Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Christoph Dorn - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Christoph Dorn
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Kinderwunsch, Zyklusstörung? Gelbkörperschwäche?

Guten Tag,
vor ca. einem Jahr habe ich die Pille (Valette) nach 8 Jahren abgesetzt da bei uns ein großer Kinderwunsch besteht. Mir wurde vor einigen Jahren bereits angedeutet, dass meine Schleimhaut relativ dünn & somit eine Einnistung schwierig werden könnte.
Mein Zyklus hat sich sofort nach absetzten der Pille auf ca. 30 Tage eingependelt. Wir haben von Anfang auf Grund der erwähnten Problematik den Zyklus beobachten und Ovulationstests angewendet. Ganz regelmäßig zeigten diese den Eisprung 8-10 Tage vor Menstruationseintritt an, welchen ich auch spürte. 1-2 Tage vor der Menstruation tritt auch ganz regelmäßig eine Schmierblutung ein.
Da meine Ärztin (bereits die 2.) mir/ uns nicht helfen möchte, frage ich nun Sie was ich tuen könnte? Handelt es sich evtl. um eine Gelbkörperschwäche?
Zu mir, ich bin 24 und habe ein BMI von 19. Mein Mann und ich haben ein regelmäßiges Sexualleben.
Seit absetzten der Pille habe ich leider eine Akne und Haarausfall bekommen.
Vielen Dank, Gruß Cosmy09


von Cosmy09 am 04.06.2014

Frage beantworten
 
Frage stellen
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Kinderwunsch, Zyklusstörung? Gelbkörperschwäche?

kontrolle der Werte Progesteron/Östradiol Tag 20-22

Labor frühe Zyklusphase inkl. Schilddrüse LH/FSH/Androgene ggf. Prolaktin

Spermiogramm

Bei weiterhin prämenstruellen Blutungen und/oder nicht regelgerechter 2. Zyklushäfte : ggf. Clomifentherapie

Antwort von Prof. Christoph Dorn am 04.06.2014
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. U. Czeromin: Hormine ok? Zyklusstörung und Kinderwunsch

Hallo, ich war jetzt bei verschiedenen Frauenärzten da sich mein Zyklus seit der 1. Entbindung verlängert und meine Regel jetzt ganz ausgeblieben ist. Angeblich sei alles in Ordnug und ich soll mich noch gedulen. Die Entbindung ist jetzt aber schon 2 Jahre her und daher denke ...

Spieleparadies   20.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklusstörung, Kinderwunsch
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Kinderwunsch

Sehr geehrter Hr. Dr. Moltrecht, ich habe einen 18 Monate alten Sohn. Eigentlich wollten mein Mann und ich möglichst wenig Altersabstand zwiscen den Kindern. Nachdem ich aber eine schwere Wochenbettdepression hatte brauchte ich ca 1 Jahr um wieder psychisch fit zu werden. Seit ...

susisbaby   03.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag! Ich hatte vor ca 2 Wochen wieder einen Termin bei meiner Ärztin. Es wurde mir profertil female und Gesdine verordnet. Wie wirken die beiden Präparate auf den Körper? Es gibt ja sehr viele unterschiedliche Meinungen. Es wurde mir auch ...

Denk83   03.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Kinderwunsch, Gerinnung

Hallo Herr Dr. Moltrecht, ich hoffe, Sie können mir meine Fragen beantworten... Nach zwei Frühaborten, einer gesunden Tochter und einem IUFT, 33. SSW, wurde (neben einer bal. Translokation bei meinem Mann) bei mir eine heterozygote Faktor-II-Mutation festgestellt. Ein ...

-nela-   29.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: Kinderwunsch

Sehr geehrte Fr. Sonntag mein Parnter und ich haben im April geheiratet und sind Anfang des Monat zurueck in unser neues zuhause, nach Neuseeland gereist. Bereits seit Dezember verhueten wir nicht mehr aber mit dem Stress um die Hochzeit haben ich damit gerecht das es ...

14April   29.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: An Fr. Dr. med. Barbara Sonntag: Stillzeit und...

Liebe Fr. Dr. Sonntag, unser Sohn ist jetzt 16 Monate alt und ich stille ihn noch morgens und abends. Meine Regelblutung hatte ich jetzt 3x, jeweils mit einer Zykluslänge von 28 Tagen. Können mein Mann und ich nun auf ein zweites Kind hoffen oder sollte ich dafür besser ...
Jonamami   27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: TSH-Wert bei Kinderwunsch

Guten Tag Frau Dr. Sonntag, mein Mann und ich planen seit diesem Monat unser zweites Kind. Seit Jahren nehme ich das Medikamt Thyronajod 50 ein und habe Ende Januar die letzte Untersuchung meiner Schilddrüse durchführen lassen. Die Ergebenisse meiner Untersuchung sind wie ...

Estefania   26.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
 

An Dr. med. R. Emig: Kinderwunsch jeden Tag herzeln?

Guten Morgen Herr Dr. Emig, ich ahbe seit August´13 Kinderwunsch, leider kam mir auf meinen Weg noch ein Prolaktinom dazwischen und eine Follikelpersisdenz. Letzten Zyklus hatte es leider nicht geklappt. Nun bin ich Heute ZT 9 und wollte fragen ob es besser ist jeden Tag ...

cocolatte   26.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
 

An Dr. med. Kerstin Eibner: Kinderwunsch

Ich bin 40 Jahre alt, SD Unterfunktion/ Übergewicht. Ersteres gut eingestellt mit Thyronajod und an letzterem arbeite ich. Ein gemeinsames 16Jähriges Kind. Seit 2008 Kinderwunsch (OAT 3) 2009 Schwangerschaft Fehlgeburt 5+4 Regelmäßige Zyklen. Okt. 2013 ICSI Drei Eizellen ...

Chefin   19.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
 

An Dr. med. R. Popovici: Unerfüllter Kinderwunsch durch Azathioprin?

Guten Tag, mein Mann und ich versuchen seit September 2013 schwanger zu werden. Im Februar hatte ich einen frühen Abgang (SS Test war positiv aber nach 10 Tagen kam die Abbruchsblutung). Mein Mann nimmt Azathioprin da er unter Morbus Crohn leidet. Wir haben jetzt in der ...

Jenny-AC   15.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kinderwunsch
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia