Mutter-Kind-Kuren Mutter-Kind-Kuren
Geschrieben von Aymen am 31.10.2017, 19:02 Uhr zurück

Re: Kur mit 16-jährigem

Hallo,
ich kann dich schon verstehen, dass du ein schlechtes Gefühl hast, deinem Sohn alleine zu Hause zu lassen, ABER...ich muss Ihnen ganz ehrlich sagen, ich hatte mit 16 einen Ausbildungsplatz, also meine Arbeit und meine eigene Wohnung!!! Ich stand vollständig auf eigenen Füßen!!! Habe auch keine finanzielle Hilfe von irgendjemanden bekommen. Warum solltest du ihn dann nicht für 3 Wochen alleine lassen können? (wenn Sie überhaupt alleine 3 Wochen bekommen)

Aber lassen wir das mal beiseite. War ja nicht Ihre Frage...ist sicherlich schwierig da einen Platz mit "Kind" zu bekommen aber evtl. als Begleitperson?...falls nicht, ist es dir denn dann nicht möglich Großeltern mit einzubeziehen? Oder vllt. bei einer guten Freundin oder evtl. bei einen Freund deines Sohnes mit Absprache deren Eltern? Oder zur Not auch Nachbarn...wenn nicht kannst du doch auch mal bei ProFamilia nachfragen, ob sie dir da helfen können, oder bei der Caritas...Wenn alles nichts hilft, könntest du doch auch mal mit deinem Anliegen zum Jugendamt, die können dir dann sicherlich weiterhelfen.

LG

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren