Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
Annina Dessauer - Mutter-Kind-Kuren Annina Dessauer  -  Mutter-Kind-Kuren
  Zurück

Habe meine Kur genehmigt bekommen--- eine frage dazu bitte

Hallo

ich (36) werde mit meinen 3 Kindern ( junge dann 9Jahre, Junge in der kur 7Jahre, Mädchen 2 Jahre) zur Kur fahren.

Und zwar hatten wir erst eine mündliche, dann kam kurz danach die schriftliche. Nun habe ich schon einen Bescheid für Lohnfortzahlung für den AG.

Warum sagt mir meine SB, daß die Kur durch ist, der Termin (im Mai) sei auch für uns reseviert, aber es würde noch geprüft ob die Einrichtung für uns geeignet ist.

Sind bei der AOK , haben AOK Klinik Norddorf reserviert. Kommt es oft vor, daß man doch woanders hingeschickt wird?

Näheres würde ich erst im März/April erfahren. Dauert noch so lang und irgendwie haben wir uns auf Amrum eingestellt :-)

Lg diana


von fusselinchenb am 19.02.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Habe meine Kur genehmigt bekommen--- eine frage dazu bitte

Beantragt man bei der Kur keine Klinik wird man von der Krankenkasse in eine Klinik geschickt. Oftmals ist es leider so dass hier nach dem "Budget" geschaut wird und was eine Vertragsklinik ist und nicht was zu den Indikationen und Bedürfnissen passt. Die Einrichtung muss eine Aufnahmeprüfung anhand der Atteste vornehmen. Erst wenn diese grünes Licht geben gilt die Kur als "fest" und Sie bekommen von der Kureinrichtung unterlagen. Reden Sie doch mit Ihrer Krankenkasse und schlagen Sie selbst eine Klinik vor in die Sie fahren möchten. Viele Grüße Annina Dessauer

Antwort von Annina Dessauer am 19.02.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Expertenforum "Mutter-Kind-Kuren":

wie schwer ist es eine kur genehmigt zu bekommen?

ich habe anfang 2010 für meinen damals 4 jährigen sohn (minderwuchs, stark untergewichtig, neurodermitis am gesamten körper, sowie häufige krupp und infekt anfälligkeit) beantragt welche abgelehnt wurde auf grund der dazwischen gefallenen geburt des 3. kindes haben wir den ...

niti0206   15.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   kur genehmigt
 

Würde ich wohl eine Kur genehmigt bekommen?

Hallo. Ich frage mich, ob ich wohl eine Mutter-Kind-Kur bekommen würde. Ich bin 34, mein sohn ist 4 1/2. 2011 hatte ich 2 Fehlgeburten. Danach wurde bei mir Hashimoto festgestellt. Die Einstellung dauerte fast ein Jahr. Mein Sohn schläft nicht durch, so daß ich jede Nacht ...

Winterschlumpf   05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   kur genehmigt
    Die letzten 10 Fragen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia