Kochen und BackenE-Cards
Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
 

Kinderwunsch

Kinderwunsch
Eine Schwangerschaft ist das Ziel vieler Paare
mit einem noch unerfüllten Kinderwunsch.
Informieren Sie sich hier, was Sie selbst tun
können, welche Diagnose- und Behandlungs-
möglichkeiten es gibt, um schwanger zu werden.

Nicht selten sind es leicht zu behebende
Dinge, die dem Wunsch nach einem Baby
im Wege stehen.
Team Kinderwunschbehandlung

Unser Expertenteam "Kinderwunsch"
antwortet Ihnen gern auf Ihre Fragen:

Zum Kinderwunsch-Expertenforum
  Startseite Kinderwunsch >   Kinderwunschbehandlung - GIFT - Gamete intrafallopian transfer
Assisted Hatching - Schlüpfhilfe Assisted Hatching - "Schlüpfhilfe" Polkörperdiagnostik Polkörperdiagnostik

GIFT - Gamete intrafallopian transfer

Bei dieser Methode der Kinderwunschbehandlung werden Ei und Samenzellen mit ärztlicher Hilfe dort zusammengebracht, wo auch die Natur die Befruchtung stattfinden lässt: im Eileiter. Daher der Name "Gamete intrafallopian transfer" (Intratubarer Gametentransfer), kurz GIFT. "Intratubar" bedeutet "im Eileiter", "Gameten" sind die Keimzellen (Ei, Samenzelle).

Der kleine Unterschied zum natürlichen Ablauf: Es handelt sich um eine der Frau wie bei einer IVF-Behandlung oder ICSI-Behandlung zuvor entnommene Eizelle. Allerdings wird die Eizelle diesmal unbefruchtet in den Eileiter der Frau eingesetzt, dafür aber zeitgleich mit den Spermien des Mannes. Idealerweise kommt es dann zur Befruchtung im Eileiter und zu einer anschließenden Schwangerschaft.

Die Methode ist nur möglich, wenn mindestens ein Eileiter durchgängig ist. Sie kommt am ehesten dann zum Einsatz, wenn sich die Ursache der Kinderlosigkeit nicht klären lässt. GIFT ist jedoch nicht unbedingt erfolgreicher als eine IVF-Behandlung, erfordert zusätzlich eine Bauchspiegelung und eine Narkose. Deshalb kommt die Methode bei einem unerfüllten Kinderwunsch nur noch selten zum Einsatz.

 
von Anne Malburg

MESA / TESE - Spermienentnahme aus den Hoden
Assisted Hatching - "Schlüpfhilfe"
GIFT - Befruchtung im Eileiter
Polkörperdiagnostik
IVM - In-vitro-Maturation

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

* Erster Kinderwunsch
* Noch ein Baby bitte ...
* Kinderwunschbehandlung
Eisprungkalender Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der fruchtbaren Tage und der Zeit des Eisprungs ...

weiter

Umfragen
Kinderwunsch
Umfragen Kinderwunsch
Wie denken andere Paare über wichtige
Fragen rund um das Thema?

weiter

Fruchtbarkeitslexikon Fruchtbarkeitslexikon
Lesen Sie hier, wie verschiedene Faktoren
die Fruchtbarkeit beeinflussen können ...

weiter

Kinderwunsch Urteil Staat trägt
Kinderwunsch mit!

 
Urteil des Bundesfinanz-
hofes: Befruchtung mit
Spendersamen ist absetzbar.
Folsäure Folsäure
Folsäure ist wichtig für die Entwicklung
eines Babys - testen Sie Ihr Wissen:

weiter

Kinderwunsch-Zentren Kinderwunschzentren in Deutschland
Die Kinderwunsch-Zentren in Deutschland
nach Postleitzahlbereichen

weiter


Kinderwunsch

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum