Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
zurück

Re: Er genießt das sichtlich...

Das Problem scheint mir vor allem zu sein, dass Dein Mann die Situation sehr genießt, auch wenn er alles Mögliche beteuert, oder gar behauptet, auf Abstand zu gehen. Die Lage ist doch Klasse für ihn, was will mann mehr...? Die Wahrheit ist: Ein Mann kann einer Frau schnell, völlig leicht und total unmissverständlich klar machen, dass er kein Interesse hat - wenn er das will. Dein Mann wollte das bisher nicht, sonst wäre die Kollegin nicht so anhänglich geworden.

Es gibt eine todsichere Methode, eine allzu interessierte Frau freundlich loszuwerden, ich habe (zu meiner großen Freude) mal unbeobachtet mitgehört, wie mein Mann sie anwandte: Wir waren bei einer großen Feier in einem Saal, und eine gut aussehende Frau an unserem Tisch war sichtlich interessiert an meinem Mann. Ich war ein bissl unterwegs an anderen Tischen, er hatte nicht bemerkt, dass ich inzwischen wieder in der Nähe stand, die Frau auch nicht. Er fing jedenfalls stolz und gutgelaunt an, ununterbrochen von mir, von unserer tollen Hochzeit damals (im Ausland) und unserem kompletten Familienleben zu erzählen. Ihr Gesicht wurde immer länger. Nach wenigen Minuten suchte sie schon eine Gelegenheit, wegzukommen... Und ich habe breit gegrinst.

Ich selbst habe (bevor ich meinen Mann kennengelernt habe) umgekehrt etwas Ähnliches auch am eigenen Leib erlebt: Ein Mann, der mir gut gefiel und mit dem ich immer toll quatschen konnte, hatte gemerkt, dass ich Interesse entwickelt hatte. Wir verstanden uns sehr gut, aber er war ein absolut Lieber und Treuer. Er fing abrupt an, mir von seiner Frau zu erzählen, vorzuschwärmen, was sie alles so macht usw. Bei mir kühlte sich alles sofort merklich ab... So schnell geht das, nichts ist weniger sexy, als wenn ein Mann nicht nur nicht anspringt, sondern einem auch noch ellenlang von seiner Frau vorschwärmt.

Es mag sein, dass Dein Mann gerade dabei ist, aufzuwachen, weil er merkt, Du störst ärgerlicherweise das reizvolle Spielchen, sehr lästig für ihn! Ich wünsche Dir dass er's kapiert. Ich glaube allerdings auch, es wäre - so oder so - ganz gut, wenn Du mal öfters selbst weggehst, so mit einer Freundin und so... Vielleicht hast Du ja auch noch einen alten Schulfreund oder einen Kumpel, mit dem Du den Kontakt mal aufwärmen könntest? Oder Du legst Dir ein Hobby zu, bei dem Du auch Männer triffst.
Denn ganz ehrlich: Es tut Deinem Mann absolut nicht gut, dass Du immer so brav zu Hause sitzt und wartest, während er abends länger bei der Arbeit bist und im schlimmsten Fall noch herumflirtet. Die daheim wartenden Hausputtel sind nicht besonders sexy, man(n) hat sie einfach zu sicher in der Tasche. Wenn er sich etwas Sorgen um Dich machen würde, hätte er sehr schnell keine Zeit, Energie und Lust mehr, mit der ewigen Kollegin herumzumachen.

LG

von Banu28 am 12.09.2017, 17:40 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum