Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Dr. med. Robert Emig - Kinderwunsch - Expertenforum

Dr. med. Robert Emig
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Dr. med. R. Emig: Fehlgeburt wegen Mirena?

Hallo,

ich habe mir am 20.02.2017 (nach 4,5 Jahren) die Spirale ziehen lassen (wg. KiWu).
Ich habe zwei Mens abgewartet und wurde im zweiten Monat schwanger.
Leider War nach der 5.SSW Schluss - Fehlgeburt!

Kann es unter anderem daran liegen, dass die Hormone der Mirena noch im Körper sind und es dadurch zu der FG kam?

Wie lange benötigt die Gebärmutterschleimhaut (im Durchschnitt), bis sie sich von der Mirena erholt hat.

Ich bedanke mich im Voraus (mein FA hat nur Urlaub).

LG Kittekat


von Kittekat am 13.06.2017

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Dr. med. R. Emig: Fehlgeburt wegen Mirena?

hallo,

nein, das hat eher nichts mit der mirena zu tun.

alles gute für die nächste SS.

Gruß

Antwort von Dr. Robert Emig am 14.06.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. R. Moltrecht: Wie weiter vorgehen nach Fehlgeburten?

Guten Tag, ich habe die Frage bereits an Hr. v. Stutterheim gestellt, habe aber bemerkt, dass dieser seit längerem keine Fragen mehr beantwortet hat. Daher richte ich meine Frage nochmals an Sie. Ich bin 39 und habe 2014 ein gesundes Kind entbunden ("schwere Geburt" mit ...

Maja5000   13.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. R. Popovici: Fehlgeburten weg. DNA Fragmentierung?

Sehr geehrte Fr. Dr.Popvici, glauben Sie, dass Strangbrüche in der DNA der Spermien ein ausschlaggebend für mehrere Aborte in Folge sein können? Wenn ja, muss man auch mit einer Behinderung des Kindes rechnen? Bin schon 5 x in kurzer Zeit schw. geworden; mir fehlen außerdem ...

Heidi E.   12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Weiteres Vorgehen nach drei Fehlgeburten

Guten Tag, ich bin 39 Jahre alt und habe 2014 ein gesundes Kind entbunden ("schwere Geburt" mit Saugglocke und anschließender manueller Plazentalösung und Ausschabung). In 8/2016, 11/2016 und 4/2017 hatte ich jeweils Missed Abortions in der 8., 8., und 9. SSW mit ...

Maja5000   12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. R. Emig: Anti D -Antikörper nach 3 Fehlgeburt

Hallo Dr. Emig, Letzte Woche hat man bei mir blutabgenommen wegen dem Hcg Wert wegen V.a Fehlgeburt. zusätzlich wurde nochmal die Blutgruppe mit Antikörper mitbestimmt. Ich hatte 2013 eine Isci mit Zwillingen war da rhesus negativ. Habe während der Schwangerschaft und nach der ...

Nola21   12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Kinderwunsch nach fehlgeburt

Guten Tag, kurz zu mir. Ich bin 24 Jahre jung und hatte letztes Jahr im März eine Fehlgeburt. Das Baby hatte sich seit der 8 ssw nicht weiterentwickelt. Leider keinen Grund gefunden woran es lag. Jetzt ist es 1 jahr her wo wir "üben" und es will einfach nicht klappen. Dazu ...

KlenneMaus93   07.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, wir probieren seit gut 2 Jahren schwanger zu werden und befinden uns seit Feb. 2017 in einer Kiwu-Klinik. Zu meiner Vorgeschichte: ich wurde letztes Jahr bereits schwanger in einem relativ langen Zyklus (Eisprung: Zyklustag 85), die ...

Sarah0201   07.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. R. Emig: Z.n. Fehlgeburten GV erlaubt

Hallo Dr. Emig, War am 19.tag nach Puntion Isci zum schwangerschaftstest (Blutabnahme) der war positiv Hcg bei 666 ich hab mich riesig gefreut Ich habe vor dieser Isci 1x kryo Transfer 4 ssw Fehlgeburt. Vor 3 Monaten Isci leider 11 ssw Fehlgeburt Das hat uns sehr ...

Nola21   11.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Immunologische Abklärung wiederholte...

Sehr geehrte Frau Prof. Sonntag, nach drei Fehlgeburten (6. SSW, 7. SSW, 9. SSW, kein Herzschlag) wurde bei mir (35, Mann ebenfalls) trotz ausführlicher Diagnostik nichts auffälliges gefunden (Genetik, Gerinnung, Hormone, amb. Gebärmutterspiegelung etc.). Nun suche ich ...
rotbäckchen34   09.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. Natalie Reeka: Schützt die Einnahme von Progesteron vor einer...

Sehr geehrte Frau Dr. Reeka, in 09/14 hatte ich bei der ersten Schwangerschaft eine FG in der 9. Woche, wobei sich der Embryo zu keiner Zeit altersgerecht entwickelt hatte. Die FG war spontan. In 11/14 war ich wieder schwanger und hatte eine problemlose Schwangerschaft. ...
FNT   03.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: Keine Schwangerschaft nach Fehlgeburt

Guten Abend Herr Schmidt, Kurz zu meiner Vorgeschichte: Ich bin letztes Jahr nach Absetzen des Hormonringes im 5.ÜZ schwanger geworden. Ich hatte allerdings im Juli 16 (11.Woche) eine Fehlgeburt mit Ausschabung. Ich habe erst nach ca 3 Monaten meine erste Periode bekommen ...

se0815   03.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia