Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von Wichtelmami am 19.02.2013, 12:00 Uhrzurück

Ich stelle mich vor und darf man sich ein 5./6. Kind wünschen?

Hallihallo ins Forum,

ich bin 33 Jahre alt und die Mama einer kunterbunten Patchworkfamilie. Nachdem mein Exmann mich mit drei Kindern sitzen gelassen hatte, lernte ich meinen heutigen Ehemann (damals alleinerziehender Papa eines Sohnes) kennen, wir verliebten uns zogen zusammen und bekamen noch einen gemeinsamen Sohn. Nun haben wir also 5 Kinder ( 14, 12, 10, 4 und 19 Monate). Nun wünsche ich mir noch ein Kind mit meinem Mann, habe aber immer das Gefühl, dass ich mir das nicht wünschen darf und von jedermann dann kritisiert werde. Habt ihr auch das Gefühl euch für euren Kinderwunsch rechtfertigen zu müssen? Wir leben in einem Haus mit großem Grundstück (30ar) und neben uns wohnt in einem kleineren Haus (das auch uns gehör) unsere Oma. Die Großen haben jeder ein Zimmer von 16-18qm. Unten teilen sich die zwei Kleinen ein 40qm großes Kinderzimmer. Meint ihr man kann 3 kleine Kinder in ein 40qm Zimmer unterbringen? Zumal ein Baby ja zunächst mal fast ein Jahr im Schlafzimmer wäre und irgendwann wird oben ja mal einer von den Großen ausziehen. (der Älteste beginnt nächstes Jahr eine Ausbildung). Ich wünsch mir so sehr noch ein Kind mit meinem jetzigen Mann. Die letzte Schwangerschaft verlief unproblematisch (die zuvor nicht immer), ich konnte zum ersten Mal stillen und ich konnte im Geburtshaus entbinden. Wie empfindet ihr Famioien mit 6 Kindern? Liebe Grüße Wichtelmami

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien