Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
Dr. med. Robert Emig Dr. med. Robert Emig   -   Kinderwunsch - Expertenforum

Info Dr. med. R. Emig
Praxis

  Zurück

An Dr. med. R. Emig: Progesteron/Östradiolwerte ES+5

Hallo,
hatte am 16.02. meine 3. IUI. Habe mit Puregon stimuliert. (Schilddrüsenunterfunktion + PCO).
Bei beiden letzten IUIs habe ich 2-3 Tage zu früh meine Tage bekommen.
Jetzt ES+5 wurde BLut abgenommen und Progesteron(=12,8) und Östradiol (220) getestet.
Sind die Werte ok? Die Sprechstundenhilfe sagte mir, es wäre alles super und ich soll nächsten Freitag erst zum SST kommen.
Sollte man das nicht nochmal prüfen? Der Prof meinte bei der IUI auch, dass man da evtl. was unterstützen sollte mit Utrogest, weil ich halt in den letzten Zyklen zu früh meine Tage bekommen habe.
Und jetzt soll ich doch nix nehmen!
Meinen Sie brauche doch was?? ICh hatte schonmal eine Fehlgeburt vor einem Jahr..
Sollte ich vielleicht Montag nochmal zum Blutabnehmen? Wäre das besser? Letzten Zyklus sollte ich auch nochmal zwischendrin zum Test und da war der Wert auch um 12....!?!? Ich will nichts falsch machen....


von Sallyi am 21.02.2013

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antworten:

Re: An Dr. med. R. Emig: Progesteron/Östradiolwerte ES+5

hallo,

um eine exakte aussage über den verlauf des prg-werts zu haben sollte man tatsächlich später nochmal testen. am besten sie testen ES + 6 und ES + 10. gegen z.b. utrogest spricht eigentlich gar nix, das können sie auf jeden fall nehmen.

gruß

Antwort von Dr. Robert Emig am 22.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Emig: Progesteron/Östradiolwerte ES+5

Vielen Dank.
Gegen Utrogest spricht gar nichts? Aber spricht auch etwas dafür? Also sind meine Werte und die Tatsache, dass ich jetzt mehrmal meine Tage zu früh bekommen habe nicht grund genug das zu verordnen? Ich finde es seltsam dass mein Prof da gar nichts weiter veranlasst. Ich habe jetzt nochmal angerufen und ich "darf" dann bei ES+10 auch nochmal zum Bluttest kommen. Habe bis jetzt noch kein Utrogest genommen. Bin etwas ratlos jetzt....wird der Wert sich verändern, wenn ich das jetzt noch nehme (2 Tage vor der BE?) Und wenn ja, wie?

Antwort von Sallyi am 24.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Emig: Progesteron/Östradiolwerte ES+5

hallo,

schwer zu sagen, erfahrungsgemäss lässt sich der wert aber tatsächlich noch anheben, nur die frage ob das jetzt noch etws bringt, da sich das ei sofern es befruchtet ist bereits ES + 5-7 eingenistet hat. falls sie nicht schwanger sind nehemn sie es einfach ab dem nächsten zyklus ES + 2 bis zum SS-test ES +14.

gruß

Antwort von Dr. Robert Emig am 25.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Emig: Progesteron/Östradiolwerte ES+5

Vielen Dank für Ihre Antwort. Gerade bekomme ich den Progesteronwert von ES+9. 9,6 ist also gesunken!!! Und JETZT soll ich morgens und abend 3 Utrogest nehmen. Na toll. Jetzt ist es doch bestimmt zu spät???? Wenn der Progesteronwert sinkt, heißt das, dass es definitiv nicht geklappt hat???
Was kann einen Prof in dem Gebiet dazu bewegen mir nicht früher dieses Medikament zu geben?? Wir zahlen uns hier dumm-und dämlich und warten Monate lange etcpp und dann werden Zyklen einfach so verschwendet.... Das ist doch zum heulen! Ich war bisher immer zufrieden mit der Pradis aber das ist doch wirklich enttäuschend!

Antwort von Sallyi am 25.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Emig: Progesteron/Östradiolwerte ES+5

hallo,

der wert ist noch ausreichend, beunruhigen sie sich nicht. ausserdem kann es durchaus sein, dass in den vorangegangenen zyklen der wert höher war.....

alles gute

Antwort von Dr. Robert Emig am 26.02.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. R. Moltrecht: Blutbild Eisprung - Progesteron

Sehr geehrter Hr. Dr. med. Moltrecht, ich war am Zyklustag 7 und an Zyklustag 21 wegen einem Hormonstatus beim FA zur Blutabnahme. Meine Werte vom 7 ZT: TSH 0,64 mIU/l LH 8,3 mIU/l FSH 8,7 mIU/l Prolactin 8.0 ng/ml Östradiol: 39 pg/ml Progesteron 0,35 ng/ml DHEA-S ...

Bicis   18.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: Progesteronbestimmung nach Eisprung

Guten Tag :-), laut US bei meinem FA hatte ich einen ES bzw. war grad dabei. Grösse 19 mm, Follikel war nicht mehr glatt, Endometrium 7,5 mm nicht mehr dreischichtig, aber noch leichte helle Linie. Auslösung 1 Tag vorher mit Brevactid 5.000. Blutwert ca. 3 Tage vor ES: E2 ...

micia007   11.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Progesteron / Östradiolwert nach Eisprung

Guten Tag :-), laut meinem FA hatte ich Montag 04.02. einen ES bzw. war gerade im Gange. Follikel war nicht mehr so glatt, Endometrium nicht mehr dreischichtig, aber noch leichte helle Linie. Wurde stimuliert mit Menogon, Auslösung mit Brevactid 5.000 am Sonntag Abend. Der ...

micia007   08.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Dr. med. R. Popovici: Progesteronwert

Sehr geehrte Fr. Dr. Popovici, bei einem Zyklusmonitoring vor einem halben Jahr stellte sich heraus, dass mein Zyklus regelmässig ist und wohl auch ein ES stattfindet. Die Hormonwerte waren in Ordnung, der Progesteronwert an ZT 21 bzw. 22 lagen bei 9,4 bzw. 9,6. Meine FÄ meint ...

coyari   08.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Fehlgeburten - Progesteron

Guten Tag Herr Dr. Dorn, auf Grund von 2 Fehlgeburten (Ausscharbung in der 10. SSW & Blutungen in der 6.SSW) habe ich nun seit Feststellung meiner neuen Schwangerschaft Progesteron Tabletten bekommen. Kann es nun sein, dass ich auf Grund der Tabletten, sollte es wieder zu ...

sternchen2012x   04.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Dr. med. A. Carstensen: Progesteron testen?

Hallo Frau Dr. Carstensen, bei einer Messug der Hormonwerte wurde bei mir ein niedriger Progesteronwert in der 2. Zyklushälfte festgestellt (2-3 Tage Schmierblutungen vor Zyklusende sind vorhanden). Meine Frauenärztin hat mir dann nach Eisprung Utrogest 1x abends 2 Kapsel ...

AnkeOliver   24.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Östrogenmangel und Progesteronmangel

Ich habe in der 2. Zyklushälfte Schmierblutungen, auch ist meine Gebährmutterschleimhaut nur 0, 5 mm dick und zu eng von der Oberfläche. Sind das Anzeichen für sowohl Östrogen- und Progesteronmangel? Sollte man erst natürliche Mittel nehmen oder gleich Hormontherapie beginnen ...

nadfa   17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Dr. med. K. Bühler: Progesteronwunder ;-)

http://www.rund-ums-baby.de/kinderwunsch_expertenforum/Progesteron_61480.htm Hier die Vorgeschichte- hatte vor einigen Tagen eine Anfrage an Sie gestellt! Hello again! Ich war dann gestern zur BE beim Hausarzt (wegen des TSH) und habe gleich mal (weil ZT 23 passte so ...

pingelfee   10.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: TSH und Progesteron bei Kiwu

Sehr geehrter Herr Dr. med. A. v. Stutterheim, seit Nov. 2011 versuchen wir ein Baby zu bekommen, bisher leider ohne Erfolg. Ich habe zwei Anliegen: 1) Ich habe einen TSH-Wert von 2,89 unter Einnahme von L-Thyroxin 50. Raten Sie mir einen Wert von ca. 1 anzusteuern? Kann ...

Anitjes   09.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
 

An Dr. med. K. Bühler: Progesteron

Vorgeschichte: 2 Schwangerschaften vor 9 u 10 Jahren je nach 9 ÜZ. jetzt neuer Partner. Aktuell 8.ÜZ. Medikamente: L-Thyrox seit 2 Monaten (Hashimoto, schwankender TSH, jetzt bei 1,18). Betablocker (aufgeregtes Eichhörnchen ;-) (Sinustachykardie m Extrasystolen- ...

pingelfee   08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Progesteron
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia