Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Dr. med. Roxana Popovici - Kinderwunsch - Expertenforum

Dr. med. Roxana Popovici
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis Dr. med. Roxana Popovici

  Zurück

An Dr. med. R. Popovici: ivf im natürlichen Zyklus

Sehr geehrte Fr. Dr. Popovivi,

ich bin eben 42 geworden und wurde im letzten Jahr Endometriose saniert (Grad IV aber freie Eiteiter). Kiwu auf natürlichem Weg bisher unerfüllt. Nun würde ich gerne eine IVF im natürlichen Zyklus machen da ich sehr starke Angst vor Überstimulation und Hormongaben bzw.der daraus resultierenden Gefahr einer neuerlichen Verschlimmerung der Endometriose habe.

Frage 1: gibt es Erfolge in meinem Alter mit natürlicher IVF?
Frage 2: Mir wurde IVF mit leichten Hormongaben geraten (Clomifen) aber mit Auslösespritze (Brevactid) - dies bewirkt laut Beipackzettel aber



ja wieder die Gefahr def Überstimulation. welche ich vermeiden will.
Was würden Sie mir raten? Bieten Sie IVF komplett ohne Hormone - also auch ohne Auslösung des Eisprunges an?

Mein Zyklus ist regelmäßig, Spermiogramm in Ordnung, es reifen auch laut US immer genügend, große Folikel. AMH 23

Vielen Dank für Ihre Antwort. Bin gerade sehr verzweifelt und unsicher
Liebe Grüße Astrid Heinzle


von Astrid Heinzle am 22.09.2017

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antworten:

Re: An Dr. med. R. Popovici: ivf im natürlichen Zyklus

Mit 42 würde ich keine Zeit mehr verschwenden, sondern sofort loslegen - mit einer "normalen" IVF/ICSI, also mit Hormonen. Jeden Monat, den du abwartest, sinkt die Chance rapide. Im natürlichen Zyklus hast du nur eine Eizelle - und die Gefahr, dass die nichts ist, ist groß.

Antwort von Tina_33 am 24.09.2017
 

Re: An Dr. med. R. Popovici: ivf im natürlichen Zyklus

Hallo,
zu 1) Ja, gibt es.
zu 2) Sie brauchen eine Auslösespritze (damit bekommen Sie aber KEINEÜberstimulation) . Sie brauchen kein Clomifen, wenn Sie einen eigenen, guten Eisprung haben.

Alles Gute, RP

Antwort von Dr. Roxana Popovici am 25.09.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: halbwegs natürlicher oder künstlicher Zyklus...

Guten Tag, Herr Prof. Dr. Dorn, ich habe momentan eine IVF hinter mir, erfolglos. Behandelt wurde ich mit 3 mal 2mg Estrofem ab Tag 2, ab Tag 14 zusätzlich 3 mal 2 Progesteron. Ergänzt wurde mit Prednison täglich und Fraxiparine den kompletten Zyklus hindurch. Thyroxin ...
Annie3473   26.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, IVF
 

An Dr. med. R. Emig: Zyklus nach IVF

Sehr geehrter Dr. Emig, da mein AMH bei 0,08 liegt wurde uns im Kinderwunschzentrum zu einer IVF geraten. Im Mai endete unser erster erfolgloser IVF Zyklus. Es hatte keine Einnistung stattgefunden. Ich wurde mit Elonva Depot und Puregon stimuliert. Geblockt habe ich mit ...

Lolli1   28.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, IVF
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Zyklusverschiebung nach ivf

Hallo! Hatte im August eine negative ivf hinter mir. Der zyklus danach war 30 Tage. Jetzt ist det 2. Zyklus und ich bin schon bei zt 39 angelangt. Hatte sonst immer 29-32Tage Zyklen. Kann das noch mit der ivf zudammenhängen? Hatte das Antagonistenprotokoll. Bin zur Zeit im ...

sonne9999   05.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, IVF
 

An Dr. med. B. Krause: Haben Clomifen und Utrogest in Zyklus vor IVF Auswirkung...

Sehr geehrter Herr Dr. Krause, aufgrund einer GKS stimmuliere ich diesen Monat erstmalig mit Clomifen (1/2 Tablette von ZT3 - ZT 7, am ZT 11 zur US-Kontrolle) und unterstütze nach ES mit 2x2 (reicht das??) Utrogestan 200mg vaginal Jetzt habe ich zwei Fragen: Ich habe ...
Alina1307   20.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Zyklus, IVF
 

An Dr. med. R. Popovici: IVF nach Harnwegsinfektion

Guten Tag, bin in Urlaub an einer Harnwegsinfektion erkrankt und Antibiotika Cipro 750 mg 7 Tage lang genommen. Jetzt soll ich noch 14 Tage Abends 1 Tablette Nifurantin 50mg nehmen. Eigentlich war die IVF Behandlung im nächsten Zyklys (voraus. nächste Woche) geplant. ...

Mutti1000   22.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   IVF
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Stillen und Zyklus

Sehr geehrte Frau Dr Sonntag! Ich bin 32 Jahre habe einen Sohn (fast 14 Monate), den ich noch recht häufig stille. Mein Mann und ich wünschen uns sehr ein zweites Kind und "basteln" auch daran - allerdings habe ich leider bisher keinen Zyklus. Mein Frauenarzt stellte ...

Marzipanelefant   22.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Werte 2ter Zyklustag und ICSI Verlauf

Hallo, ich wollte Sie bitten, meine Blutwerte vom 2ten Zyklustag und den Verlauf der letzten ICSI (in der Zusammenschau) zu erläutern . Die Werte im Mai 2017 (zt 2) waren wie folgt: AMH 1,9; Estradiol: 17,6 pg/ ml; Progesteron: 1,09 ng/ml; LH 4 IU/l; FSH 5,2. Ich bin 41. ...

Idaundjohnny   21.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
 

An Dr. med. R. Emig: Blutung Zyklustag 19

Guten Tag, Ich befinde mich nun an zt 20 und habe seit gestern mittag leichte Zwischenblutungen (helles Blut). Zwischenzeitlich hatte ich auch an ein paar Tagen vorher mal leichte Schmierblutungen. Ein Eisprung hat laut Ovulationstests bislang noch nicht stattgefunden. Die ...

sala17   20.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: geplante IVF-Behandlung bei Antibiotikagabe

Sehr geehrter Dr. Schmidt, Ende August und nun schon wieder muß ich Antibiotika nehmen. Einmal 5 Tage und einmal nun voraussichtlich 10 Tage. Mein Behandlungsplan der Krankenkasse für die IVF läuft noch bis November. Nun meine Frage: kann man vorher noch einmal ein IVF ...

Micha76   18.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   IVF
 

An Dr. med. Friedrich Gagsteiger: Erläuterung Werte Zyklustag 3

Hallo liebes Team, es waere nett, wenn Sie meine Werte vom 3ten Zyklustag und den Verlauf der letzten ICSI (in der Zusammenschau) erläutern könnten. Ich habe durch eine 2te ICSI (Oktober 2015; 12 Follikel punktiert, 10 befruchtet) 1 kryo positiv (Kind 15ssw an infekt ...

Idaundjohnny   18.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zyklus
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia