Forum Kochen
Forum Haushalt
Forum Sandmännchen
Forum Erziehung
Diätclub
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Kigakids - Forum Gesunde Kinderzähne
Rund ums Kleinkind - Forum Rund ums Kleinkind - Forum
Geschrieben von Menixe am 30.10.2017, 19:10 Uhr zurück

Re: Abstillen

Also ich hab auch kurz nach dem 2. Geburtstag abgestillt und es war so einfach, dass hat mich selbst umgehauen. In den letzten Monaten hatten wir nur noch abends und nachts gestillt und ich könnte mir überhaupt nicht vorstellen, dass die Maus damit irgendwann freiwillig aufgibt bevor sie 10 ist.
Aber irgendwann kam ich an den Punkt, an dem ich es überhaupt nicht mehr genießen konnte und sich für mich gar nicht mehr gut angefühlt hat, da wollte ich dann nicht mehr und war mir auch sicher, dass der Zeitpunkt zum abstillen gekommen war. Ich hab ihr dann abends erklärt, wofür die Milch aus der Brust da ist (also zum Babys ernähren) und dass Babys noch nicht anders essen können. Aber weil sie jetzt kein Baby mehr ist sondern schon groß braucht sie die Milch aus der Brust nicht mehr. Das hat sie (zu meinem Erstaunen) einfach so abgenickt und hat vor dem einschlafen nur ein einziges Mal noch danach gefragt. Als ich sie dann erinnert hab, worüber wir gesprochen haben, sagte sie nur „MuMi ist für Babys! Ich bin schon groß!“ und danach hat sie nie wieder danach gefragt. Es fiel ihr überhaupt nicht schwer, darauf z verzichten und Für sie schien das das Großwerden nicht irgendwie negativ zu werten.
Also mach dir keine Sorgen, bis dahin ist noch ein bisschen Zeit und sie wird viel reifer und verständiger sein als jetzt. Ihr Bedürfnis nach Stillen hast du dann so lange abgedeckt, das abstillen wird bestimmt kein Problem. Wichtig ist aber denke ich, dass du wirklich sicher bist, abstillen zu wollen, denn das spüren die Kleinen.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum