Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Fluorid-Empfehlungen
Fluoridierung

 
 
Kindergesundheit DKV
 
  Dr. med. dent Jaqueline Esch

Dr. med. dent. Jaqueline Esch
Kinderzahnärztin

  Zurück

Zusätzlicher Milchzahn

Guten Tag Frau Dr. Esch,

unser Kind, 15 Monate, scheint einen zusätzlichen Schneidezahn oben im Gaumen hinter den regulären Schneidezähnen zu bekommen. Es sieht so aus, als ob dort hinter der eigentlichen Kauleiste bald eine Spitze durchbricht.
Bisher hat er oben & unten je 4 Schneidezähne, alle normal groß und symmetrisch. Außerdem bekommt er gerade 2 Backenzähne oben. Er schläft sehr schlecht; von welchem Zahn das kommt, wissen wir natürlich nicht.
Was kann das sein? Muss so ein Zahn üblicherweise schon so jung entfernt werden? Einen Termin beim Kinderzahnarzt haben wir leider erst Ende Oktober bekommen.
Vielen Dank für Ihren Rat.


von vb123 am 02.10.2017

Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Re: Zusätzlicher Milchzahn

Hallo,

am besten warten Sie den Termin beim Kinderzahnarzt ab (www.kinderzahnaerzte.de), der sich vor Ort ein Bild machen kann, oder Sie suchen eine Chirurgen in Ihrer Nähe auf.
Prinzipiell ist es schwierig eine Ferndiagnose ohne Röntgenbild zu stellen. Beeinträchtigt der Zahn die übrigen Zähne und deren Stellung?
Je nach Ausgangssitustion kann entweder abgewartet oder der überzählige Zahn (Mesiodens) muss entfernt werden.
Lassen Sie sich beraten.

Viele Grüße und alles Gute

Antwort von Dr. Jacqueline Esch am 03.10.2017
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Jacqueline Esch  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia