 Jahren. Davor habe ich Vollzeit in einem großen Unternehmen gearbeitet. Vor kurzem hatte ich ein Gespräch mit dem Personalchef wie es nach der EZ weiter geht.Mein Antrag auf TZ-Beschäftigung konnte die Firma ...

Sonnenkind2010   27.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

Arbeitszeugnis nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, und zwar habe ich eine Frage bzgl. meines Arbeitszeugnisses. Nach der Elternzeit kann ich die Vollzeitstelle, welche ich vor der Geburt meiner Tochter ausgeübt habe leider nicht mehr antreteten und habe ihm daraufhin ein Arbeitszeugnis geschickt ...

lunamaus05   23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

Arbeitslosengeld nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich hatte zwei Jahre Elternzeit und gehe nun seit 3 Monaten wieder arbeiten. Leider steht mein Betrieb vor der Insolvenz. Wenn ich nun arbeitslos werde, wonach richtet sich dann das Arbeitslosengeld, nach meinem Gehalt vor der Elternzeit + die 3 ...

dragsa   20.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

nach elternzeit neuen Arbeitsvertrag

Guten Tag Frau Bader, meine Frage ist,ich möchte nun nach meiner Elternzeit ,anderthalb Jahre, wieder arbeiten. Ich habe einen unbefrsteten Arbeitsvertrag mit 3 Monate Kündigungszeit. Da ich nun verkürzt arbeiten möchte, möchte meine Chefin einen neuen Arbeitsvertrag schreiben ...

mullenmaus   19.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

Arbeitslosengeld nach Elternzeit

Hallo Frau Bader, im Sommer 2013 endet meine Elternzeit (ca. 8 Jahre). Falls ich kündigen muss (durch Umzug wird eine Wiederaufnahme wahrscheinlich nicht möglich sein) habe ich dann Anspruch auf Arbeitslosengeld? Wird es nach meinem Gehalt vor der Elternzeit oder anhand ...

Catze09   19.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

Arbeitszeitänderung nach Elternzeit

Sehr geehrter Frau Bader, mein Teilzeitantrag nach 3 Jahren Elternzeit wurde von meinem Arbeitgeber, aus "betrieblichen Gründen" abgelehnt. Er bietet mir einen Arbeitsplatz an der Serviceannahme (Autohaus) im Schichtbetrieb mit Samstag arbeit an. Zuvor habe ich im Büro ...

DDD_2010   15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
 

Nach Elternzeit Stundenzahl weiter senken ? Midi-Job, Mini-Job

Hallo, ich habe einen festen unbefristeten Arbeitsvertrag in einer Firma. ( 14 Jahre). Habe zuletzt halbtags mit 20 Std./Woche gearbeitet. Nach der Elternzeit möchte ich im März wieder anfangen zu arbeiten. Halbtags läßt sich nicht organisieren. Daher wollte ich meine Stunden ...

susannes   29.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Elternzeit
    Die letzten 10 Fragen an Nicola Bader  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia