Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von luvi am 02.02.2013, 13:11 Uhrzurück

Re: Muttersprachlicher Unterricht - auch für unseren Sohn?

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure Antworten.

Wir wohnen in einer kleinen Stadt, Ausländer gibts hier nur wenige und wenn, vor allem aus Afghanistan.
Wenn ich für meinen Sohn muttersprachlichen Unterricht möchte, müsste ich wohl energisch dahinter sein, dass die Schule so was initiiert. Ich befürchte, die haben davon noch nicht einmal was gehört.

Deshalb war vor allem auch meine Frage, ob mein Sohn darauf überhaupt einen Anspruch hat, da sein Vater ja kein EU-Ausländer ist. Wenn ich nämlich an die Schule gehe und darauf bestehe, und er dann nicht mal Anspruch hat, ists auch ziemlich doof.

Weiß jemand, an welche offizielle Stelle ich mich wenden kann, die mir verbindlich Auskunft geben, ob der Anspruch überhaupt besteht? Ich wohne in Bayern.

Vielen Dank

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen