Mein Kind ist krank Mein Kind ist krank
Geschrieben von Papadermapa am 07.10.2017, 20:56 Uhrzurück

Räusperzwang (Tic?) seit Erkältung

Hallo zusammen,
unser Sohn (4 Jahre alt) hat seit seiner letzten Erkältung einen ständig wiederkehrenden Räusperzwang, welcher im Wechsel mit den Lauten "Mhh, Mhh" in Erscheinung tritt. Es ist schon fast so etwas wie ein Tic und die Frequenz verändert sich je nach Situation. Beim Lesen eines Buches wird es häufiger, zeitweise fast ununterbrochen, beim vertieften Spielen hingegen wieder weniger und scheint manchmal fast weg zu sein. Er ist kerngesund und wir machen uns keine Sorgen um seine Gesundheit, ich habe bereits gelesen, dass so etwas normal ist und wir versuchen auch nicht das zu unterbinden (und Ihn so unter Druck zu setzen). Ich möchte auf diesem Wege einfach nur mal horchen wer mit so etwas schon mal Erfahrungen gemacht hat. Wann verschwindet es wieder? Wird es schlimmer? Sollte man doch nochmal zum Arzt gehen falls es nicht weg geht?
LG DerPapa

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*2 Antworten:

Re: Räusperzwang (Tic?) seit Erkältung

Antwort von marijanam79 am 08.10.2017, 8:40 Uhr

Guten Morgen!

Meine Tochter hat seit knapp einem Jahr auch immer wieder so tics! Sie ist jetzt 6 3/4 Jahre alt. Hat auch mit räuspern angefangen, dann kam mal ein ständiges blinzeln dazu.... immer wieder mal was anderes. Im Moment hat sie gar keinen tic.

Habe damals auch die Kinderärztin darauf angesprochen. Sie meinte, am besten ignorieren. Kinder würden wohl somit ihrem "Stress"... abbauen.

Ich habe es im übrigen auch immer wieder mal im Bekanntenkreis gehört, manche Kinder waren 4, andere schon 7 Jahre alt.

Grüssle Marijana

 

Re: Räusperzwang (Tic?) seit Erkältung

Antwort von Banu28 am 08.10.2017, 12:20 Uhr

Es ist ganz typisch, dass diese Tics nach Infekten auftreten. Mein Sohn hatte das auch schon (Räuspern, Hüsteln oder Nase hochziehen). Es kann sehr hartnäckig sein, aber irgendwann geht‘s von selbst weg.

Das Kind kann dies aber nicht steuern, deshalb bitte nicht ermahnen oder schimpfen - ein Tic hat seine eigene Dynmaik, er ist dem Bewusstsein nicht zugänglich. Einfach ignorieren und dem Räuspern keine Aufmerksamkeit schenken.

Solche leichten Zwangsstörungen sind bei Kindern extrem verbreitet. Sie sind harmlos und nicht behandlungsbedürftig. Frage dazu ruhig auch mal Euren Kinderarzt, wenn Du besorgt bist.

LG

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mein Kind ist krank