Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
  Annina Dessauer

Annina Dessauer
Mutter-Kind-Kurberatung

  Zurück

Mutter-Kind-Kur mit zwei kleinen Kindern

Ich formuliere es mal sachlich, da es nicht mich, sondern eine sehr gute Freundin betrifft.
Sie (37), verheiratet, Mutter von zwei Kindern (16 Monate und gerade 3 Jahre). Seit des Mutterschutzes vom 1.Kind zu Hause. Vater (38) voll berufstätig (einmal die Woche frei, dafür aber jedes zweite Wochenende Dienst).
Sie fühlt sich alleine gelassen, überfordert (die beiden Kinder fordern zurzeit sehr viel) und fragt sich, wie das alles weiter gehen soll. Sie isst unregelmäßig (hat auch Probleme damit ihr Gewicht zu halten, ist sehr dünn). Sie sagt selbst, dass sie keinen Appetit hat, sich zurzeit Abgeschlagen fühl und sich mehr Hilfe von ihrem Mann wünscht.
An seinem freien Tag nimmt er ihr so gut es geht die Kinder ab und unternimmt was mit denen. Er ist aber auch sehr niedergeschlagen.
Beide sind schnell reizbar und streiten sich zurzeit gehäuft.
Sie hat Sorge, dass die Ehe dieser Belastung nicht standhalten wird und sie irgendwann mit zwei Kindern alleine da stehen wird.
Sie möchte gerne wieder arbeiten gehen, aber es fehlt an der Kinderbetreuung. (Kitaplätze sind hier rar, Tagesmutter ebenso.) Zurzeit geht die Große zweimal die Woche für drei Stunden vormittags in eine Spielgruppe. In der Zeit ist die Mutter mit der Kleinen zu Hause. Einmal die Woche geht die Große zu einer guten Freundin mit Kind für zwei Stunden, weil die Mutter da mit der Kleinen zum Kinderturnen geht (wird leider nicht an den Tagen angeboten wo die Große in der Spielgruppe ist).
Einmal in der Woche kommt das Kind der Freundin für 2-3 Stunden zu ihr, damit deren Mutter Zeit für sich hat.
Ich habe das Gefühl, dass an sich beide Elternteile eine Auszeit brauchen, aber Sie besonders. Ich habe das Thema Mutter-Kind-Kur angesprochen, da sagte sie zu, dass es an sich eine gute Idee ist, aber sie mit zwei kleinen Kindern drei Wochen alleine, an einem fremden Ort, ggf. mit nur Kinderbetreuung für die Zeit, wo sie Anwendungen hat, keinerlei freien Minute ohne Kind, das wäre zurzeit nichts für sie. Sie wüsste zwar auch nicht, wie es zu Hause weiter gehen soll, aber da hätte sie wenigstens abends noch Unterstützung von ihrem Mann. Dort wäre sie ganz alleine.
Andererseits ist ihr bewusst, dass sie Hilfe braucht, sie weiß nur nicht welche.
Denn sie hat seit Wochen wieder Rücken-Nackenschmerzen, bekommt deshalb Physiotherapie. In der Zeit, wo sie die bekommt, werden die Kinder (ggf. auch nur ein Kind, weil das Große in der Spielgruppe ist) von den Eltern väterlicherseits betreut.
Sie hat versucht sich eine Auszeit von den Kinder bei ihren Eltern zu nehmen, sie war mit dort, aber die beiden haben sich nur bedingt darauf eingelassen und die Mutter doch noch sehr beansprucht, so dass die Woche an sich keine Erholungswoche wurde.
Was würden Sie empfehlen? Welche Hilfen kann Sie in Anspruch nehmen?

PS: Ab August 18 hat die Große einen Kindergartenplatz (4h oder 6h). Ob die Kleine einen Krippenplatz bekommt steht noch nicht fest.


von Ani123 am 31.10.2017

Frage beantworten

Antwort:

Re: Mutter-Kind-Kur mit zwei kleinen Kindern

Erst mal finde ich es toll und bemerkenswert, dass Sie sich für Ihre Freundin so viel Zeit nehmen und sorgen. Gibt es in Ihrer Nähe die "frühen Hilfen"? Das ist eine Vereinigung die durch Kooperationen ganz viel Hilfe leisten kann daheim. Dann gibt es ja auch durchaus Kurhäuser, die sich auf so kleine Krümel und deren Mamas spezialisiert haben, damit die Entlastung bestmöglich ist. Wenn jetzt der Kurantrag gestellt wird, fährt sie ja auch nicht gleich, sondern erst in einigen Monaten, hat aber einen Rettungsanker. Sie kann sich jederzeit gerne an mich wenden, ich unterstütze Sie bei einem Antrag und kann auch gerne Angebote aufzeigen, in der jetzt schon Unterstützung daheim in Anspruch genommen werden kann. Viele Grüße Annina Dessauer

Antwort von Annina Dessauer am 01.11.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Expertenforum "Mutter-Kind-Kuren":

Krank geschrieben - Antrag auf Mutter Kind Kur

Sehr geehrte Frau Dessauer, seit Juni bin ich krank geschrieben. Grund: Akute Belastungsstörung, Panik und Angstattacken. Mein Arzt meinte eine Mutter-Kind-Kur wäre das richtige für mich. Nun teilte mir meine Krankenkasse mit, dass solange ich krank geschrieben bin, ...

Cleo159   20.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

Mutter Kind Kur ohne psychische Symptome außerdem gemischt Versichert

Hallo, Ich habe zwei Kinder 1,5 und 3,5 Jahre und bin Vollzeitnah berufstätig. Ich denke momentan über eine Mutter Kinder Kur nach. Die Kinder sind bis auf die üblichen Infekte gesund außer dass die Geoße im Winter öfter mal Pseudokruppanfälle hat. Die Kur wäre eher für ...

Grisabella   26.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

Wunschtermin Mutter Kind kur

Hallo, darf man bei dem Antrag auch den wunsch Zeitraum mitangeben. Mir werden von kollegen 3wochen am Stück in den Sommer Ferien freigehalten. Bin die einzige mit Kindern im Team. Und meine Tochter will einfach nicht mit wenn sie die Schule verpasst. Daher würde ich gerne in ...

erbsi1   25.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

Ausreichende Gründe für eine Mutter Kind Kur

Hallo, eine Freundin hat mir geraten eine Mutter Kind Kur zu machen da sie sich momentan etwas sorgen macht. Da ich ihr versprochen habe mich darüber zu informieren wollte ich das mal hierüber tun. Momentan leide ich öfters an ich sag mal zusammen Brüchen. Letzens in der ...

Reike_87   30.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

1. Mutter Kind Kur

Hallo...ich habe vor im nächsten Jahr das erste Mal eine Mutter Kind Kur zu beantragen. Unser Sohn hat Neurodermitis, Allergien auf Milch und Hühnerei und wir haben festgestellt, dass er an der Küste weniger schnauft beim Atmen, reden etc Ich selbst arbeite als ...

Patte78   03.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

Mutter Kind Kur abgelehnt

Hallo Frau Dessauer, Als erstes möchte ich mich bei Ihnen für Ihre tolle Arbeit hier danken. Ich habe Ihnen vor einiger Zeit schon einmal geschrieben und nach einer geeigneten Klinik gefragt. Sie haben damals eher zu einer Kinderreha als zu einer Mutter Kind Kur geraten. ...

krümel30   30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

Mutter Kind kur abgelehnt

Hallo Ich bin Mutter eines 5 jährigen sohn äund 7 Monate alten Tochter. Seit 2013 leide ich an einer versteckten Depression und bin seither in Psychiatrischer Behandlung. Ich nehme ein Medikament, war in Psychotherapie und mir wurde das autogenen Training beigebracht. Mein ...

ElMa1216   04.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

Mutter Kind Kur trotz berufsbegleitende Ausbildung?

Liebe Frau Dessauer, ich möchte in naher Zukunft eine Mutter Kind Kur beantragen, da ich gesundheitlich vorbelastet bin (Asthma, Neurodermitis, Stress) und mir eine Auszeit mit meinem Kind sicher gut tun würde. Nun fange ich aber im September eine berufsbegleitende ...

Fannske   16.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

Habe soviele Fragen zur mutter Kind Kur

Sehr geehrte Frau Dessauer, Aktuell bin ich in der 36 Woche schwanger ( et 15.3), es ist seit August 2014 mein drittes Kind, diese Schwangerschaft hat meinen Mann und mich etwas überascht. Eigentlich war ich jetzt anderthalb Jahre schwanger ( war 11wochen nach der Geburt ...

sterntaler82   08.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
 

Wie oft darf ich zur Mutter Kind Kur fahren mit meiner Tochter (ADHS)?

Hallo, ich habe eine Frage und zwar war ich im Sommer 2015 zur Mutter Kind Kur. Im Sommer 2016 bekam meine Tochter die Diagnose ADHS seitdem muss sie auch Medikamente einnehmen. Ich würde gerne noch diesen Monat einen neuen Antrag zur Mutter Kind Kur stellen für Sommer 2017, ...

lena29   12.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur
    Die letzten 10 Fragen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia