Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von Frau Fuchs am 19.09.2017, 11:07 Uhrzurück

Sprachmischung auf dem Kindergeburtstag

Hallo an alle!

Mein Sohn feiert bald seinen 6. Geburtstag und hat dazu seine Kumpels eingeladen. Nun ist es so, dass diese teilweise aus seiner alten deutschen Kita-Gruppe kommen (also nur deutsch sprechen und verstehen) und teilweise aus seiner neuen Klasse auf der schwedischen Schule. Von diesen Kinder sind manche bilingual wie er, aber ein/zwei sprechen und verstehen eben nur schwedisch.
Ich freue mich auf diese interessante Mischung und bin super gespannt, was da passiert. Aber ich bin auch ein bisschen nervös, dass die rein schwedischsprachige "Minderheit" sich vielleicht unwohl fühlen könnte, da ich ganz sicher bin, dass die Umgangssprache hauptsächlich deutsch sein wird.
Habt ihr da vielleicht ein paar Tips oder Fettnäpfchen, die es absolut zu vermeiden gilt?

Vielen Dank und liebe Grüße :)

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen