Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Kochen
Forum Haushalt
Forum Sandmännchen
Forum Erziehung
Diätclub
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Kigakids - Forum Haushaltstipps
 
Rund ums Kleinkind - Forum Rund ums Kleinkind - Forum
Geschrieben von Ann78 am 22.02.2013, 14:50 Uhr.

Re: Kleinkind will plötzlich nicht mehr baden

Wir haben dasselbe Problem, kam plötzlich und ich warte noch drauf, dass es ebenso plötzlich wieder vergeht. Malseife, Kerzenschein, Mama und Papa mit drin, Weintrauben, zu Weihnachten Kekse, tolles Spielzeug, eigenes Kuscheltier baden haben alles nicht geholfen. Ergo duschen wir nun, Baden ist ja kein Muss. Gummimatte rein, bischen wohnlicher machen mit Gummienten, Plastikpflanze, ihn mit einbeziehen beim waschen (Waschlappen nass machen, auf den Seifenspender drücken, wenn wir fertig sind, den Wasserhahn abstellen ect.) und es geht halbwegs besser. Auf jedenfall besser, als zu baden. Wichtig auch darauf zu achten, dass der Duschkopf gaaaanz sanft läuft, glaube hier hat er auch Angst davor. Habe mich ernsthaft auch schon gefragt, wie denn ein LEDDuschkopf bei ihm ankäme:-) Haare kann man auch öfters mit Waschlappen abwischen, bei uns geht das nicht ganz so gut, da mein Sohn schon immer sehr viele Haare hatte. Das witzige ist auch, wenn er ausgezogen ist, versucht er sich alleine in die Badewanne zu hangeln und weint jedoch dabei. Also total widersprüchlich. Normal fände ich ja, wenn er weglaufen würde, aber er will reinklettern?! Ich denke, es vergeht einfach, ich mochte auch nie baden als Kind und Haarewaschen war schlimm, weil durch das Augenzumachen fühlte ich mich so ausgeliefert. Wird bei ihm ähnlich sein und ich denke deshalb, so viel wie möglich einbeziehen, dann hört das sicher irgendwann auch wieder auf.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Ann78   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum:

Kleinkind 20 Monate will nicht mehr in seinem Bett einschlafen

Hi, mein Sohn, mittlerweile 20 Monate, will nicht mehr in seinem Bett einschlafen. Wenn wir ihn wach ins Bett legen und das Zimmer verlassen schreit er alles zusammen. Wenn ich bei ihm bleibe bis er eingeschlafen ist, ist es ok (leider kann dass bis zu 1 1/2 Std. dauern). Da ...

Teufelchen80   12.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Will nicht, Kleinkind
 

Kleinkind will nicht essen

Hallo. Ich weiß nicht mehr weiter. Es geht um meinen 25 Monate alten Sohn. Mittagessen und Abendessen ist eine Qual und macht kein Spass. Egal was man kocht, er sagt "äh". Abends isst er keine Stulle, sondern weint lieber. Lieber mal ein Würstchen oder stück käse. Wir haben ...

ria5   18.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Will nicht, Kleinkind
 

Kleinkind will nicht mehr in sein Bett

Hallo, also mein kleiner ist 20 Monate alt und wir hatten am Sonntag einen kleinen Unfall. er ist hingefallen und hatte eine kleine Platzwunde am Kopf. wurde im Kh versorgt (geklebt und solche Sterostrips). mache mir eh deswegen schon Vorwürfe. jetzt habe ich ihn bei mir im ...

angelvicky2311   07.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Will nicht, Kleinkind
    Die letzten 10 Beiträge im Rund ums Kleinkind - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia