Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Barbara Sonntag - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Langer Zyklus - Mönchspfeffer - Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sonntag,
ich habe bereits ein Kind und wurde da problemlos schwanger und hatte vor der Schwangerschaft regelmäßige 30 Tage Zyklen.
Jetzt besteht wieder Kinderwunsch. Mein Zyklus beträgt zwischen 40 und 50 Tagen. Ovulationstests schlagen nie positiv an obwohl die Temperatur steigt und die zweite Zyklushälfte 14-16 Tage beträgt.
Bisher 4 ÜZ ohne Erfolg.
Kann ich auf eigene Faust Mönchspfeffer einnehmen um meinen Zyklus zu verkürzen und den Eisprung zu fördern?
Welche Dosierung empfeheln Sie? Habe mir Agnus Castus 4 mg Tabletten besorgt.
Ab wann ist eine gynäkologische Untersuchung empfehlenswert bei erfolgloser SS.
Ich danke Ihnen


von Ilo85 am 24.04.2017

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Langer Zyklus - Mönchspfeffer - Kinderwunsch

Versuchen Sie es mit einer Tablette täglich. Bei ausbleibender Regulierung sollten Sie jedoch Ihren Frauenarzt nach 2-3 Zyklen wegen möglicher Ursachen bzw. einer weiteren Abklärung ansprechen.

Antwort von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 25.04.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. Oswald Schmidt: Reicht Mönchspfeffer zur Zyklusregulierung?

Meine Zyklen schwanken zwischen 25 und 33 Tagen. Sie beginnen mit 3 Tagen normaler Menstruation (in der Stärke, dass ich Tampons verwenden kann), dann nochmal 4-5 Tage Schmierblutungen (Slipeinlage reicht, sehr dunkles Blut mit Gewebe). Der Zeitpunkt des Eisprungs variiert, aber ...

annuket   07.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Mönchspfeffer und 1. Zyklushälfte bzw. Eizellreifung.

Sehr geehrter Dr. Moltrecht, ich nehme seit fast 3 Monaten Mönchpfeffer. Im letzten Zyklus hat sich leider mein Eisprung verschoben. Ich hatte sonst einen Zyklus von 28 Tagen mit Eisprung am 16. oder 17. Zyklustag, also kurzer 2. Zyklushälfte. Nun war der Zyklus 33 ...

Melwurm   23.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Wie Mönchspfeffer einnehmen. 2. Zyklushälfte...

Sehr geehrte Dr. Sonntag, vor ca. 4 Wochen erlitt ich eine Fehlgeburt. Der Arzt hat in der Schwangerschaft festgestellt, dass das Progesteron niedrig war und verordnete Famenita. Leider war das Baby kurz danach schon tot (missed abortion). Vor der Schwangerschaft war mein ...
Melwurm   19.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Wie kann ich meine 1. Zyklushälfte optimieren?...

Sehr geehrter Dr. Moltrecht, danke für Ihren Rat, gegen meine Gelbkörperschwäche die 1. Zyklushälfte zu optimieren. Was kann ich denn tun, um meine 1. Zyklushälfte zu optimieren? Gibt es irgendwelche natürlichen Möglichkeiten? Ich möchte nicht gleich zur chemischen Keule ...
Melwurm   19.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Dr. med. Julia Koglin: Mönchspfeffer zur Regulierung des Zyklus

habe mal eine Frage an Sie Sehr geehrte Frau Dr. Koglin, Ich nehme seit 20.11.2015 mönchspfeffer zur regulierung meines Zykluses weil mein Zyklus beträgt zwischen 35-50 Tage meine Frage an Sie würden Sie auch nur mönchspfeffer nehmen zur regulierung des Zykluses ...

Wunschbaby2020   08.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Dr. med. R. Emig: Schmierblutungen 2. Zyklus, bisher Mönchspfeffer, nun...

Sehr geehrte Dr. Emig, ih hoffe Sie können mir weiterhelfen. Ich (33) habe bereits ein Kind (geklappt im 1. ÜZ) und nun besteht erneuter Kinderwunsch. Meine Periode ist auf den Tag genau (29 Tage) regelmäßig. Seit etwa 5 Monaten habe ich vor meiner Periode über etwa 4 Tage ...
Testsiegerin1212   06.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Zu kurzer Zyklus, Mönchspfeffer

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sonntag, kurz zu uns: 1. Kind (4ÜZ, 35+2, geb. 08/13, abgestillt 12/14). Erfolgreiche Entfernung von 2 innenliegenden Myomen(< 1cm) mittels Gebärmutterspiegelung (12/14), Kontrollspiegelung (01/15). Ein Myom (< 1cm) sitzt noch in der ...

Vanessa1985   13.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: zyklustee und mönchspfeffer

Nach einer Todgeburt (nabelschnurumschlingung) vor acht Wochen habe ich Mönchspfeffer verschrieben bekommen das sich mein Zyklus reguliert! Meine Fa meinte was anderes brauche ich nicht nehmen für den erneuten Kinderwunsch! Habe trotzdem Zyklustee getrunken und wollte nun ...

amylinn   27.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Dr. med. U. Czeromin: Hochlage in erster Zyklushälfte durch Mönchspfeffer?

Liebe Fr. Dr. Czeromin, nach einem frühen Abort in der 6.SSW im April bekam ich für die zweite Zyklushälfte Utrogest (aufgrund vermuteter Gelbkörperschwäche). Zusätzlich nehme ich seit 5 Wochen auf Anraten meiner Ärztin Mönchspfeffer ein (täglich). Das Utrogest nahm ich über ...

sasta   06.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Mönchspfeffer bei verlängertem Zyklus

Hallo Herr Prof. Dr. Dorn, ich habe im Oktober die Pille abgesetzt. Der erste Zyklus war 43 Tage ohne Eisprung, der zweite Zyklus 43 Tage mit Eisprung an ZT 33 (bestimmt mit Temperaturmethode), der dritte 47 Tage mit Eisprung an ZT 47( mit Temperaturmethode und Ovu-Tests ...

Emily33   29.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, Mönchspfeffer
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia