Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Barbara Sonntag - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Dr. med. Barbara Sonntag: Clomifen und Utrogest oder Zyklusmonitoring?

Hallo,
ich hatte vor einigen Wochen eine Fehlgeburt in der 15.SSW. Es wurde eine große Harnblase und eine Nabelschnurzyste beim Ungeborenen festgestellt. Drei Wochen später hat das Herz nicht mehr geschlagen. Bei dieser Schwangerschaft hatte ich nach dem Eisprung Utrogest genommen.

Davor hatte ich 2009 eine Fehlgeburt in der 13.SSW. Das Kind ist ab der 9. SSW nicht mehr gewachsen. 2010 habe ich einen gesunden Sohn bekommen. Bei dieser Schwangerschaft habe ich Clomifen und Utrogest bekommen.

2009 hatte ich drei Monate meine Basalttemperatur gemessen und der Arzt hatte nur aufgrund dieser Werte Clomifen und Utrogest verschrieben.

Frage:
Sollte ich meine Hormone einmal vom Spezialisten genauer untersuchen lassen oder mir pauschal vom Frauenarzt Clomifen und Utrogest verschrieben lassen?

Frage:
Ich bekommen schon am 25. Zyklustag Schmierblutungen. Probleme schwanger zu werden, habe ich nicht. Kann trotzdem eine Follikelreifungstörung vorliegen?


von rimisak am 22.08.2014

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Dr. med. Barbara Sonntag: Clomifen und Utrogest oder Zyklusmonitoring?

1. Frage: ja, Hormonuntersuchung vor Behandlung sinnvoll. Blutentnahme sollte optimal am Zyklusanfang erfolgen und auch die Schilddrüsenfunktion mit klären.
2. Frage: ja, Follikelreifungsstörung könnte sich auch allein durch Schmierblutung schon zeigen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute! B. Sonntag

Antwort von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 25.08.2014
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Clomifen und Utrogest

Sehr geehrter Herr Dr. Dorn, ich hatte vor zwei Wochen eine Fehlgeburt in der 15.SSW. Es wurde eine große Harnblase und eine Nabelschnurzyste beim Ungeborenen festgestellt. 3 Wochen später hat das Herz nicht mehr geschlagen. Bei dieser Schwangerschaft hatte ich nach dem ...

rimisak   11.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Utrogestan

Sg Herr Dr. Moltrecht! Seit fast 3 Wochen nehme ich Utrogestan vaginal. 1x2 abends vaginal. Nun seit 5 Tagen nur noch 1x1 vaginal. Mein Körper hat eine richtige Abneigung gegen dieses Mittel entwickelt und mir ekelt es richtig davor. Ich habe keine nachgewiesene ...

umbrellina   06.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: utrogestan und prolaktin

Sehr geehrter Herr Dr.Dorn habe nun aufgrund mehrerer fehlgeschlagen Einnistungen (test positiv kurz darauf Regel)und einer Fehlgeburt (11Woche)vorsorglich 1 mal täglich eine utrogestan 100mg verschrieben bekommen. nur bin ich mir bezüglich Dauer nicht sicher.mein Arzt meinte ...

söcklein   04.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Nach Insemiation Utrogestan200

Guten Tag Gestern hatte ich meien ersten Insemination mit 100 Tausend Samen der Arzt sagte 0 % changen für eine schwangerschaft nach dem er die Insemination gemacht hatte. und verschrieb mir 12 Tage Utrogestan 200 vaginal jeden abend zu nehmen. Wieso muss ich was nehmen wenn ...

Cansu32   29.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Dr. med. R. Popovici: Utrogest und Progynova

Guten Morgen Frau Popovici Ich nehme seit Punktion (IVF naturelle) Utrogest (2-0-2) und Progynova (1-0-1). Nun meine Frage: Was hat das zu bedeuten, wenn meine Basaltemperatur 4-5 Tage vor NMT bereits leicht sinkt? (von 36.95 auf 36.85)Kann ich diesen Zyklus abhaken? Warum ...

Regenbogen14   24.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Absetzen von Utrogest

Hallo Herr Dr. Moltrecht, ich habe an PU+16 nach einer IVF naturelle einen Urintest gemacht, und als dieser negativ war, auf den Bluttest verzichtet. Habe Utrogest abgesetzt und warte auf die Mens, die normalerweise ca. 2-3 Tage nach Absetzen von Utrogest kommt. Nun habe ich ...

Valerie   11.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Dr. med. R. Popovici: Nebenwirkung Utrogest

Guten Tag, ich hatte am 21. ein TF und nehme Utrogest ein. Ich habe schon kurz nach TF ziemliches Krampfen der Mutterbänder. In meiner letzen SS hat es sich genau so angefühlt. Leider lese ich immer wieder, dass Utrogest der Verursacher sein kann. Im Beipackzettel des ...

haihappen   01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Dr. med. R. Emig: Utrogestan/progynova

Guten Tag Dr Emig Hatte ivf naturelle, mein BT ist am 25.6. da ich aber im urlaub bin, mache ich am 28.6 einen urintest. Ich nehme 2 mal am tag utrogestan und 2 mal progynova. Bis jetzt kam die mens immer 3-4 tage nach dem absetzen von den medis. Würde die mens trotzdem ...

Schiff   23.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: Utrogestan weiter ohne SS Test

Hallo Fr. Dr., hatte vor 18 Tagen den Transfer eines Zweizellers, seither nehem ich Utrogestan 3x tgl. (2 vaginal, 1 oral). Bisher keine Blutung, gelegentlich mensartiges Unterbauchziehen, Brustspannen nur mal kurz, letzteres aber nahezu verschwunden. Könnte es sein, dass ich ...

karina1531   18.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Utrogestan und Temperatur

Guten Tag, Kann Utrogestan die Temperatur beeinflussen bin heute ES+10. Was ich hab und zu spüre ist ein leichts ziehen im Unterbauch,Brustspannen,aufgeblähten Bauch und gestern ab und zu eine leichte Übelkeit. Hab gestern einen Frühtest gemacht leider neg. (war ...

Monika1980   17.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Utrogest
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia