Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby
 
 
Kinderwunschbehandlung Kinderwunschbehandlung
Geschrieben von Frieda87 am 20.09.2017, 21:33 Uhrzurück

Erste ICSI in Planung

Hi, ich bin ganz neu hier und habe eigentlich 1000 fragen
Der Behandlungsplan ist ausgefüllt und alle unterlagen haben wir zusammen.
Montag ist der nächste Termin in der Klinik und die Aufregung steigt von tag zu tag....
Wie alt wart ihr so bei eurer ersten ICSI? Versuche mir die ganze zeit unsere Chancen auszurechnen ( leider habe ich total angst vor der Enttäuschung falls es nicht beim ersten mal klappt, wie ja wohl jeder hier )
Über Tipps, Erfahrungen und Ratschlage würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*16 Antworten:

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Ruwipr am 20.09.2017, 21:39 Uhr

Huhu!

Ich hatte meinen ersten ICSI Anfang des Jahres. Da war ich 28, jetzt bin ich 29. Ich hatte 24 reife EZ und habe 11 einfrieren lassen. Das würde ich auch immer jedem empfehlen. Ich hatte leider eine Überstimulation von der Behandlung und war im Krankenhaus. Wenn man einfrieren lässt, erspart man sich das ganze Spritzen ja für die nächsten Male. Ich bekomme am Freitag 2 eingesetzt, was echt entspannter ist in einem normalen Zyklus aber so langsam steigt bei mir die Spannung wieder und etwas auch die Angst.
Wie alt bist du denn? Ich wünsche dir alles Gute für deine Behandlung.

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Frieda87 am 20.09.2017, 21:49 Uhr

Ich bin jetzt 30 Jahre alt.
Wir sind noch am überlegen wie wir das jetzt alles machen, die Klinik bietet ja div.
Zusatz Leistungen an...
Ehrlich gesagt hätte ich gerne Blastos zurück, wenn es soweit kommt.
Die Chance ist ja schon etwas höher
Aber über Kryo haben wir noch nicht viel geredet, denke mal das sprechen wir mit dem Doc nochmal genau durch Montag!
Das hört sich bei dir ja auch alles sehr aufregend an, drücke dir alle Daumen!!

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Ruwipr am 20.09.2017, 21:54 Uhr

Ja, das die Chance bei Blastos höher ist habe ich hier auch schon öfter gelesen. Ehrlich gesagt wusste ich vorher nichts davon und wurde auch nicht darüber aufgeklärt das es da verschiedene Möglichkeiten gibt. Sollte es dieses Mal nichts werden spreche ich das fürs nächste Mal auch in einer Kinderwunschklinik an. Meine beiden wurden heute aufgetaut. Ich hoffe so, dass es dieses Mal klappt.

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Lila83 am 21.09.2017, 8:46 Uhr

Liebe Frieda,
zunächst mal drücke ich dir ganz fest die Daumen für euren ersten ICSI Versuch. Und ja, es kann beim ersten Mal klappen!
Ich bin jetzt 33 und wir hatten unsere erste ICSI im Mai. Mittlerweile bin ich in der 22. Schwangerschaftswoche
Da ich nur noch einen Eierstock habe, hatten wir 9 Reife Eizellen, 7 konnten erfolgreich befruchtet werden, 2 4Zeller habe ich zurückbekommen und 5 konnten eingefroren werden. Dass wir was zum Einfrieren hatten hat mich sehr beruhigt. Die Hormonbehandlung selber war für mich körperlich nicht so schlimm, aber psychisch ist es schon eine Herausforderung. Aber es lohnt sich!!!

Ich drücke euch fest die Daumen, alles Gute!

Lila

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Frieda87 am 21.09.2017, 13:12 Uhr

Hi Lila,
Es freut mich zuhören das es bei dir so schnell geklappt hat.
Das gibt mir Kraft, hätte ehrlich gesagt auch nicht gedacht das es so gut tut sich darüber auszutauschen und drüber zu reden

Ich habe auch nur noch 1 Eileiter dazu kommen Probleme mit der Schilddrüse und schlechte Spermien Qualität...

Liebe Grüße

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Lila83 am 21.09.2017, 21:03 Uhr

Hallo Frieda,

ja, ich habe erst auch nicht daran geglaubt dass es gleich klappen kann. Aber das hat es und ich bin so dankbar dass wir so viel Glück hatten.
Der fehlende Eileiter dürfte kein Problem darstellen. Die Eizellen werden ja aus dem Eierstock entnommen.
Mein TSH-Wert war auch etwas zu hoch, ich habe vor der Behandlung eine kleine Dosis Eferox bekommen, dann waren die Werte optimal. Es kommt natürlich darauf an was das Problem mit deiner Schilddrüse ist.

Wir mussten Kryosperma (eingefrorenes) von meinem Partner verwenden da er aufgrund einer Chemo momentan nicht fruchtbar ist und evtl. nicht mehr sein wird. Aber er hatte vorgesorgt

Mir hat es damals auch gut getan mich hier auszutauschen weil alle so nett und offen waren.

Positiv denken und versuchen sich nicht verrückt zu machen. Vertrau auf die Klinik.

Alles Gute
Lila

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Blume2007 am 21.09.2017, 22:56 Uhr

Hi,

ich bin auch total aufgeregt

Morgen beginnen wir mit der ersten ICSI. Die Ärzte sagen zwar das wir gute Chancen haben, da bei mir alles in Ordnung ist und es an dem Sperma von meinem Freund liegt aber ich habe trotzdem total Angst vor einer Riesen Enttäuschung.

Ich werde in den nächsten Tagen 32 Jahre und mein Freund ist 45 Jahre. Es wäre für uns beide das erste Kind.

Liebe Grüße

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Frieda87 am 21.09.2017, 23:04 Uhr

Oh ich drücke euch ganz fest die Daumen!
Ich weiß genau wie du dich fühlst...
Die Angst vor Enttäuschung ist soooo groß
Denn bin ich ja mal gespannt was du morgen berichtest

Liebe Grüße

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Blume2007 am 22.09.2017, 10:29 Uhr

Danke das ist lieb. Alle sagen immer das man das ganz ruhig und gelassen angehen soll aber das ist wirklich schwierig!! Ich bin da viel zu nervös und mach mir viel zu großen Stress..

Ab heute Abend muss ich mich das erste Mal spritzen mit Belfoma und ab Dienstag muss ich eine weitere Spritze nehmen damit der Eisprung nicht vorher ausgelöst wird.

Nächsten Freitag ist dann wieder der nächste Ultraschall und es wird geschaut wann mir die Eizellen entnommen werden.

Ich schätze das es der 02.10 wird das würde bestimmt Glück bringen denn da ist mein Geburtstag

Wann geht es denn bei Dir los?

Liebe Grüße

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Frieda87 am 22.09.2017, 13:23 Uhr

Ja das wird dein Glückstag
Das ist aber auch alles aufregend...
Wir haben Montag erst wieder einen Termin, denn wird besprochen wie und wann es los geht denke ich mal! Wie läuft das mit den Medikamenten und spritzen eigentlich ab? bekommen wir die in der Klinik so mit oder gibt es ein Rezept mit dem wir in die Apotheke müssen? Denke mal das wird Montag alles geklärt aber bin ja soooo neugierig.

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Blume2007 am 22.09.2017, 13:59 Uhr

Ja ich bin auch ganz doll aufgeregt

Wir haben für die Medikamente Rezepte bekommen unsere Dorfapotheke war ganz schön überfordert damit hat es aber innerhalb eines Tages geschafft die Medikamente zu besorgen.

Du musst allerdings dafür sorgen, dass Du genug Geld dabei hast. Ich musste 1070 Euro bezahlen

Die Sprechstundenhilfe hat mir heute erklärt wie und wann ich spritzen muss. Ich berichte gerne heute Abend wenn ich die erste Spritze hinter mir habe..

Insgesamt habe ich 10 Spritzen für die Eizellen, 5 Spritzen gegen einen Frühzeitigen Eisprung, 1 Spritze zum auslösen des Eisprungs und ganz viele Gelbkörpertabletten bekommen..

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Blume2007 am 22.09.2017, 20:05 Uhr

Also die erste Spritze ist halb so wild gewesen ich bin richtig erleichtert

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Franziska90 am 23.09.2017, 17:55 Uhr

Herzlich willkommen
Ich hatte im Februar meine erste icsi mit 26 und bin jetzt 27 und habe drei erfolglose icsis hinter mir und das waren ziemlich harte Monate für uns. Die Medikamente machen mir nicht allzu viel aus aber sobald man in der Achterbahn der Gefühle sitzt ist das schon sehr fies. Ich möchte dir keine Angst machen, es gibt durchaus Frauen die sofort schwanger werden. Ich habe mir am Anfang auch alles viel einfacher vorgestellt weil ich so jung und gesund bin. Aber die Realität ist halt knallhart. Ich bereite mich auf meinen ersten Kryotransfer im spontan Zykluy vor, also ohne Medikamente. Und lass dich nicht von Zahlen und Statistiken verrückt machen!! Lg und alles erdenklich Gute für euren Weg!

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Blume2007 am 23.09.2017, 21:10 Uhr

Oh das tut mir leid Es stimmt es muss nicht immer gleich klappen und es kann ein sehr beschwerlicher Weg werden..

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es bald klappt und vor allem wünsche ich dir ganz viel Kraft

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Frieda87 am 24.09.2017, 9:53 Uhr

Guten Morgen,
Ich fühle mit dir mit. Das tut mir sehr leid!
Ja die Realität ist wirklich knallhart...
Wir versuchen es jetzt schon seit 4 Jahren ( allerdings "fast" ohne Kiwu Klinik ) .
Nach 2 Monaten ohne Pille wurde bei mir eine Infektion am Gebärmutterhalses fest gestellt, der denn kurze Zeit später operative verkürzt wurde.
Dann hieß es von denn Ärzten in 3 Monaten könnt ihr weiter " üben " , denn klappt es mit der SSW schon.
Als sich nach 1 Jahr immer noch nichts tat gingen wir ins Kiwu Zentrum wo mein ( damals Freund ) das erste spermiogramm abgegeben hat.....
Und dann war alles vorbei
Das Ergebnis war so schlecht und er kam damit Psychisch nicht klar das wir das mit der Klinik abgebrochen haben.
Unser erster großer tief Schlag.
Letztes Jahr im Januar hatte ich eine Bauchspiegelung, Gebärmutter wurde gespiegelt, Endomietriose beseitigt und Eileiter durchgespült. Jetzt wissen wir auch das nur einer durchgängig ist.
Aber meine größte Sorge ist mein Morbus Basedow was meine FA letztes Jahr im Oktober bei mir entdeckt hat
Seit Juni bin ich ohne Schilddrüsen Tabletten in mein TSH liegt bei 1,4
Aber habe Angst das meine SD mir einen Strich durch die erst ICSI macht.
Bei meinen Freund sind die letzten SG echt gut ausgefallen, die Ergebnisse werden von mal zu mal besser was uns richtig freut!!!
Ja und nun sind wir seit 01.09.2017
Verheiratet und starten jetzt mit der Klinik weiter durch!
Am 09.09.17 hatten wir den Termin zur Besprechung der benötigten Unterlagen usw.

Morgen ist der Nächte Termin

Bin so mega aufgeregt und hab keine Ahnung was nun auf uns zu kommt.
Mein Mann soll ein letztes SG machen und ich ? Ja keine Ahnung

Liebe Grüße

 

Re: Erste ICSI in Planung

Antwort von Blume2007 am 24.09.2017, 14:15 Uhr

Ja, das stimmt, bis man bei der künstlichen Befruchtung landet ist es ein harter und steiniger Weg.. und die Behandlung selbst ist dann auch wieder kein Honig schlecken.. manchmal finde ich das alles richtig unfair!

Wichtig ist das man die Hoffnung und den Glauben an das gute nicht verliert.

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen und wünsche euch ganz viel Kraft.

und bevor ich es vergesse: Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit



Das vergisst man bei dem Wunsch nach Nachwuchs immer so schnell

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung:

Wann Kryo? Erst Kryo oder erst ICSI wegen hohem Alter?

Hallo, ich gehöre hier schon fast zu den Omis mit 43 Jahren. Daher auch meine ungewöhnliche Frage: Unser erst ICSI war erfolglos. Es konnten aber zwei Eisbärchen gewonnen werden. Wir haben uns nach der ICSI eine zweite Meinung von einem renomierten KiWu Zentrum ...

WiKiKiddy   16.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

1. ICSI muss verschoben werden

Hallo zusammen, waren heute zur Untersuchung und Behandlungsplan Besprechung in der Klinik. Eigentlich sollte jetzt unsere erste Icsi starten, aber leider macht mir eine große Zyste am Eierstock einen Strich durch die Rechnung. Jetzt darf ich einen Monat die Pille nehmen und ...

Niobescat   15.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

1. Icsi hoffentlich im September

Hallo ihr Lieben, seit ca vier Monaten lese ich hier im Forum still mit und habe in dieser Zeit mit euch gehofft, gebangt und mich bei positiven Nachrichten gefreut. Ich bin 37 und mein Mann und ich versuchen seit nun sieben Jahren schwanger zu werden.   Im Februar bekam ...

Niobescat   28.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

Wann fängt man bei icsi mit der Stimulation an?

Wir haben im September unseren Termin in der Kiwu-Klinik und wollen direkt mit icsi anfangen (sind Selbstzahler und Ü40 und wollen keine Zeit mit anderen Versuchen "verlieren"). An welchem ZT fängt man denn mit der Stimu an? ZT1? Oder geht das auch noch später? Welche ...

LittleM   21.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

3. icsi

Hallo, ich bin wieder da! Ich hatte am Freitag den 11.8. die Punktion und dank elonva endlich einen Durchbruch. 10 Eizellen, 1 davon war nicht reif und 5 ließen sich nicht befruchten und 2 konnten endlich eingefroren werden und am Montag den 14.8. wurden mir ein 10 und ein 12 ...

Franziska90   16.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

Es wird eine ICSI

Guten Morgen Zusammen, gestern war es soweit, der Termin bei der Kiwu. Bei mir sieht alles soweit sehr, sehr gut aus. Mein AMH Wert liegt bei 4, man sieht, dass bei mir regelmäßig Eisprünge stattfinden usw.. Der Arzt war begeistert. Leider nur solange, bis wir über ...

Marti1985   15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

1. Icsi bad münder/ Ablauf eure Erfahrung

Hallo ihr Lieben, wir haben seit gestern die Kostenübernahme geklärt (Bewilligung Krankenkasse und Land Niedersachsen). Wann konntet ihr dann mit der Behandlung anfangen. Meine Periode sollte nächstes Wochenende beginnen. Habt ihr Erfahrung ob Bad Münder so schnell ist, ...

Ramonzki   13.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

Icsi - wie oft zum us während der Stimulation, Punktion an welchen ZT?

Hallo, Nachdem die dritte iui gestern mit sehr schlechtem sg statt gefunden hat, hab ich keine Hoffnung für diesen Zyklus. Hab aber mit dem Chef der KiWu gesprochen und er meinte wir könnten nächsten Zyklus direkt mit der icsi anfangen. Anfang September endet aber auch meine ...

Luedde0815   11.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

ICSI, so verunsichert????

Hallo,  Wir stehen kurz vor unserer ersten ICSI. Bei einigen vorrausgegangen Terminen habe ich der Ärztin mitgeteilt das wir uns gerne nach 3 Tagen kultivierung 2 befruchtete Eizellen einsetzen lassen wollen. Dies fand sie ok und machte mich auf ein erhöhtes risiko von ...

Stefanie.1501   09.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
 

Wer fängt jetzt auch mit dem nächsten/ersten icsi-Zyklus an?

Hallöchen, ich warte nur noch auf meine Periode, die sich natürlich Zeit lässt... und Medis hab ich schon daheim, dann kann es direkt los gehen! Wer startet noch mit dem Zyklus jetzt und der wievielte Versuch ist es? Bei mir ist es leider schon die 3. icsi... ich habe die ...

Bärchen87   05.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung