Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von Fuchsina am 17.02.2013, 23:15 Uhrzurück

Re: Soll ich es noch wagen?

Mach es! Es jst ein tolles Geschenk für die Kinder und Du gibst dann nicht nur Deine Muttersprache, sondern auch noch Deine Wurzel und Kultur mit.

Klar ist es am Amfang komisch und anstrengend, aber man gewöhnt skch daran. Anfangs habe ich mich auch etwas schwer getan - bin Ungarin und spreche mit den Kindern nur ungarisch - vor allem wenn Deutsche dabei waren.'Jetzt nach zwei Jahren ist es schon ganz selbstverständlich, sogar schon so sehr, dass icb häufig auch zur deutschen Kinder ungarisch spreche.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen