Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
Geschrieben von swiss-mom am 21.02.2013, 21:05 Uhr.

Ich finde "ihr" versucht gar nix, "du" versuchst eine Lösung

zu finden, die den Bedürfnissen Deines Mannes gerecht werden - koste es Dich Nerven und Gefühle, was es wolle...

Ich an Deiner Stelle würde mir etwas Zeit nehmen, solche weitreichenden Entscheidungen zu treffen.
Denn, solltest Du doch feststellen, dass Du mit diesem Lebensmodell nicht zufrieden bist, hat er vielleicht schon 4 oder 5 andere Frauen gehabt und dann ist es vielleicht zu spät.

Wie es ihm geht, wenn Du erstmal einen anderen Mann datest?
Vorsicht, das komische Gefühl dabei kann DICH auch treffen.
So einfach jemanden zu daten und was am Laufen haben, wenn man mit Kopf und Herz eigentlich wo anders ist, ist für einen selbst nicht weniger unangenehm und verunsichernd.

Viel besser fände ich, würde er für die Zeit, die Du brauchst und bis ihr eine gangbare Lösung findet, seine Bedürfnisse etwas zurückschrauben, das dürfte ja wohl kein Problem sein, sollte er nicht Sexsüchtig sein. Von welchem Zeitraum reden wir hier? Ein paar Wochen, vielleicht ein paar Monate. So befändet ihr Euch wenigstens auf "sicherem" Territorium.

Eine andere Möglichkeit wäre eine Paartherapie, im Sinne einer Sexualberatung. Viele Paare sind sich so wieder näher gekommen, als sie waren.

Wieso arbeitet ihr nicht "zusammen" an Eurem Sexleben und sucht statt dessen die Lösung "getrennt".

Ich glaube, dieser Versuch mit der offenen Ehe ist zum scheitern verurteilt, weil ich nicht denke, dass Du öfter Sex haben willst/wirst (das ist doch Dein Problem, oder?), als jetzt. Wo ist da also Dein Platz in der Geschichte?

Mir persönlich würde es wohl die letzte Lust auf meinen Mann rauben, wüsste ich, dass er mit anderen Frauen in die Kiste steigt und sich dort einen abrammelt, hat mit Polyamorie m. E. auch nix zu tun.

Dann würde ICH lieber dafür sorgen, dass er Druck abbauen kann, wenns nur darum geht.
Darf ich fragen, ob bei Dir nur der reine "Akt" das Problem ist, oder ist das Zusammensein mit "Hand und Mund" (sorry) auch zuviel?

LG

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Partnerschaft - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia