Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Christoph Dorn - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Christoph Dorn
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zyklusmonitoring und Blutabnahme

Hallo,

ich war am 13. ZT zum Zyklusmonitoring bei meinem Frauenarzt. Im Ultraschall war alles gut und es wurde Blut abgenommen. Am 15. ZT war der ES. Heute habe ich in der Praxis angerufen. Dort wurde gesagt, dass alle Werte im Normalbereich sind.

Im Internet lese ich immer wieder, das beim Zyklusmonitoring 2 x Blut abgenommen wird (am Anfang und Ende des Zyklus). Ich frage mich nun, weshalb bei mir nur einmal in der Zyklusmitte Blut abgenommen wurde, wenn zwei Blutabnahmen üblich sind. Zumal ich erwähnt habe, dass meine 2. Zyklushälfte nur 10/11 Tage hat.

Kann man bei einer Blutabnahme in der Zyklusmitte erkennen kann, ob eine Gelbkörperschwäche oder andere unregelmäßigkeiten vorliegen?

Vielen Dank und Freundliche Grüße


von frinkle am 06.11.2014

Frage beantworten
 
Frage stellen
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zyklusmonitoring und Blutabnahme

wenn ES und Sono OK und Zyklus regelm. - keine Hormonstörung; TSH wäre noch wichtig

Antwort von Prof. Christoph Dorn am 06.11.2014
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. Kerstin Eibner: Werte einer Blutabnahme

Guten Abend Frau Doktor, wenn bei EINER Blutabnahme in der ersten und zweiten ZH die Werte in Ordnung sind. Kann man davon dann ausgehen, das es die nächsten Monate ebenfalls so ist oder in welchem Zeitraum ändert sich sowas ? Kann man trotz Werte die ok sind, z.B. ...

locke82   17.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blutabnahme
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: Clomifen und Utrogest oder Zyklusmonitoring?

Hallo, ich hatte vor einigen Wochen eine Fehlgeburt in der 15.SSW. Es wurde eine große Harnblase und eine Nabelschnurzyste beim Ungeborenen festgestellt. Drei Wochen später hat das Herz nicht mehr geschlagen. Bei dieser Schwangerschaft hatte ich nach dem Eisprung Utrogest ...

rimisak   22.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklusmonitoring
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zyklusmonitoring und verwirrt

Hallo Diesen Zyklus sollte ein Zyklusmonitoring stattfinden. Was schon komisch war, das kein Blut an ZT3 abgenommen wurde. Es wurde nur ein US an ZT 11 gemacht mit einem Follikel von 1,2 und die GMS war auf 1. Heute war wieder US, der Follikel ist nicht gewachsen, eher ...

julreu   09.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklusmonitoring
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Eisprungauslösen gleichzeitige Blutabnahme

Lieber Herr. Dr. Moltrecht, am Freitag den 02.05 soll ich in die Praxis kommen (am ZT 10 ) um den Eisprung auszulösen. Nun hat mir die MFA gesagt das an diesen Tag eine Blutabnahme zum Hormoncheck abgenommen wird, sowie eine Messung erfolgt. Was meinte die MFA genau? Wenn ...

cocolatte   24.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blutabnahme
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Zyklusmonitoring

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, da ich momentan Probleme mit meinem Zyklus habe (andauernde Schmierblutungen vor Periode), möchte ich gern beim FA Zyklusmonitoring machen lassen- wir haben Kinderwunsch. FA sagte, ich sollte am 9 Tage des Zyklus diesbzgl zu ihm ...

Elena77   19.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklusmonitoring
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zyklusmonitoring

Hallo Ich, 38J., drei Kinder Jüngster ist 6 J. (ohne Probleme ss geworden). Seit einigen Monaten erneuter Kiwu. Diesen Zyklus SB an Tag 5-6, Zyste... Aber heute pünktlich etwas Blutung. So ein Monitoring wird ja an Tag 3-5 begonnen? ! Wäre Freitag schon Tag 3, wenn die ...

tajak09   19.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklusmonitoring
 

An Dr. med. R. Emig: PRG WERT / HCG Wert = Blutabnahme in Ihrer Praxis

Guten Tag Dr. Emig, Ich bin 44 Jahre alt. 2011 war ich bei Ihnen in Behandlung leider ohne Erfolg. Nun fast 2 Jahre später bin ich auf natürlichem Weg schwanger geworden. Es ist ganz frisch. Gestern war ich bei Ihnen um den PRG Wert und den HCG zu testen. HCG liegt bei ...

Lunismami   16.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blutabnahme
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: Blutabnahme für Hormonstatus

Sehr geehrter Dr. Schmidt, ich habe Anfang September 2012 den Nuvaring abgesetzt und versuche seit nunmehr 8 Zyklen erfolglos schwanger zu werden. Ich habe von Anfang an Temperaturkurven geführt. Meine Zyklen sind mit 22/23 Tagen relativ kurz. Besondere Sorgen mache ich ...

dieBerlinerin   20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blutabnahme
 

An Dr. med. U. Czeromin: Wann zur Blutabnahme

Hallo Fr. Dr. Czeromin, ich habe am 6.3. (11ZT 24mm Follikel) meinen Eisprung mit 10000 IE Predalon ausgelöst, andiesem und am darauf folgenden Tage hatten wir Verkehr. Nun soll ich am 14.3. (19 ZT) noch einmal Predalon nachspritzen. Wann soll ich am besten zur Blutabnahme, ...

Bibi7873   12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blutabnahme
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Zyklusmonitoring nach Eileiterschwangerschaft?

Guten Morgen Herr Dr. Moltrecht, nach einer ELSS im Sommer 2012 habe ich unterschiedliche Meinungen von meinem Frauenarzt und der damals operierenden Ärztin erhalten: Während mein FA ein Zyklusmonitoring vorschlägt, damit wir den Eisprung auf der nicht operierten Seite ...

Tama1974   12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklusmonitoring
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia