Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Barbara Sonntag - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Dr. med. Barbara Sonntag: Rolle E2-Wert in der SS durch künstlichen Kryo Zyklus

Sehr geehrte Frau Dr Sonntag, in meinem 1. künstlichen Kryo-Zyklus ist eine SS eingetreten. Ich bin 4+6 und hatte bislang 2 positive Bluttests. Bei beiden (Tag 11 u Tag 15) lag das HCG über der Norm (45 Tag 11 und 330 Tag 15) und ist wunderbar gestiegen. Da 2 Blastos transferiert wurden, könnte dies auf Zwillinge hinweisen. Mir macht jedoch mein E2-Wert Sorgen. Er lag bei Test 1 bei 124 und ist zu Test 2 gesunken auf 99. Der Progesteron-Wert ist dagegen super bei 88. Ich soll nun statt 2x Progynova 21 noch zusätzlich 1 Estrifam vaginal nehmen, sonst hat sich meine Klinik nicht zum Wert geäußert. Nun habe ich gelesen, dass die Normwerte für E2 jedoch viel höher liegen und ein niedriger Wert gekoppelt mit hohem HCG auf Probleme hinweisen kann. Gilt dies auch für eine Kryo-SS im künstlichen Zyklus? Wie hoch sollte der E2-Wert hier sein? Nach einer MA im letzten Jahr bin ich besorgt vor meinem ersten Ultraschall, der diese Woche Freitag stattfindet.
Herzlichen Dank!


von Januarkind am 25.03.2014

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Dr. med. Barbara Sonntag: Rolle E2-Wert in der SS durch künstlichen Kryo Zyklus

Es gibt keine eindeutigen Referenzbereiche für diese Werte in einer Schwangerschaft und geschweige denn in einem Kryo-Zyklus. Da Sie nicht bluten und die Einnahme von Östrogen fortführen sollten Sie in Ruhe den Ultraschall und die weitere Entwicklung abwarten. Alles Gute! B. Sonntag

Antwort von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 25.03.2014
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. A. v. Stutterheim: THS wert erhöht trotzdem regelmäßiger Zyklus

Sehr geehrter Herr Stutterheim ich habe eine Frage zwecks THS Wert. bei mir wurde vor kurzen eine SD unterfunktion festgestellt mit dem wert 8,66. wie ich es möglich trotzdem einen regelmäßigen Zyklus zu haben? Habe ende April die Pille abgesetzt und jeden monat bis jetzt ...

MamaKc   25.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Wert
 

An Dr. med. R. Moltrecht: TSH Wert und Zyklus

Hallo Ich habe nochmal eine frage. Ich habe einen TSH Wert von 2,94. Mein Hausarzt meinte ich soll nix einnehmen. Ich wäre bereits 2 mal Schwanger gewesen mit sicher einem höheren Wert. Vor 2 Jahren war der Wert 2,2. Mein FA meinte heute da ich so regelmässige Zyklen von 28 ...

Mamavonsvenja   05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Wert
 

An Dr. med. Friedrich Gagsteiger: kann ich trotz unregelmäßigem zyklus...

Ich habe vor über einem halben jahr meine pille abgesetzt weil wir gerne kinder möchten. Seitdem bekomme ich meine Periode nur noch alle 8 Wochen kann ich trotz allem schwanger werden? Im Moment ist die letzte Periode schon 10 Wochen her habe seit vorletzter Woche Krämpfe als ...
richbabe   24.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Infekt Zyklus

Guten Tag Herr Dr. Moltrecht. In den letzten beiden Zyklen hatte ich nach Ovulationstest keinen Eisprung. Jedoch immer am 19. Zyklustag einen sehr deutlichen Zervixschleim. Sehr stark. Kann dieser trotzdem auftreten, obwohl man keinen Eisprung hat? Kann der ausbleibende ...

Lilli2012   21.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: neuer Zyklus

Hallo! Habe einen 8 Monate alten Sohn (wird noch nachts und tagsüber ab und zu zum einschlafen gestillt) und wir basteln an Kind Nr. 2 seit Dez. Können Sie mir helfen, die vorigen Zyklen waren 27, 28 und 29 Tage und jetzt: bin ich schon 2 Wochen überfällig, was kann das ...

sonne85   21.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Verlängert Clomifen und/oder Utrogest den Zyklus?

Lieber Herr Dr. Sutterheim, Ich habe stets einen regelmäßigen Zyklus von 29 Tagen. Bin im ersten Clomi Zyklus (4-7 ZT) und den ES hatte ich an ZT 13. (per Blut festgestellt progestoron bei 4) Ab ZT 16 habe ich Utogest 2x1 bis ZT 22 genommen. (mein zweiter ...

senta99   20.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Hoher HCG Wert

Hallo Herr Dr., ich hatte sie letzte Woche schon angeschrieben gehabt wegen meinem ersten BT nach einer Kryo (zwei Blastos). Zur Erinnerung: ES+15....1412 HCG, Progesteron 66 heute: ES+19.....13719 HCG, Progesteron 40, E2 591 Sie hatten mir damals ...

Janosch77   18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wert
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Hoher HCH Wert

Hallo, ich habe heute mein Ergebnis des BT an ES+15 bekommen. HCG bei 1412 und Progesteron bei 66. Ich hatte am 4.03. einen TR von zwei Kryo Blastos. Ich freue mich natürlich, dass es geklappt hat, aber muss ich mir wegen dem hohen HCG Wert Sorgen ...

Janosch77   14.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wert
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Werte, schwache Periode

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, endlich habe ich neue Werte erhalten. Alle vom 8. Zyklustag! http://www.bilderhoster.net/aywjdzcs.jpg.html Meine wichtigste Frage: Meine Periode kommt regelmäßig, jedoch seit 1 ½ Jahren nur noch einen Tag lang (vorher habe ich eine ...

NicoleN   11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wert
 

An Dr. med. R. Popovici: Auswirkung Antibiotika auf Zyklus

Hallo Frau Dr. Popovici, am 09.03. sollte ich meine periode bekommen und damit am 10.03. mit der Stimulation für IVF anfangen. Wegen einer Blasenentzündung müsste ich vom 05. bis 07.03. Antibiotika nehmen. Bis heute (11.03.) bleibt meine Periode aus. Kann das die Auswirkung ...

Kassandan   11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia