Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Fluorid-Empfehlungen
Fluoridierung

 
 
Kindergesundheit DKV
 
  Dr. med. dent Jaqueline Esch

Dr. med. dent. Jaqueline Esch
Kinderzahnärztin

 

Antwort:

Re: Fistelbildung vermeiden Milchzahn

Hallo,

Daß sich nach einem Trauma ein Zahn verfärbt (Einbluten), kommt nicht selten vor. Die Gefäße und Nerven können verletzt, gestaucht worden sein. Bei kleinen Kindern regeneriert sich das oftmals wieder von alleine.
Beobachten Sie den Zahn. Wackelt er? Entsteht eine Verfärbung die bleibt? Bekommt Ihre Tochter Schmerzen? Bildet sich eine Beule (Fistel) oberhalb des Zahnes (Zahnfleisch)?
Teilen Sie das dem Kollegen mit.
Leider können Sie einer Fistelbildung nicht vorbeugen. Es kommt immer zu einem Eiterpickel, jedoch kann sich dieser auch wieder zurückbilden, die Entzündung bleibt jedoch bestehen. Also aufmerksam bleiben.

Alles Gute und viele Grüße


von Dr. Jacqueline Esch am 02.10.2017
Frage beantworten
Frage stellen
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Jacqueline Esch  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia