Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby
 
 
Kinderwunschbehandlung Kinderwunschbehandlung
Geschrieben von Mimokat am 30.06.2017, 14:38 Uhrzurück

Eisprung und Kryotransfer

Guten Tag,

ich hatte gestern einen Kryotransfer, also am Tag 23 meines Zyklustages. Der Eisprung war laut meiner Ärztin wahrscheinlich am 19. oder 20.Juli (also recht spät laut der Ärztin). Den Monat davor hatte ich eine ICSI mit einer biochemischen Schwangerschaft.
Seit meine Ärztin mir den Tag des EIsprungs genannt hat, kreisen meine Gedanken um die Frage, ob der Transfer nicht viel zu spät stattgefunden hat? Ich war gestern ja schon 10 Tage nach dem Eisprung. Was meinen Sie als Experte?

Danke!
Katharina

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*10 Antworten:

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Käferli7 am 01.07.2017, 8:31 Uhr

Das hört sich wirklich ein bisschen komisch an
Wie lange ist denn normalerweise dein Zyklus und wann hast du deinen Eisprung?
Es gibt immer mal Ausnahmen. Ich habe z.B. einen Zyklus von 28 Tagen aber meinen Eisprung immer sehr früh ( 9/10 ZT).
Aktuell befinde ich mich auch in einem Kryozyklus und bekomme 6 Tage nach ES meine Blasto-Eisbärchen.
Wenn du ein ungutes Gefühl hast mit dem Timing, ruf einfach nochmal in der Klinik und lass dir den zeitlichen Ablauf erklären / begründen.

Ich drücke dir die Daumen dass es trotzdem geklappt hat. Wann kannst du zum Bluttest?

Liebe Grüße, Käferli

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Mimokat am 01.07.2017, 8:47 Uhr

Hallo,
mein Zyklus dauert zwischen 28-30 Tagen, aber auch 32 kam schon mal vor. Bin etwas verunsichert. Jetzt muss ich eh bis Montag warten, wenn ich die Ärztin nochmal kontaktieren will :(
Hat denn noch jemand ähnliche Erfahrungen und ist trotzdem schwanger geworden?

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Mimokat am 01.07.2017, 8:48 Uhr

Achso, den Eisprung habe ich normalerweise relativ spät, also in der zweiten Zyklushälfte...

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Romi24 am 01.07.2017, 19:31 Uhr

Hallo.

Bei mir war es genau so. Ich habe meinen kryo Transfer an zt 23 bekommen. Da die Ärztin auch meinte dass mein eisprung später kam und sich mein Zyklus wesentlich verlängert.
Die ganze zeit über hatte ich ein schlechtes Gefühl weil ich ständig dachte dass es einfach zu spät is. Da ich einen regelmäßigen Zyklus von 29-30 Tagen habe.
Pünktlich an zt 30 hatte ich dann auch roten ausfluss. Obwohl die Ärztin ja mehrmals meinte dass da 100 % noch keine periode kommt weil sich alles verlängert.
Periode kam dann komplett durch und war negativ. Ich will das beim nächsten Termin auf jeden Fall ansprechen weil ich immer noch der Meinung war dass es einfach zu spät war . :/

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Mimokat am 01.07.2017, 20:18 Uhr

Oh, das tut mir leid. Das ist ja nicht sehr ermutigend. Hattest du auch Blastos zurückbekommen?

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Romi24 am 01.07.2017, 22:44 Uhr

Nein es war ein 14 zeller und ein 6 zeller. Montags wurde aufgetaut und Dienstag war Transfer. Bin aber am überlegen den nächsten versuch mit blastos zu machen.
Drücke dir die Daumen dass es bei dir positiv ausgeht:)

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von kleene162 am 02.07.2017, 21:00 Uhr

wie hat denn deine Ärztin den ES ermittelt??
ich hatte den letzten KryoTF auch im natürlichen Zyklus und da hab ich selber mit Ovus meinen ES ermittelt (zusätzlich durch BT abgesichert). 4-5 Tage nach ES setzt meine KiWu die Blastos ein. bei mir hat es leider noch nicht geklappt. ich möchte gern versuchen, dass der TF beim nächsten Mal 1-2 Tage eher stattfindet, weil ich irgendwie das gefühl hab, dass es nicht passt..

aber ich weiß auch noch nicht, wann das nächste mal sein wird.

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Mimokat am 02.07.2017, 21:06 Uhr

Dankeschön!!
Meine Ärztin hat den ES mit Bluttests ermittelt. Am 20. war ich zur Untersuchung da (Bluttest und Ultraschall). Da meinte sie, der ES war noch nicht gewesen (vielleicht dann am Nachmittag?). Ich sollte am 23. noch mal zum Bluttest. Ergebnis: Noch zu früh, ich solle am 26. noch mal kommen. Und nach dem Bluttest hat man mir gesagt, ich solle am 29. zum Transfer. Alles in allem hatte ich das Gefühl ich wurde streng kontrolliert (war schon der 4. Versuch). Aber nach dem Transfer fing mein Kopf an zu arbeiten :(
LG

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Wareska am 03.07.2017, 12:38 Uhr

Huhu, so wie Du es hier beschreibst mit den Bluttests und Untersuchungen scheint das doch in Ordnung zu sein. Ich warte auch gerade auf die Blutergebnisse und US für unsere Kryo Also viel Glück für Dich und das scheint alles richtig gelaufen zu sein bei Dir

 

Re: Eisprung und Kryotransfer

Antwort von Mimokat am 08.07.2017, 7:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,
wollte bescheid geben, dass ich positiv getestet habe, hatte wohl doch alles seine Richtigkeit :) Hoffentlich macht es jemandem Mut, den die gleiche Frage plagt ;)
Viel Glück euch allen!!!

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung:

IUI Eisprung unterdrücken??

Hallo zusammen, habt ihr Erfahrung was man macht, wenn die Follikel (ohne Stimulation) Freitags schon groß sprungreif sind? So dass also der ES dann natürlicherweise sa oder so ist? Ist der Zyklus dann gelaufen oder gibt man dann was ES unterdrückendes? vielen Dank für ...

kritzeline   27.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

Eisprung mit Gonal F vs Clomifen

Hi zusammen! Mein Mann und ich versuchen nun seit 9 Monaten ein Kind zu bekommen. Im Januar wurde bei mir PCO diagnostiziert. Ich habe zwar Eisprünge,aber erst an ZT24-27. Ich habe nun 2 Zyklen lang Clomifen genommen (ZT3-7) bei denen ich anschließend 3 Tage Gonal F gespritzt ...

Ida84   26.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

Eisprung

Hallo ich habe am Samstag mit Predalon ausgelöst. Normalerweise habe ich dann spätestens Samstag Nacht schlimme Eisprungschmerzen. Was mich beunruhigt ist, dass ich rein gar nichts spüre. Ich weiss jetzt nicht was ich machen soll, habe überlegt bei der Kiwu anzurufen und zu ...

SoMaFaLe   12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

Eisprung auslösen

Gestern bei ZT 12 war ein folikel von 16mm zu sehen. Morgen um 10:15 haben wir die zweite IUI, da müsste der ca bei 20mm sein. Um sicher zu gehen das der Eisprung auch wirklich Sonntag ist sollte ich morgen nach dem aufstehen mir die Auslöser Spritze setzen. Und um 10:15 zur IUI ...

Cemi   02.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

Totz Comifen und Eisprung nicht schwanger - Hilfe! Was tun?

Hallo, ich bin momentan im 4. Clomifenzyklus. Ich hatte in den letzten drei Monaten jedes Mal ein sprungreifes Follikel und Eisprung (ausgelöst mit Predalon). Dennoch wurde ich nicht schwanger. Die Spermien meines Partners sind gut. Ich vermute, dass es an der ...

Wunschkind_Hilfe_2017   18.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

Eisprung auslösen mit Ovitrelle

Hallo ihr Lieben, bin schon ganz aufgeregt, im 4. Clomizyklus soll ich nun lt. KiWu-Klinik den ES auslösen mit Ovitrelle - was muss ich beachten? Habe mir noch nie eine Spritze setzen müssen, habe Angst dass ich was falsch mache. Die KiWu-Klinik ist 1,5 Std. entfernt von ...

kk83   02.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

was ist jetzt das wieder ?? EIsprung zu früh?

Oh ich muss leider schon wieder euch belästigen. Ich habe seit heute morgen solche Brustschmerzen mein Rücken tutu weh und jede Menge schleim heute morgen. Ist jetzt immer noch Genau wie beim Eisprung nur stärken und der UL zieht und zwackt. So auslösen soll ich ja erst ...

minordi   24.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

FSH Stimulation , Eisprung

Guten morgen ihr lieben , Letze Woche war ich in einem kinderwunsch Zentrum, nachdem es 6 Monate mit Clomifen nicht geklappt hat , trotz (1 - 3) Follikel und Eisprung , hat meine Frauenärztin mich dorthin überwiesen . Ich sollte dann direkt mit FSH Spritzen anfangen , und ...

Adiria   21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

kein eisprung keine peruode

hallo, ich habe hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen. zu meinem problem: ich bin 25jahre und versuche seit knapp 1 jahr ein baby mit meinem mann zu bekommen. ich bekomme meine periode gar nicht wenn ich keine pille nehme (das ist ja dann nur eine abbruchsblutung). ...

lalula811   20.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
 

Gebärmutterspiegelung - und Eisprung, wann GV?

Hallo, ich hatte heute nach 2 Aborten (6./9.Ssw) eine Gebärmutterspiegelung wegen Verdacht auf Uterus Bicornis und evtl ein septum. Die frohe Botschaft, es sieht alles gut aus und es musste nichts gemacht werden. Keine Schmerzen, keine Blutung. Müssen wir mit dem GV warten? Mein ...

Lakritz2712   03.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung