Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von Astrid am 01.05.2017, 11:15 Uhrzurück

Re: Das Problem ist ja nicht nur der Stiefsohn, sondern auch Euer gemeinsames Baby!

Huhu,

Dein Freund hat sich offenbar noch nie mit Erziehungsfragen beschäftigt, UND er hat ein schlechtes Gewissen gegenüber seinem Sohn wegen der Trennung. Das geht ja sehr vielen Vätern so. Sie glauben dann, es sei ein Zeichen von Liebe, wenn sie dem Kind alles erlauben, weil die Trennung ja eh schon schwer genug für es war. Last but not least hat Dein Partner vielleicht aber auch nicht wirklich Lust, sich Zeit für sein Kind zu nehmen. Und das wäre natürlich jetzt das Allerwichtigste. Der Erziehungs-Stil "Laissez faire" kann auch ein Ausdruck von Desinteresse und Bequemlichkeit sein.

Dein Partner müsste verstehen, dass er seinen Sohn nicht verwöhnt, was er ja glaubt. Sondern dass er ihm wirklich und konkret schadet, weil er ihm seine Kindheit wegnimmt. Denn woran soll der Junge sich später einmal erinnern? An tolle Erlebnisse, Spiel, Abenteuer, Zeit mit Papa - oder an einen Tag vor der Spiel-Konsole ohne echte und authentische Erlebnisse - ohne eigenes Leben, mit einem nur geliehenen Scheinleben in einer virtuellen Welt.

Dein Partner müsste jetzt anfangen, seinem Sohn viel Papa-Zeit zu schenken: mit ihm ins Schwimmbad gehen, Radtouren machen, zu einem Bundesliga-Spiel gehen, zu einer Aufführung dieser Monster-Trucks mit ihren Stunts zu gehen. Was Väter halt so mit Jungs machen, mein eigener Mann übrigens auch. Dein Stiefsohn braucht keine Konsole, er braucht Zeit und echte Erlebnisse mit seinem Vater. Keine Zeit oder der Job sind hier keine Ausrede, denn für Dinge, die ihnen wichtig sind, finden Männer Zeit!

Vor allem aber auch in Bezug auf Euer gemeinsames Baby fürchte ich, dass Du hier noch sehr viel Arbeit an Deinem Partner wirst leisten müssen. Er ist nicht gerade ein engagierter Vater, sondern eher die bequeme Sorte, die sich selbst nicht gern einbringt, sondern das Kind gern vor der Konsole parkt. Eine schnelle Lösung sehe ich hier nicht. Du musst halt immer wieder vermitteln, was einen guten Vater ausmacht - sowohl in Bezug auf seinen Sohn, als auch auf Euer gemeinsames Kind.

LG

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Patchwork-Familien:

Anliegen bezüglich Stiefsohn

Endlich habe ich ein Forum gefunden zu Patchworkfamilie. Wir haben insgesamt 3 Kinder. Jeder hat eins mit in die Beziehung genommen und wir haben recht frisch nun noch zusammen ein Baby bekommen. Das Kind meines Freundes ist jedes 2 Wochenende bei uns. Die Mutter, ein absolute ...

Mami1316   17.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefsohn
 

Auch 'Probleme' mit Stiefsohn

Hallo, ich habe auch ein Problem mit meinem Stiefsohn bzw meinen Gefühlen ihm gegenüber. Er ist schon knapp siebzehn und wohnt seit einem dreiviertel Jahr gemeinsam mit seinem Vater, also meinem Freund, bei meinen drei jüngeren Kindern und mir. Ehrlich gesagt bin ich ...

jannas   14.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefsohn
 

Fehlende "Liebe" gegenüber Stiefsohn

Hallo ihr lieben, Ich schildere euch mal meine Situation,und hoffe das es manchen vielleicht genauso geht und man mir einen Rat geben kann Ich selbst habe einen vierjährigen schwer kranken Sohn, und bin jetzt seit knapp drei Jahren mit meinem Partner zusammen,der ebenfalls ...

Steffi0405   13.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefsohn
 

Bin am Verzweifeln mit meinem Stiefsohn

Hallo ihr lieben mein Mann und ich sind seit 6 jahren zusammen und 3 jahre verheiratet ich habe 2 kinder aus 1 ehe mitgebracht vor fast 5 jahren is sein sohn heute 13 zuund gezogen da seine mutter sagte endweder du nimmst ihn oder er geht ins heim er hat eine scheiss ...

Konny2010   16.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefsohn
 

Stiefsohn lenkt bei Babygespräch sofort ab

Der Sohn (3) meines Mannes lebt als 3. von vier kindern (von vier Väter) bei seiner Mutter. Wir haben ihn 2x wöchentlich halb-, bzw ganztags. Das vierte Kind seiner Mutter kam als er ca. 2 Jahre war. Sein Verhalten wurde damals deutlich anders. Er war zunehmend anhänglich und ...

Uschi34   07.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefsohn
 

Stiefsohn hasst mich

Hallo hier bin ich mal wieder. Also das baby habe ich bekommen ist fast 5mon. Alt. Bei uns hat sich noch nichts verändert es ist noch viel schlimmer geworden mit meinem Stiefsohn. Er wird immer mehr frech mischt sich in meine Angelegenheit ein und bringt Sprüche die sich ...

hase0033   31.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefsohn
 

stiefsohn hasst mich

Hallo ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich bin jetzt seit 3 jahren mit meinem freund zusammen. Er hat einen sohn von 11 jahren der mich hasst, dazu bin ich noch im neunten monat schwanger. Jetzt zu dem Problem und zwar ist es bei uns so das sein sohn nie auf mich hört ...

hase0033   26.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefsohn
 

ein gemeinsames kind gut?

Wie ist dass so wenn frau ein kind mit in die Beziehung bringt und es seit klein auf nur den partner kennt. Haette man dann ein gemeinsames kind noch ... das ist doch als leibliches für den partner viel wichtiger und sein stolz beschränkt sich eher auf dass dann? Ich habe so oft ...

Apfelkuchen_   25.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gemeinsames
 

Wer hat ein gemeinsames Kind mit neuem Partner?

Hallo..heute möchte ich euch um Rat bitten, da ich ziemlich fertig bin...mag daran liegen, dass ich in der 20 Ssw bin und Hormone verrückt spielen oder weil ich mir einfach zu viele unnötige Gedanken mache. Ich selber habe aus erster Ehe 3 Kinder ( 10 Junge , 8 Junge und 6 ...

Patchwork   07.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gemeinsames
 

Gemeinsames Baby... wie macht ihr das mit dem Nachnamen?

Im Moment wohnen wir zu dritt zusammen: meine Tochter, mein Freund und ich. Töchterlein (7 J.) und ich haben den gleichen Nachnamen. Im Herbst bekommen wir ein Baby. Meine Tochter freut sich schon und sagt z.B., dass wir dann ja endlich eine richtige Familie sind, weil das ...

Ilad   06.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gemeinsames
Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien