Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
Rund-ums-Baby-Newsletter
 
 
 
Forum für Eltern mit Zwillingen, Drillingen und mehr Forum für Eltern mit Zwillingen, Drillingen und mehr
Geschrieben von antoninchen am 19.02.2013, 19:51 Uhr.

Re: Stillen bei Zwillingen ja oder nein

Hallo,
also ich wollte meine Zwillis unbedingt stillen. Ich hatte bereits die Erfahrung mit meinem ersten Sohn, dass es nicht geklappt hat und ich nach drei Wochen abgestillt habe. Bei meinem zweiten Sohn klappte es dank einer super Unterstützung meiner Hebamme (war aber eine andere als beim ersten Mal) wunderbar.
Meine Zwillis waren auch ein bischen schwach am Anfang, so dass es mit dem Stillen zunächst nicht klappte. Im Krankenhaus war die Unterstützung auch zunächst nicht gegeben, die Kinderkrankenschwestern freuten sich schon aufs Fläschch geben.... Erst als ich eine Pumpe eingefortdert habe und Spritzen (natürlich ohne Nadeln), kam eine Hebamme und hat mir geholfen. Ich habe sie dann bestimmt drei Wochen mit Fingerfütterung mit Hilfe einer Spritze gefüttert und immer wieder probiert sie an die Brut zu bekommen und irgendwann hat es geklappt, war natürlich ein mega Aufwand. Zumal die beiden Großen ja auch noch da waren, aber ich hatte immer im Hinterkopf, dass ich es noch aufwändiger und angstrengender fand, die Flasche zu machen, bei meinem ersten Sohn.
Für mich war es die beste Lösung, weil ich nachdem es geklappt hat, immer Milch "griffbereit" hatte, keiner musste lange warten, sondern wurde mit etwas Übung einfach mitangedockt und alle waren glücklich und es war eine enorme Zeiteinsparung.
Der einzige Nachteil ist wirklich, dass man beim gleichzeitigen Stillen "gefesselt" ist und nicht einfach aufstehen kann... mit größeren Geschwistern kann es blöd sein.
Die Milch war immer ausreichend vorhanden, nach dem Prinzip Angebot und Nachfrage halt.
Oh jetzt ist es lang geworden:
Fazit von mir: Probiere es aus, du musst es mögen, die Umstände müssen passen, zB. wann die Kinder geboren werden und wie fit sie sind und was deinen Körper betrifft, er wird durch die Schwangerschaft eh sehr beansprucht und du bekommst das tollte und wunderbarste auf der Welt gleich zweimal geschenkt und da verschieben sich die Prioritäten sowie so.
Liebe Grüße und alles Gute
Antonichen

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Forum für Eltern mit Zwillingen, Drillingen und mehr  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia