Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Familienvorsorge
 
 
 
  Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader
Recht, Familienrecht

  Zurück

Arbeitgeber will Urlaub streichen

Hallo Frau Bader,

ich hätte ab der nächsten Woche eigentlich zwei Wochen Urlaub. Heute habe ich von meinem Arbeitgeber gesagt bekommen, dass es nicht möglich ist den Urlaub anzutreten. Der Urlaubsschein wurde bereits vor Wochen unterschrieben. Da ich aufgrund der Schwangerschaft in den letzten Wochen sehr kaputt und müde bin und auf der Arbeit auch viel Stress hatte, freue ich mich schon lange auf den Urlaub, da ich diese Jahr auch erst eine Woche hatte und das ist schon Monate her. Kann mein Arbeitgeber so kurz vorher meinen Urlaub streichen? Zu dem ist es so, dass es sich um Projekte handelt die von meiner Seite aus längst bearbeitet sein könnten, wenn ich von meinem Chef die benötigten Informationen bekommen hätte. Vielen Dank und viele Grüße


von anne_bier am 15.09.2016

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Arbeitgeber will Urlaub streichen

Hallo,
treten nach der Genehmigung zwingende betriebliche Interessen auf, aufgrund derer der Arbeitgeber den Urlaub widerrufen möchte, muss der Mitarbeiter der Aufhebung zustimmen.
Allerdings gibt es Ausnahmen: Bei einer Katastrophe oder dem plötzlichen Ausfall einer größeren Anzahl von Mitarbeitern, durch den die Produktion generell gefährdet ist, darf der Arbeitgeber den Urlaub ohne ausdrückliche Zustimmung des Arbeitnehmers verlegen.
Liebe Grüße
NB

Antwort von Nicola Bader am 19.09.2016

 

Re: Arbeitgeber will Urlaub streichen

Ob nun schwanger oder nicht, der AG kann aus (dringend) betrieblichen Grünen die Genehmigung des Urlaubs widerrufen.
Muss dann aber die anfallenden Kosten des ANs (für Urlaubsstornierungen etc.) tragen.

Gruß

D

Antwort von desireekk am 15.09.2016

 

Greift hier wohl nicht ... Urlaub gilt

Hallo,

ein Widerruf des Urlaubs ist nur in SEHR engen Grenzen möglich - eigentlich nur bei akuter Gefährdung der Existenz des Unternehmens durch genau diesen Urlaub. Die scheinen hier nicht erfüllt zu sein.

Betriebsrat einschalten, dem Arbeitgeber mitteilen, dass Du auf den Urlaub bestehst und notfalls einen Eilantrag an das Arbeitsgericht stellen.

Antwort von 123imsauseschritt am 15.09.2016

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht:

Arbeitgeber will das ich Resturlaub vor Beschäftigungsverbot nehme.Darf er das?

Hallo Frau Bader, Ich habe eine Frage,ich arbeite am Flughafen mit Röntgengeräten und bekomme daher vom AG ein BV.In meiner ersten SS klappte alles super,ich konnte meinen Urlaub mitnehmen und nach der Elternzeit in Anspruch nehmen.Doch jetzt hab ich gestern die Bescheinigung ...

butterfly13.05   28.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Arbeitgeber will, Urlaub
 

Arbeitgeber will den Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld nicht zahlen

Guten Tag Frau Bader, ich befinde mich momentan in Elternzeit mit meiner ersten Tochter (geboren am 14.01.2015). Jetzt bin ich wieder schwanger und der ET des zweiten Kindes ist der 24.06.16. Ich habe meine Elternzeit für mein erstes Kind beim Arbeitgeber schriftlich per ...

Simaus   12.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber will
 

Arbeitgeber will Stunden kürzen

Hallo...ich bin noch in Mutterschutz bis 18.5.2016 dann ist 1 Jahr um. Gleitzeit beschäftigt ca. 80- 100 Stunden ( 3 feste Tage a 5 Stunden und ca. 25 an den Wochenenden ) Nun war ich heute da und sie meinten sie können mich nicht mehr in Gleitzeit einstellen. Höchstens auf ...

loona.1980   14.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber will
 

Resturlaub, Arbeitgeber will es als Teilzeitlohn auszahlen

Sehr geehrte Frau Bader, meine Tochter wurde am 15.11.14 geboren und ich habe für sie zwei Jahre Elternzeit beantragt. Ab 15.11 fange ich Teilzeit in Elternzeit zu arbeiten. Ich habe noch 28 Resturlaubstage von meiner Schwangerschaft. Da hatte ich ein Bv. Nun wurde mir ...

Rose22   12.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Arbeitgeber will, Urlaub
 

Arbeitgeber will Elternzeit nicht verlängern

Sehr geehrte Frau Bader, seit Juli 2006 bin ich bei meinem AG beschäftigt (erst an einem Standort, dann ist die komplette Firma nach Insolvenzanmeldung von einem neuen Chef übernommen worden, und 1,5 Jahre später haben meine alte und seine bisherige Firma fusioniert). Ich war ...

karana312   12.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber will
 

Arbeitgeber will genehmigte 2-monatige Elternzeit verschieben

Hallo Frau Bader, wir hatten folgendes problem: mein Mann hat bei seinem Arbeitgeber fristgerecht seine 2-monatige Elternzeit beantragt, welche auch bestätigt wurde. Am letzten Arbeitstag (ein Freitag) wurde bekannt, dass ein Arbeitskollege wegen Krankheit ausfällt und ein neu ...

Pingui   26.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber will
 

Arbeitgeber will den Zuschuss nicht zahlen!!!

Meine Frau ist während elternzeit wieder schwanger geworden!!! Nach der Geburt des Kindes weigert sich der Arbeitgeber meiner Frau die Zuschüsse zu zahlen! Zuerst hieß es von Arbeitgeber das meiner Frau keine Zuschüsse zustehen! Dann habe ich Ihnen ein Info Blatt zugeschickt den ...

Alex 85   14.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber will
 

Arbeitgeber will Beschäftingungsverbot!

Hallo Frau Bader! Seit mein Arbeitgeber weiss das ich schwanger bin, will er das ich nicht mehr arbeite und mir ein Beschäftigungsverbot hole. Bin jetzt seit einer Woche zuhause und hoffe das ich am Montag das Verbot bekomme von meinem FA. Habe es bein Betriebsarzt ...

hasi81   09.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber will
 

Darf Arbeitgeber gegen meinen Willen einfach Urlaub auszahlen?

Sehr geehrte Frau Bader, ende Mai beginnt mein Mutterschutz. Mein Arbeitgeber möchte nicht das ich meinen Urlaub in Anspruch nehme und diesen mir auszahlen lasse. Ich bin allerdings dagegen und möchte diesen nehmen. Kann mein Arbeitgeber gegen meinen Willen den Urlaub ...

kinderwunsch83   26.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Arbeitgeber will, Urlaub
 

Urlaubsanspruch bei Kündigung nach Elternzeit in 2. Jahreshälfte

Sehr geehrte Frau Bader, ich arbeite seit 3 Jahre in einem Unternehmen. Bis Ende Juli habe ich mich in Elternzeit befunden (14 Monate). Den Urlaubsanspruch während der Elternzeit hat mein AG gekürzt. Nun werde ich zum 31. Oktober ausscheiden und frage mich, ob ich Anspruch ...

kira216   13.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub
    Die letzten 10 Fragen an Nicola Bader  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia