Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
Dr. med. R. Moltrecht Dr. med. R. Moltrecht   -   Kinderwunsch - Expertenforum

Info Dr. med. R. Moltrecht
Praxis

  Zurück

An Dr. med. R. Moltrecht: Röteln-Impfung

Hallo Herr Moltrecht,

wie lange soll man nach einer Röteln-Impfung warten, 2 oder doch 3 Monate.
Mein Wert ist bei 28, soll ich die Impfung erfrischen, oder ist es noch ausreichend?

Danke
mfG


von a_fesler am 21.02.2013

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antworten:

Re: An Dr. med. R. Moltrecht: Röteln-Impfung

Hallo,
das Thema hatte mich vor Kurzem auch beschäftigt - ausreichender Titer ist 1:32. Nach Auffrischung wird empfohlen 3 Monate zu warten. Laut Studien wurden bei Frauen, die in der Frühschwangerschaft oder kurz davor geimpft wurden, kein Anstieg von Fehlbildungen bei den geborenen Kindern, aber ein g e r i n g erhöhtes Fehlgeburtsrisiko festgestellt.
(Bar-Oz B, Levichek Z, Moretti ME, Mah C, Andreou S, Koren G
Pregnancy outcome following rubella vaccination: a prospective controlled study.
Am J Med Genet A. 2004 Sep 15;130(1):52-4)

Würde trotzdem eher 3 Mon warten.
Viel Glück und alles Gute.

Antwort von Nemo01 am 21.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Moltrecht: Röteln-Impfung

Hallo, die ofizielle Empfehlung ist immer noch drei Monate -aber eine entspechend Studie ist Ihnen ja parallel genannt worden.
Hängt vom Labor ab, aber > 15 ist von Schutz auszugehen.
LG
R. Moltrecht

Antwort von Dr. Rüdiger Moltrecht am 21.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Moltrecht: Röteln-Impfung

Hallo Herr Moltrecht,

komischerweise habe ich 2 unterschiedliche Werte:
von meine Frauenarzt im Januar gemacht: 14,5
KiWu im Februar gemacht: 28

keine Ahnung wovon ich jetzt ausgehen soll?

mfG

Antwort von a_fesler am 21.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Moltrecht: Röteln-Impfung

...das kann ich Ihnen leider auch nicht sagen...

Antwort von Dr. Rüdiger Moltrecht am 22.02.2013
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia