Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
  Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik

Prof. Dr. Hackelöer
Pränatale Diagnostik

  Zurück

Kontaminationsabgleich? Blutiges Fruchtwasser?

Guten Tag Dr Hackelöer,
ich habe heute das Ergebnis meiner Fruchtwasseruntersuchung bekommen. Eine Fehlbildung meines Kindes wurde ausgeschlossen aber ich wurde darauf hingewiesen, dass das Fruchtwasser blutig gewesen sei und deshalb wurde mir eine Durchführung eines Kontaminationsabgleichs empfohlen.
Wieso könnte das Fruchtwasser blutig gewesen sein? und was genau bezweckt dieser Kontaminationsabgleich?
Liebe Grüße,
Josie-mila


von Josie-mila am 03.10.2017

 Untersuchungen in der SchwangerschaftLesen Sie mehr in unserem Special  Untersuchungen in der Schwangerschaft
Frage beantworten

Antwort:

Re: Kontaminationsabgleich? Blutiges Fruchtwasser?

Hallo Josie-mila,
beim Durchstechen der Nadel durch die Bauchdecken und/oder die Plazenta kann Blutstropfen in das Fruchtwasser gekommen sein,ohne,daß dieses gefährlich wäre.Aber es kann mütterliches Blut dabeigewesen sein und daher sollte ein Kontaminationsabgleich mit Ihrem Blut erfolgen.Es könnte sonst sein,daß bei einer weiblichen Genetik diese von Ihrem Blut und nicht aus dem dem Kindes erfolgt sein.Dann wäre das Ergebnis falsch.
Lassen Sie sich Blut abnehmen um dies zu klären.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

Antwort von Prof. Dr. Hackelöer am 04.10.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Fruchtwassermenge obere Norm

Sehr geehrter Professor, ich war gestern zur Untersuchung bei meinem Frauenarzt( 3 Screening) in 29+2, Prenatal hat aber 29+6 ausgerechnet. Soweit ist alles ok, aber wegen Fruchtwassermenge mache ich mir etwas Sorgen. Mein Arzt meinte, das ist in oberen Normbereich. Hier sind ...

LenaBKo   03.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Was erwartet mich bei leerem Magen, Fruchtwassermenge normal Blase gefüllt

Hallo, Ich bin in Woche 33.4 und war heute zur Untersuchung. Auch heute war, wie zu den letzten Untersuchungen, der Magen leer und klein, aber darstellbar.. Die Fruchtwassermenge ist unauffällig und die Blase hat sie schon öfters gefüllt gesehen... Der kleine ist altersgerecht ...

Chili2009   28.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Fruchtwassermenge grenzwertig hoch - muss ich mir sorgen machen ?

Guten Tag, Ich bin in der 25 Ssw und bei mir wurde heute festgestellt, dass ich sehr viel Fruchtwasser habe - gerade so an der Grenze. Ansonsten war der Ultraschall unauffällig. Ich hatte außerdem einen unauffälligen Combined Test und Organscreening. Bei dem Test für ...

Nirvana1992   14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Vermehrtes Fruchtwasser gefährlich?

Ich bin in der 21.ssw und mein FA meinte bei der letzten Untersuchung ich hätte viel Fruchtwasser. Das Kind ist auch sehr agil. Von den Organen her war alles unauffällig. Ich habe allerdings seit 1 Woche Probleme mit Blutungen unklarer Ursache, Schmerzen im Beckenboden und ...

Jesa   15.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Fruchtwasseruntersuchung

Sehr geehrte herr Prof. Hackelöer, hier hab ich nochmal die Frage mit ausführliche Information: ich bin 32Jahre alt. Meine erste Schwangerschaft ist in 7. Woche mit einem fehlgeburt zur ende gegangen und jetzt bin ich zum zweitem mal in 13. Woche schwanger. Diese Woche hab ...

Eliam   17.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Fruchtwasseruntersuchung

ehr geehrte herr Prof. Hackelöer, ich bin 32Jahre alt. Meine erste Schwangerschaft ist in 7. Woche mit einem fehlgeburt zur ende gegangen und jetzt bin ich zum zweitem mal in 13. Woche schwanger. Diese Woche hab ich nach meinem Wunsch Ersttrimester-Screening durchgeführt. ...

Eliam   17.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Frage zur Beurteilung der Ergebnisse unserer Fruchtwasseruntersuchung

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer, vorerst wünsche ich Ihnen ein gesundes neues Jahr. Bei unserem Kind wurde bei der Nackenfaltenmessung ein erhöhter Wert festgestellt. Daraufhin haben wir eine FWU gemacht, welche unauffällig war und auch der Degum 2 Arzt meinte nun wäre ...

Katja2905   03.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Indikation, Ablauf und Risiken einer Fruchtwasserpunktion bei Hydramnion

Sehr geehrter Prof. Hackelöer, Heute möchte ich mich mit einer Frage an Sie wenden: ich bin heute bei 28ssw+0d mit einem Jungen mit Trisomie 21. In der 22.ssw wurde ein muskulärer VSD diagnostiziert und V.a. Double Bubble (Degum III), letzteres scheint sich nun im Verlauf zu ...

boxjellyfish   19.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Fruchtwasserindex

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich bin sehr verunsichert . Ich war am 13.10.16 in der 21 SSW zum Organultraschall alles bestens. Nur das Fruchtwasser sei grenzwertig erhöht. Werte schicke ichn Ihnen. Ich habe eine Nackenfaltenmessung machen lassen. Diese war ohne ...

Sonne17   18.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
 

Vermehrtes Fruchtwasser

Sehr geehrter Herr Prof. Hasselöer, Ich bin in der 27.SSW und in der 24. SSW wurde beim Organscreening vermehrt Fruchtwasser festgestellt (AFI grösster Durchmesser 12,6 cm steht im Bericht). Das war genau zwei Wochen nach meiner Amniozentese. Zwei Wochen davor war es normal. ...

aquamarine   27.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fruchtwasser
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. Hackelöer  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia