Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Dr. med. R. Moltrecht - Kinderwunsch - Expertenforum

Dr. med. R. Moltrecht
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Dr. med. R. Moltrecht: Blutbild Eisprung - Progesteron

Sehr geehrter Hr. Dr. med. Moltrecht,

ich war am Zyklustag 7 und an Zyklustag 21 wegen einem Hormonstatus beim FA zur Blutabnahme.

Meine Werte vom 7 ZT:
TSH 0,64 mIU/l
LH 8,3 mIU/l
FSH 8,7 mIU/l
Prolactin 8.0 ng/ml
Östradiol: 39 pg/ml
Progesteron 0,35 ng/ml
DHEA-S 78,9 ug/dl
Testosteron 0,20 ng/ml
Cortisol 7,8 ug/ml

Werte vom 21 ZT: (mehr Werte hab ich leider nicht)
TSH 0,44 mIU/l
Prolactin 12,8 ng/ml
Progesteron 25,9 ng/ml
Beta-HCG 1 IU/l

Mein FA hat nur kurz drübergeschaut und gemeint, dass ich diesen Zyklus keinen Eisprung hatte.

Ich hab mir dann zu hause die Werte nochmals angesehen und lt. Progesteronwert von der 2 Blutabnahme müsste doch sehr wohl ein Eisprung gewesen sein, oder?!? Ich hoffe sie können mir ein wenig weiterhelfen.

Passen die allgemeinen Blutwerte im großen und ganzen oder sollte man irgendetwas unternehmen??

Vielen Dank


von Bicis am 18.02.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antworten:

Re: An Dr. med. R. Moltrecht: Blutbild Eisprung - Progesteron

Hallo,
sieht schön aus, auch der Progesteronwert in II Zyklushälfte ist gut.
Viel Glück
R. Moltrecht

Antwort von Dr. Rüdiger Moltrecht am 18.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Moltrecht: Blutbild Eisprung - Progesteron

Vielen lieben dank :) Dh. Ein eisprung hat stattgefunden, oder?!

Antwort von Bicis am 18.02.2013
 

Re: An Dr. med. R. Moltrecht: Blutbild Eisprung - Progesteron

...ja!!

Antwort von Dr. Rüdiger Moltrecht am 18.02.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. Barbara Sonntag: Progesteronbestimmung nach Eisprung

Guten Tag :-), laut US bei meinem FA hatte ich einen ES bzw. war grad dabei. Grösse 19 mm, Follikel war nicht mehr glatt, Endometrium 7,5 mm nicht mehr dreischichtig, aber noch leichte helle Linie. Auslösung 1 Tag vorher mit Brevactid 5.000. Blutwert ca. 3 Tage vor ES: E2 ...

micia007   11.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Progesteron / Östradiolwert nach Eisprung

Guten Tag :-), laut meinem FA hatte ich Montag 04.02. einen ES bzw. war gerade im Gange. Follikel war nicht mehr so glatt, Endometrium nicht mehr dreischichtig, aber noch leichte helle Linie. Wurde stimuliert mit Menogon, Auslösung mit Brevactid 5.000 am Sonntag Abend. Der ...

micia007   08.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Eisprung? Östradiol niedrig, Progesteron hoch

Lieber Doc, mein Zyklus beträgt etwa 30 - 33 Tage und mein FA gab mir nun zum ersten Mal Clomifen. Ich war am 14. ZT beim US, dort waren zwei Leitfollikel (1 links, 1 rechts) mit 12 mm. Ich machte LH-Tests, die mir am Freitag (17 ZT) eine 2. Linie anzeigten (jedoch war ...

kiwu2013   19.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: Progesteronwert, Eisprung

Hallo Frau Sonntag, ich bin 35 Jahre alt, habe einen 3 jährigen Sohn und eine Tochter, die wir leider vergangenen August in der 23. SSW verloren haben (Trisomie 13). Beide Schwangerschaften sind spontan entstanden, allerdings jeweils nach 1,5 Jahren "Wartezeit". Wir ...

AnkeOliver   08.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Dr. med. R. Popovici: Progesteronwert, ausgebliebener Eisprung?

Hallo Frau Popovici, ich bin 35 Jahre alt, habe einen 3 jährigen Sohn und eine Tochter, die wie leider vegangenen August in der 23. SSW aufgrund einer Trisomie 13 Erkrankung verloren haben. Beide Schwangerschaften sind spontan entstanden, allerdings jeweils nach 1,5 Jahren ...

AnkeOliver   06.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Dr. med. A. Carstensen: Eisprung trotz niedrigem Progesteron?

Sehr geehrte Frau Doktor! Ich habe die letzten drei Zyklen Ovulationsstests gemacht, mit jeweils positivem Ergebnis am 14. (einmal 13.) Zyklustag, dh bevorstehende Ovulation innerhalb der naechsten 36 Stunden. Meine Zyklen sind regelmaessig, 28, manches Mal 29 Tage. Am Tag 20 ...

Beate137   24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Dr. med. R. Emig: Progesteronwert vor Eisprung

Mein Progesteronwert liegt vor dem Eisprung schon über 1 (und E2 steigt noch weiter). (Übrigens war der Zyklus bereits mit Clomifen stimuliert und Follikel ist nur 17 mm groß, bei natürlichen Zyklen teilweise nur 14mm) Mein FA-Arzt meint, dass ich so nicht schwanger werden kann ...

willkommen   30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Progesteron Wert nach Eisprung auslösen

Hallo Dr. v. Stutterheim, ich habe bis So. 13.3. mit Puregon stimuliert. Am Mo. war ich dann zum schallen und Blutentnahme. Die Laborantin sagte dann am tele. das die Werte sehr hoch wären und ich abends den Eisprung auslösen sollte. Was ich dann auch tat. Nächsten Mo. soll ...

sunnywoman28   15.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Eisprung und Progesteron

Lieber Dr. Stutterheim, ich habe jetzt angefangen Temperatur zu messen (Da faengt der Tag doch gleich mal gut an!), und habe jetzt eine Frage, die Sie vielleicht etwas bloed finden, aber .. also wann genau ist denn dann der Eisprung? Ist er immer genau zwischen dem ...

Sonblu   25.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Progesteron, Eisprung
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: PCOS, Ovarektomie, kein Eisprung trotz Clomifen

Hallo, ich habe seit mehreren Jahren Kinderwunsch. Richtig versuchen wir es seit Juni 2011. Da schon seit Jahren PCOS, wurde zuerst Androcur verabreicht, anschließend Clomifen und Estradiol. Letzteres 4 Zyklen, einmaliger Eisprung in einem Zyklus, leider MA 6 SSW. Anfang ...

SaarPaar   13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eisprung
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia