Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
Annina Dessauer - Forum Mutter-Kind-Kuren Annina Dessauer  -  Forum Mutter-Kind-Kuren
Geschrieben von Annina Dessauer am 15.02.2013

Re: Mutter -Kind-Kur für Deutsche im Ausland

Jedes Sozialsystem ist anders. Ich kann nur einschätzen welche Hilfeleistungen in Anspruch genommen werden können, wenn ich das Land weiß, da man aus der Schweiz, Lichtenstein, Luxemburg und Österreich Kuren beantragen kann.

In den Niederlanden ist das Sozialsystem ein komplett anderes als in Deutschland. Es gibt die so genannten "Familienhelferinnen". Dort kann man nachfragen in welcher Richtung es Hilfe gibt, wenn man belastet ist. Andererseits kann man beim Hausarzt nachfragen (die einem ja zugewiesen werden) und in einigen "ziekenhuisern" gibt es Hilfezentren für Bürger mit Fragen bzgl. Hilfestellungen. Die Regelung gilt allgemein für Grenzgänger, was ich hier z.B. recht oft mit Luxemburg habe.

Ich würde erst mal den Gang zum Hausarzt wählen und nachfragen ob man Ihnen dort Entlastung und Hilfe anbieten kann.

Mooie groeten Annina Dessauer
Frage beantworten
 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
    Die letzten 10 Fragen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia