Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Mutter-Kind-Kuren Mutter-Kind-Kuren
Geschrieben von Alea23 am 20.02.2013, 13:56 Uhr.

Re: Kennt sich wer aus. Wie läuft das?

Hi

Also als erstes wendest du dich an deine Krankenkasse und forderst dort Kurunterlagen für eine Mutter-Kind Kur an. du kannst dich auch an Örtliche Verbände wenden (Caritas, AWO, bzw Müttergenesungswerk) die helfen einem beim ausfüllen der Unterlagen und beraten einen.
Du musst ein Attest ausfüllen der zum Kurantrag dazu gehört den füllt dein Hausarzt aus, ggf kannst du auch Facharztberichte hinzufügen wenn zum beispiel Asthma oder Neurodermitis als Diaognose steht (z.B) Auch unterlagen für deine Kinder müssten ausgefüllt werden das macht der Kinderarzt.

Als Diagnosen steht in den meisten Fällen Erschöpfungssyndrom. Wenn du an weiteren Indikationen leidest umso "besser". Nur mal eben aus dem Haushalt fliehen zieht meistens nicht.

Dann wenn alles ausgefüllt ist schickst du es an deine Krankenkasse und dann heißt es warten. Viele Kuren werden unberechtigt abgelehnt obwohl einer Mutter mit mehreren Kinder Gesetzlich (wenn eine Diagnose steht) zusteht indem Fall immer Widerspruch einlegen und nicht den Kopf in den Sand stecken

Wie alt ist denn das Kleinste deiner Kinder?

glg

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Alea23   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Mutter-Kind-Kuren  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia