Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Barbara Sonntag - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Mönchspfeffer abgesetzt

Hallo Fr. Dr. Sonntag,
ich habe bereits 2 Kinder, nun nach einer FG hoffen wir auf ein Drittes. Da ich manchmal leichte Schmierblutungen hatte, empfahl FA Mönchspfeffer. Schmierblutung verschwand auch sofort, doch nach 2 Monaten Anwendung stellte sich dauerhafte Übelkeit ein. Deshalb habe ich es vor diesem Zyklus abgesetzt. Nun ist dies leider der 1. Zyklus seit langem, der mir seltsam erscheint. Sonst habe ich meist 30 Tage u. am 16. Tag deutlichen Eisprung (Mittelschmerz+Ovus). Diesmal sind die Ovus seit Tag 12 bis heute (Tag 19) dauerhaft leicht positiv (nicht stärker als Testlinie), aber es scheint kein Eisprung zu erfolgen. Nun bin ich verunsichert, ob ich den Mönchspfeffer nicht doch wieder einnehmen sollte?
Vielen Dank!


von isali am 07.08.2017

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antworten:

Re: An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Mönchspfeffer abgesetzt

Könnte die Übelkeit auch auf eine Schwangerschaft zurückzuführen sein? Ggfs. mal testen, Auch eine Eierstockzyste könne dies mal verursachen. Um dies zu klären bräuchten Sie allerdings eine Untersuchung bei Ihrem Arzt.

Antwort von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 08.08.2017
 

Re: An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Mönchspfeffer abgesetzt

Nein, Schwangerschaft durch Test ausgeschlossen und nach Absetzen des Mönchspfeffers auch verschwunden. Zyste müsste eigentlich ausgeschlosssen sein, weil durch FG+Ausschabung intensive Diagnostik erfolgte.

Antwort von isali am 08.08.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. Barbara Sonntag: Mönchspfeffer abgesetzt, keine Periode....

Hallo :-) Ich bin im 6. ÜZ und nehme nun seit gut einem halben Jahr Mönchspfeffer. Am Montag (10.12) hätte ich eigentlich meine Periode bekommen sollen. Mein Zyklus ist immer so um die 28 Tage gewesen.... Der längste war 30 Tage. Ein SST war negativ und ich habe direkt am ...

LooRelai   12.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Mönchspfeffer, abgesetzt
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Progestan abgesetzt ~ noch immer keine Blutung

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, nach GV rund um den ES (der per US bestätigt wurde) und 10 Tage langer Progestaneinnahme bin ich leider nicht schwanger geworden. Einige Tests haben ein negatives Ergebnis. Progestan habe ich ich nun schon 7 Tage abgesetzt. Bis jetzt habe ich ...

An1977   02.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   abgesetzt
 

An Dr. med. Friedrich Gagsteiger: Mönchspfeffer Stillzeit Kinderwunsch

Hallo, meine Tochter ist 6 Monate alt. Ich Stille voll und habe noch keine Mens. Vor der Schwangerschaft hatte ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus (45T +), meine FA empfiehlte mir Mönchspfeffer und ich wurde im ersten Monat schwanger. (Zufall?) Nun würden wir gerne ...

Melissa90   20.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mönchspfeffer
 

An Dr. med. R. Emig: SST positiv, abgesetzte Duphaston wieder einnehmen?

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, ich habe gestern (28.ZT) einen SST gemacht, der positiv war! Aufgrund ganz leichter Blutung (ich dachte Schmierblutung, wahrscheinlich war es aber Einnistungsblutung) habe ich am 26. ZT schon mit der Periode gerechnet und am 27. ZT. Duphaston ...

xenonlight   23.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   abgesetzt
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Mönchspfeffer

Hallo, ich habe da meine eine Frage weil ich ziemlich unsicher bin. Ich habe anfang März die Pille abgesetzt, da wir am 01.09.2017 heiraten und dann vorhaben ein Baby zu planen. Ich hatte am 15.-21.04.2017 meine erste Periode nach der Absetzung (mit ca 5 Tagen Verspätung als ...

mucki_laura   01.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mönchspfeffer
 

An Dr. med. R. Popovici: Pille abgesetzt trotzdem nicht Schwanger ?

Sehr geehrte Frau Popovici, Anfang September habe ich die Pille abgesetzt hatte da meine Abbruchsblutung und dann nichts mehr, 7 Monate später habe ich dann meine erste Hormofreie Periode bekomme doch nun warte ich wieder seit 3 Monaten auf meine Regel. Ich hoffe sie ...

Jill95   03.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   abgesetzt
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Langer Zyklus - Mönchspfeffer - Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sonntag, ich habe bereits ein Kind und wurde da problemlos schwanger und hatte vor der Schwangerschaft regelmäßige 30 Tage Zyklen. Jetzt besteht wieder Kinderwunsch. Mein Zyklus beträgt zwischen 40 und 50 Tagen. Ovulationstests schlagen nie positiv ...

Ilo85   24.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mönchspfeffer
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: Clomifen und mönchspfeffer

http://www.rund-ums-baby.de/zykluskalender/kurve.htm?id=39520 Guten morgen Da mein Zyklus immer noch sehr schwankt werde ich mit den 3 Zyklus clomifen beginnen. Diesmal 2 tabletten am Tag hat mein Arzt gesagt. Wenn es wieder nicht klappt will er mich nach kassel in die ...

Manu_30   24.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mönchspfeffer
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Pille abgesetzt, keine Mens, Clomifen? Hormonwerte?

Hallo Pille Cyproderm (Akneproblem ab Mitte 20) nach 10 Jahren im Januar abgesetzt. Ich bin 36 und habe Kinderwunsch. Bislang keine Menstruation (ZT 95). US in dieser Woche: kaum GMS aufgebaut. An beiden Eierstöcken sind mehrere (6-8) Eibläschen zu sehen. Habe Angst, dass es ...

BieneOL   20.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   abgesetzt
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Pille abgesetzt

Guten Tag, Ich habe die Pille "Sibilla" im Juni abgesetzt. Seid dem hatte ich hin & wieder sehr unregelmäßig meine Periode. Jetzt bin ich schon wieder 32 Tage überfällig. Einen SST habe ich breits vor 28 Tagen gemacht, der aber Negativ war. Ist das normal? Was kann ich ...

Talia-Dilara   06.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   abgesetzt
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia