Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
 
 
 
 
Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik
  Zurück

Praenatest

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer,

immer wieder lese ich unterschiedliche Informationen darüber, welche Chromosomen beim Pränatest untersucht und ausgewertet werden (der Test für 1250 Euro von Lifecodex).

Welche sind es bitte? Nur das 21. oder auch andere?
Bekommt man Aussagen zum Geschlecht des Kindes? (wollen wir definitiv nicht..)

Mit freundlichem Gruß
Cosi


von Cosi2009 am 19.02.2013

 Untersuchungen in der SchwangerschaftLesen Sie mehr in unserem Special  Untersuchungen in der Schwangerschaft
Frage beantworten
 


*Antworten:

Und ist vorher genetische Beratung notwendig?

Macht diese der Arzt oder ein Genetiker, wo man extra hin muss?

Vielen Dank!

Antwort von Cosi2009 am 19.02.2013
 

Re: Praenatest

Hallo Cosi2009,
Praenatest bisher nur Tr.21;ab sofort auch Tr.13/18/21 der Fa.LifeCodexx .Sollte die Firma Natera auf den deutschen Markt kommen,bestimmt sie 13/18/21 sowie die Geschlechtschromosomen x und y.Geplant sind € 850.-,aber bisher gibt es nur den Praenatest von LifeCodexx,der zugelassen ist,da nur diese Firma bestimmte EU-Auflagen erfüllt hat (CE Zertifizierung).Die Aufklärung , Blutentnahme und Befundmitteilung erfolgt durch einen Frauenarzt,der eine Beratungsqualifikation durch eine Prüfung erlangt haben muß und einen Vertrag mit LifeCodexx hat.Es kann auch durch einen Humangenetiker erfolgen.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

Antwort von Prof. Dr. Hackelöer am 19.02.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Blutwerte, Praenatest?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, die Nackenfaltenmessung hat mich (13+5) leider übrerhaupt nicht beruhigt, insbesondere die Biochemie sieht nicht besonders gut aus: In 2 Monaten werde ich 35J Risiko nach Ultraschall: 1:1343 Risiko nach Biochemie: 1:490 ...

Leela   23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Praenatest
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. Hackelöer  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia