Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
   
 
  Kinderärztin Dr. med. Ivonne Koch

Kinderärztin Dr. med. Ivonne Koch
Nahrungsmittelunverträglichkeit bei Babys und Kindern

  Zurück

Unverträglichkeit

Guten Tag
mein Sohn 5 Monate alt. Er bekam zu trinken die comfort Nahrung, er hatte aber immer bauchweh und bauchkrämpfe und das mal mehr und mal weniger. Meine Kia Ärtin hat daraufhin Blut abgenommen, festgestellt wurde das gen wahrscheinlicher Laktoseintoleranz aber die Ärztin sagte mir dass, der Wert nicht viel bedeuten würde daraufhin, sollte ich seine Nahrung ändern auf Humana Sl ohne Lactose, die erste Flasche hat er getrunken bei jeder weiteren hat er komischerweise noch mehr Bauchkrämpfe bekommen und wollte die Nahrung garnicht mehr trinken hat geschriehen ohne Ende, hab schon alles ausprobiert, da ich nicht wollte das er mir vom Stuhl fällt hab ich ihn die alte Nahrung angeboten, die hat er sofort ausgetrunken, doch den nächsten Tag wollte er diese auch nicht mehr wirklich trinken er trinkt so jede 4 stunden 100 ml.Seine Bauchkrämpfe dind durch die Sojamilch so heftig geworden das diese nicht weg gehen. Was hab ich verkehrt gemacht?


von Islam am 16.12.2016

Frage beantworten

Antworten:

Re: Unverträglichkeit

Guten Tag!

Vermutlich hat die Kinderärztin geschaut, ob bei Ihrem Kind die genetische Voraussetzung für eine Lactoseunverträglichkeit besteht. Da dies der Fall ist, sind Beschwerden ab dem Vorschulalter oder später zu erwarten. Im Säuglingsalter wird Lactose noch vertragen, sonst könnten sehr viele Babys nicht gestillt werden.
Sojanahrung sollte weiterhin im 1. Lebensjahr aufgrund der hormonellen Wirkung der enthaltenen Phytoöstrogene nicht gegeben werden, auch wenn beim Menschen bisher keine Schäden bekannt sind. Eventuell reagiert Ihr Baby auf Kuhmilcheiweiß und Soja. Herausfinden lässt sich dies, indem man eine so genannte Aminosäurenahrung über 14 Tage probiert und anschließend wieder mit Kuhmilcheiweiß provoziert.
Auch heftige Säuglingskoliken kommen als Ursache in Frage. Diese bessern sich oft spätestens mit der Beikosteinführung.

Alles Gute,
Ivonne Koch

Antwort von Dr. Ivonne Koch am 18.12.2016
 

Re: Unverträglichkeit

vielen vielen Dank mal eine Ärztin die mir alles erklärt hat

Antwort von Islam am 18.12.2016
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. med. Martin Claßen und Dr. med. Ivonne Koch:

Kartoffel Unverträglichkeit?

Guten Tag! Meine Tochter ist 8 Monate alt, Beikost gibt es seit sie ca 6 Monate alt ist, wobei die Mengen eher gering sind die sie isst (ca 50g-100/über den Tag verteilt). Ansonsten stille ich sie nach Bedarf. Mein Mann ist Allergiker (eigentlich alles außer Lebensmittel), so ...

Klara0512   16.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Kopfschmerzen bei Unverträglichkeit?

Guten Tag! Meine Tochter (11 Jahre) hat immer wieder Kopfschmerzen. Wir waren schon beim Arzt, der nichts feststellen konnte. Sie hat keinen oder nur wenig schulischen Stress, das Lernen fällt ihr relativ leicht. Hinter dem Computer sitzt sie auch nicht dauernd, dass man meint, ...

Cattrina   06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Ausschlag, ist das eine Unverträglichkeit?

Hallo, was für Reaktionen bekommen Kinder wenn sie Nahrungsmittel nicht vertragen? Unsere Tochter, 10 Jahre, hat Ausschlag an den Armen und Beinen. Es juckt ihr auch. Der Arzt vermutet eine Neurodermitis. Wir sollen jetzt Tests machen lassen. Hängt das mit dem Essen evtl. ...

91ciara   30.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Fruchtose und Lactose Unverträglichkeit

Hallo, Bei meiner 4 jährigen Tochter wurde vor gut 9 Monaten eine Lactose und Fruchtose Unverträglichkeit festgestellt. Wir waren zwar froh endlich zu wissen woher ihre Bsuchschmerzen kommen aber es war auch irgendwie ein Schock. Sie macht es für ihr Alter richtig toll aber ...

Fortuna1984   07.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Unverträglichkeit von Milch?

Ich stille unsere Tochter (3 Monate alt) voll. Nachts schläft sie ganz schlecht. Sie quengelt und ich habe gemerkt das die kleine Probleme hat, wenn ich Milchprodukte wie Käse, Butter, Joghurt und Milch esse. Wir essen so um 20 Uhr Abendbrot und ich stille sie dann um 22 Uhr. ...

Stanzie   20.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Unverträglichkeit Milch

Bitte helfen Sie. Ich habe seit meiner Jugend Blähungen und Durchfall, wenn ich Milch trinke. Seitdem versuche ich darauf zu verzichten, es ist auch besser geworden. Ich habe jetzt gelesen, das der aufgenommene Milchzucker nicht mehr verdaut wird und das Verdauungsenzym nicht ...

graufi   30.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Unverträglichkeit?

Hallo Mein Sohn 16 Monate alt hat seit ca 3 wochen Breiartigen Stuhlgang.Immer wieder mal Durchfall dann etwas fester oder mal Breiartig.Er ist Momentan auch am Zahnen alle 4 Eckzähne fehlen noch., Aber kann das so lange dauern?Ich kenne es auch von den anderen Zähnen das immer ...

Dorokm   24.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Allergien und Unverträglichkeit

Liebe Experten, ich bin in der 27. SSW und habe Heißhunger auf Erdnüsse. Ist das Baby dadurch gefährdet, eine Unverträglichkeit zu entwickeln weil mein Freund mehrere Allergien hat (Weizen,Nuss,Heuschnupfen, Katze)? Vielen Dank für Ihre ...

dondue   23.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Unverträglichkeiten

Hallo Mein Sohn ist 8 Monate alt und bekommt seit dem 5. Monat Beikost. Ich habe schon viel ausprobiert und am schlimmsten war die Reaktion bei Apfel. Er hat am ganzen Körper Ausschlag bekommen und die Wangen waren stark gerötet und sehr rau. Bei Zucchini und Kürbis fängt ...

D2015   10.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
 

Vigantoletten Unverträglichkeit

Hallo, meine Tochter ist 16 Tage alt. Seit dem 10. Tag fing es an, dass sie am Abend 5 Stunden schrill geschrien und gejammert hat, Sie hatte Blähungen und musste immer wieder Aufstoßen. Ab diesem Tag schlief sie nur noch selten. Sie ist nach dem Essen ca 2-3 Stunden wach und ...

NadjaG   29.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Martin Claßen und Dr. med. Ivonne Koch  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia