Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby
 
 
Kinderwunschbehandlung Kinderwunschbehandlung
Geschrieben von Mutti1000 am 09.11.2017, 11:12 Uhrzurück

Meine 1. IVF

Hallo Zusammen,

bei mir sind gestern 15 EZ punktiert. Gerade kam ein Anruf von Labor: bloß 7 haben sich befruchtet. Komisch, gestern hieß es super Spermienqualität...Waren dann die EZ nicht gut genug oder woran kann es liegen?

Der Transfer ist für Samstag geplant. Wie zählt mann die Tagen für Blastozyste, ist der Tag 1 der Tag der Punktion?

Mache mir Sorgen, dass bis dahin nicht viel übrig bleibt. Wir wollten etwas einfrieren.

Macht es Sinn 1-2 Stück einzufrieren oder besser noch zwei Frischversuche, die Krankenkasse zahlt, in Anspruch zu nehmen? Die Stimulation und Punktion habe ich sehr gut bestanden.

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*13 Antworten:

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Peps2007 am 09.11.2017, 13:27 Uhr

Hey :) eigentlich gehöre ich nicht mehr hier her aber versuche gerne noch zu helfen.

Bei mir wurden 22 eizellen punktiert und es haben sich auch nur 7 befruchten lassen , ich glaube es liegt daran das die restlichen eizellen einfach noch nicht reif genug waren und nicht das sie schlecht waren.

Zu dem Rest kann ich dir leider nicht weiterhelfen aber bestimmt jemand anderes die Mädels hier sind super lieb und nett.

Liebe grüße Tanja

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Karl07 am 09.11.2017, 13:55 Uhr

Hallo!

Eine Befruchtungsrate von ca. 50 % bei einer IVF ist normal und okay.

Alles Gute!

Ina

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Sternchen080808 am 09.11.2017, 16:48 Uhr

Huhu, also ich habe es damals so gemacht:
1 . Versuch, danach eine kryo
(Rest eingefroren gelassen)
2.frisch Versuch, danach kryo
(Rest wieder eingefroren)
3. frisch Versuch, dann einige kryos...

Man muss halt bedenken das die Genehmigung der KK immer nur ein Jahr gültig ist! In der Zeit müssten die drei versuche "abgearbeitet" sein!
Meine kiwu Klinik hat aber zu einem kryo-zyklus dazwischen geraten, damit die hormone sich beruhigen konnten, die Eierstöcke zur Ruhe kommen konnten und die Schleimhaut wider gut aufzubauen ist!

Ich fand es plausibel und würde es wider so machen!
Zu deiner rechnerischen Frage: pu ist gleich es, d.h pu,pu+1,pu+2,pu+3 usw...

Hoffe ich konnte helfen, LG und viel Glück

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Binchen am 09.11.2017, 17:22 Uhr

Hallo,
ich denke die Befruchtungsrate ist auch gut.
Ich hatte bei meinen ICSIs einmal 10 EZ davon dann 4 befruchtet und einmal 20 EZ und davon 10 befruchtet. So mit ca. 50% kann man also rechnen.

Als ich Blastos bei der ICSI zurück bekommen habe war es immer an PU+5.
Also fünf Tage nach der PU, der Punktionstag zählt nicht mit.

Ich drück dir die Daumen.
Habe gestern zwei Eisbärchen zurückbekommen, hibbeln dann also ein bisschen gemeinsam!

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von ClaudeMi am 09.11.2017, 18:18 Uhr

Ist ja schon fast alles gesagt :) Nur 1 noch:
1-2 einfrieren mach keinen Sinn hat man mir vor der 1. IVF gesagt. Beim Auftauen entwickeln sich 33% der Eisbären nicht mehr weiter. Deshalb wurde bei uns unter 3 EZ keine Kryo gemacht (war zum Glück auch nicht nötig).

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Mutti1000 am 09.11.2017, 18:57 Uhr

Hallo!

Kann nach einem Jahr nicht einen neuen Antrag für die noch übrigen Versuchen stellen?

Mein Antrag läuft im Juni ab, bis dahin möchte ich mich nicht noch zwei Mal stimulieren lassen, falls dieses Mal nicht klappt.

Hast du schon so viele Versuche in einem Jahr gemacht und alle blieben erfolglos?

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Mutti1000 am 09.11.2017, 19:00 Uhr

Ganz komisch, warum die KIWU Klinik dann am Samstag der Termin geplant hat. Ich dachte es wäre dann schon 4 Tage und ist OK. Ich muss ca. 350 € zahlen für die Kultivierung für die Tage 3-5. Habe jetzt das Gefühl abgezockt zu sein...

Anderenfalls weiß man nicht ob am Montag noch etwas übrig bleibt ...

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Mutti1000 am 09.11.2017, 19:02 Uhr

Danke für die Info. Außerdem bei Kryo kommen auf mich noch die Kosten in Höhe von über 1.000 € zu.

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Mutti1000 am 09.11.2017, 20:28 Uhr

Hallo Leute,

habe eben die KIWU Praxis angeschrieben, dass ich gerne den Transfer am Montag hätte, das ich den aktuellen Status der Entwicklung des Ebryo wissen möchte und das ich den Vertrag für Kryo widerrufe.

Habe prompt einen Anruf von der Ärztin bekommen, die sehr aufgeregt war. Der Status des Embryo wird erst am Samstag bekannt, da sie bis Samstag ihn nicht berühren dürfen. Wenn alles gut läuft wird der Transfer auf Montag verschoben.

Den Kryo Vertrag widerrufen geht so einfach nicht, da sie angeblich laut dem Gesetzt sonst nicht alle 7 EZ weiterentwickeln lassen dürften. Wie ist hier die Gesetzeslage? Ich habe gesagt, dass ich 1-2 Embryos nicht einfrieren lassen möchten, sie meinte die Qualität von Embryos wird so gut sein, dass die es überleben und dass viele Frauen glücklich wären wenn sie so ein Embryo hätten..

Na ja, sie war schon sehr aufgeregt und sauer, aber das ist mein 1 Versuch und natürlich mache ich mir Gedanken und Sorgen wie alles läuft...

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Sternchen080808 am 09.11.2017, 21:08 Uhr

Ich habe 8 Jahre kiwu Behandlung hinter mir! Habe viele icsis und kryos machen müssen... Leider bisher ohne Erfolg!

Ich gebe die Hoffnung nicht auf

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Sternchen080808 am 09.11.2017, 21:33 Uhr

Bezüglich neuem Antrag stellen: Das stimmt, ihr könnt dann einen Folge Antrag stellen und
dann spielt es auch keine große Rolle, wenn ihr "nur" die 50% erstattet bekommt! Solltest ihr aber 75,oder sogar 100% bekommen, können die diese Leistung beim Folge Antrag ablehnen!!!! Also beachten, und ggf informieren wie die neuen Satzungen der KK aussehen!!!

Lg

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Mutti1000 am 10.11.2017, 13:31 Uhr

Hallo Sternchen,

wir sind bei DAK und sie zahlen 3 Versuche zu 100 %. Wo kann man nachlesen, dass bei der Verlängerung nur 50 % bezahlt werden?

 

Re: Meine 1. IVF

Antwort von Sternchen080808 am 10.11.2017, 15:14 Uhr

Huhu, leider gar nicht! Die ändern ihre Satzungen in der Regel zum Anfang des Jahres! Somit kannst du nur warten, oder bei der KK anrufen, und konkret nachfragen!

Lg

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung:

Bald wieder dabei mit IVF

Hallo zusammen, in diesem Forum habe ich mich bisher nicht großartig "aufgehalten"... Und das, obwohl ich bereits 1 IVF und 2 Kryo's hinter mir habe. Ich habe nun eine etwas längere Reise gemacht und bin über Umwege hier gelandet. Ich erzähle mal kurz: Zuletzt saß ich im ...

Ich34   23.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

Ivf Otrivelle 2 Std zu früh gespritzt...Hilfe

Hallo...ich bin so verzweifelt...ärgere mich über meine Blödheit. Ich musste heute otrivelle Spritzen. Das sollte ich um 22.15. Wir waren auf nee Hochzeit eingeladen und ich hatte kein zeitgefphl. Ich fragte meinen Mann nach der Uhrzeit und verguckte mich. Es war erst 20.15. Ich ...

Kind 2018   22.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

Kosten IVF bei DAK Versicherten

Hallo! Kann mir jemand sagen was man selbst bezahlt, wenn man bei DAK versichert ist. Ich habe den Behandlungsplan genehmigt bekommen und möchte demnächst starten, nun bin ich verunsichert. Bei DAK muss man nämlich auf die Erstattung schon lange warten. Bezahlt man die ...

Mutti1000   12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

1. IVF

Hallo bin neu hier. Wir befinden uns im 1. Zyklus der IVF. Werde Heute Abend mit dem Stimulieren beginnen. Ich spritze mir Bemf*** 300. Zu mir/uns. Bin 39 das 2. Mal verheiratet. Habe schon 3Kids. Wir hätten gerne 1 gemeinsames Kind. Ist meine 1. IVF. Bin total ...

sonne5   05.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

IVF abgebrochen

Hallo ihr Lieben. Ich hab grade einen Stimulationszyklus hinter mich gebracht. Gestern war die Punktion in der Klinik und es wurden 13 Eizellen gewonnen. Heute morgen kam der Anruf der Biologen, dass keine Befruchtung stattgefunden hat. Wir sind natürlich niedergeschlagen ...

HolyJody   29.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

wie anstrengend (körperlich) ist eine IVF/ICSI

guten morgen, heute früh hab ich bei es+12 (nach der zweiten iui) negativ getestet. mache mir nun meine gedanken... irgendwie hab ich das gefühl, dass ein dritter versuch (iui) nichts bringen wird. daher überlege ich einen schritt weiter zu gehen. da die sg von meinem mann ...

Luedde0815   25.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

Erste IVF

Hallo! Bin neu hier und muß euch auch gleich mal was fragen. Befinde mich grade im ersten IVF Versuch und habe morgen Punktion. Mein Arzt sagte mir das beim ersten Versuch nur eine Eizelle wieder eingesetzt wird. Kann man nicht gleich mit zwei los starten?? Ist die Chance mit ...

Huanita81   24.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

Ü 40, Kryo / Mini IVF..Austausch

Hallo ihr lieben, momentan warte ich auf meine Blutungen. Ich hatte einen Kryo Versuch im natürlichen Zyklus. Aus diesem Versuch haben wir nun noch 4 befruchtete EZ (insgesamt konnten 19 EZ punktiert werden..) .Ich möchte meinen Körper nicht mehr vollpumpen (geht auch ...

Fleur 3   11.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

Es gibt ein neues Buch von einer zweifachen IVF-Mama

Eine Bekannte von mir hat viele IVF-Behandlungen gemacht bevor sie schließlich zweimal glückliche Mama geworden ist. Sie hat ihre Erlebnisse und viele Tipps&Tricks in einem Buch aufgeschrieben: Es heißt: Auch ein schwacher Samen findet mal ein ...

CaroU   06.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
 

Icsi mit pid - Anzahl fondsversuche ivf

Liebe Leute. Gibt es Betroffene aus Österreich. Wurde bei euch die Stimulation, die Punktion, die Pid und der anschließende Kryotransfer als 1 fondsversuch oder als 2 gewertet? Bitte um dringende Info. Ohne Transfer wäre ja keine Schwangerschaft ...

Ladychrisssy   28.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung