Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby
 
 
Kinderwunschbehandlung Kinderwunschbehandlung
Geschrieben von Julia8791 am 11.08.2017, 8:16 Uhrzurück

Clomifen Behandlung

Hallo ihr lieben :)
Es wurde bestimmt schon des Öfteren gefragt aber habt ihr Erfahrungen mit clomifen ?
Wir versuchen seid 5 Jahren vergeblich ein Kind zu bekommen .. seid 4 Zyklen nehme ich jetzt nun schon clomifen ein ! Bis jetzt hat es noch nicht geklappt !
Ich muss dazu sagen das ich vor Ca 1 1/2 Jahren 43 Kilo abgenommen habe
Vielleicht könnt ihr mir ein paar Erfahrungen von euch erzählen das wäre total lieb :)
Lg julia

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*15 Antworten:

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von nelapdx am 11.08.2017, 8:51 Uhr

Hi Julia,

ich bin sicher eher eine Ausnahme, aber ich wurde im ersten Clomi-Zyklus direkt schwanger, und zwar mit Zwillingen. Stimuliert haben wir mit 100mg über 5 Tage. Allerdings hatte ich vorher normale Eisprünge, gemacht haben wir das mit Clomi, um in meinem Alter (40) die Chancen zu erhöhen, da ich auch vorher schon zwei FG hatte. Diesmal scheint alles - doppelt - gepasst zu haben, bin jetzt Woche 22.

Viel Glück,
Nela

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Julia8791 am 11.08.2017, 9:41 Uhr

Hallo nela,
Oh das ist ja schön erstmal Glückwunsch:)
Ja eine Mehrlings Schwangerschaft haben die Ärzte mir auch gesagt das die entstehen kann !
Ich habe bis jetzt immer 50mg aber auch über 5 Tage bekommen vom 4-8 ZT und am 13 ZT zum US
Bei mir sind es meistens immer zwei Eizellen so um die 19mm die eine und die andere ist meist immer kleiner
Habe beim ersten Mal auch predalon zum auslösen bekommen
Danach aber leider nicht mehr , ist im Moment nicht lieferbar ...
Mir wird immer gesagt sie sind ja noch jung und haben ja noch genug Zeit ! Natürlich bin ich noch jung ( 26 ) aber trotzdem ist es immer so verletzend :(
Aber trotzdem macht mir das alles bisschen Hoffnung !

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Luedde0815 am 11.08.2017, 11:00 Uhr

bei meiner tochter hat es auch im ersten zyklus mit clomifen geklappt. wenn auch ein bisschen verspätet (es an zt 21 oder so). aber das ergebnis zählt.
für das geschwisterle waren aber zwei clomifen zyklus negativ (gmsh wär super schlecht in der zeit), jetzt haben wir grad die dritte iui hinter uns (stimuliert mit puregon) und vermutlich brauchen wir auch noch ne icsi.

du siehst, einmal volltreffer einmal totales dilemma. probier es aus. nach 4 jahren warten wäre es direkt jeden fall gegönnt, dass es klappt!
viel erfolg.

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von nelapdx am 11.08.2017, 19:38 Uhr

Hi nochmal,

ich hab keine Auslösespritze gehabt, es hat auch so geklappt!

Alles gute!!

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Anna_82 am 11.08.2017, 20:01 Uhr

Hallo Julia,

also ich bin seit 1 Jahr und 4 Monaten in Kiwu-Behanldung, wegen PCO. Die ersten 3 Zyklen habe ich Clomifen bekommen ... erst nur jeweils eine Tablette, im 2. Zyklus jeweils 2 und im 3. Zyklus täglich drei Tabletten. Mein Körper hat überhaupt nicht drauf reagiert. Dann hatte ich einen Zyklus lang Gonal F. Da ich mit der Praxis so unzufrieden war, habe ich in gewechselt.
Bei der neuen Ärztin habe ich nochmal Clomifen probiert (außerdem Metformin, L-Thyroxin) und da hatte ich mit 1 Tablette schon nach 7 Tagen plötzlich einen ES. Als ich zum Arzt kam, war der ES schon gewesen. Alles sehr komisch.
Seitdem habe ich immer Gonal F bekommen. Auch weil sich unter Clomifen meine Gebärmutterschleimhaut so schlecht aufgebaut hat.

Wie ist das bei dir mit der Schleimhaut? Reifen bei dir Follikel und die GS sieht auch gut aus? 4 Zyklen ist glaub eigentlich noch nicht so viel. Ich weiß, dass es sich ewig anfühlt. Mir geht es genauso. :)

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von DantesEi am 11.08.2017, 22:17 Uhr

Im 3. Clomizyklus schwanger und leider FG ( trotz der hohen FG Rate bei Clomifen, war das NICHT Schuld!!!!!!!).

Wir sind dann in die Kiwu-Klinik, die mir sagten, dass sie eben nicht damit arbeiten und die haben dann mit Gonal F ganz seicht stimuliert. 2, 5 Eizellen reiften heran.

Heute haben wir 1 Herzchen schlagen sehen! Gonal F fand ich persönlich VIEL angenehmer. Ich hatte gar keine Nebenwirkungen - bei Clomi schon. Bei Clomi reifte auch immer nur eine Eizelle heran.

Chapeau für Deine Gewichtsabnahme. Wahnsinn!!! Wie hast Du das gemacht?

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von ReginaF am 11.08.2017, 22:58 Uhr

Also meine Eireifung ist gestört und man hat mir Clomifen verschrieben. Nach 3 Zyklen Clomi bin ich im 4. Zyklus + Insemination schwanger geworden. Meine Tochter ist jetzt 3,5 Jahre alt, außerdem hab ich jetzt noch eine 1jährige Tochter, die dann spontan entstanden ist. Mein FA meinte, jenes käme öfter vor, weil sie die ganze Geschichte wieder einpendeln würde. Wäre ich im 4. Zyklus nicht schwanger geworden, stand schon die Bauchspiegelung an zwecks Eileiterüberprüfung etc. Nebenwirkungen bei mir: Extreme Hitzewallungen (ich hab mir nachts Flaschenkühler aus der Truhe mit ins Bett gelegt, weil ich aus allen Poren extrem geschwitzt habe). Ich wünsch dir genauso viel Glück wie ich es hatte. Übrigens: Originalton meines FA: Mit der Diagnose schaff ich es, sie innerhalb eines Jahres schwanger zu bekommen!

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Julia8791 am 12.08.2017, 7:33 Uhr

Hallo Anna
Meine GS sieht immer super aus sagte die FA.. und Follikel sind auch an sich immer gut ! Man versteht es einfach nicht , aber Nunja nächste Woche weiß ich mehr ob es nun eventuell diesen Monat geklappt hat oder nicht :)

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Julia8791 am 12.08.2017, 7:37 Uhr

DantesEi das ist doch schön :)
Nebenwirkungen hätte ich nur beim ersten Zyklus mit der Auslösespritze !
Ja das mit dem Gewicht war ich selber überrascht &563; der FA sagte zu mir das wir halt auch an meinem Gewicht arbeiten müssen wegen dem Kinderwunsch..das war für mich der Ausschlag gebende Punkt abzunehmen !' Ernährung umgestellt und Sport !'

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Julia8791 am 12.08.2017, 7:39 Uhr

Hallo ReginaF
Oh das freut mich wirklich :) das macht mir Hoffnung :)
Wie gesagt wir müssen man abwarten wie es jetzt wird
Sehr gute Aussage vom FA :)

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Lynn am 13.08.2017, 6:47 Uhr

Hallo :)
Ich habe PCO und hatte deshalb höchstens 3 Eisprünge im Jahr. Aus diesem Grund habe ich Clomifen bekommen. Die Chancen "nur" damit schwanger zu werden, standen nicht so gut, da mein Mann ein eher schlechtes Spermiogramm hatte. Trotz allem gab es eine kleine Chance die wir nutzen wollten, bevor wir eine IUI machen lassen.
Um zu testen, wie ich auf das Clomifen reagiere, sollte ich nur eine halbe Tablette für 4 Tage statt 5 nehmen. Beim Ultraschall sah man dann einen großen Follikel mit 22mm.
Der Eisprung wurde nicht ausgelöst, da der Arzt guter Dinge war und meinte, dass das ganz von alleine passiert. Tja was soll ich sagen, Wunder gibt es immer wieder ich bin direkt schwanger geworden und bin nun in der 16. ssw
Immer positiv bleiben! Alles Gute dir!

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Julia8791 am 13.08.2017, 10:02 Uhr

Guten Morgen Lynn!
Oh wie schön :)
Das freut mich sehr für euch :)
Und macht mir auch Hoffnung !
Wie gesagt wir sind im 4. clomi Zyklus und nächste Woche Freitag Bzw Samstag weiß ich dann auch mehr :)
Ich hoffe das es dieses Mal vielleicht geklappt hat !

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von sgae am 16.08.2017, 20:55 Uhr

Da ich keinerlei Eisprünge habe, habe ich vor ca. 3 Jahren auch 4 Zyklen durch mit Clomifen. So richtig gewirkt hat es bei mir leider nicht, da meine Hormonstörung doch etwas zu extrem war. Hinterher hat sich aber eh herausgestellt, dass es nix genützt hätte, da mein Mann zu wenige aktive Spermien hat. Uns blieb dann nur eine künstliche Befruchtung. Vom Clomi hatte ich dann nur eine Zyste bekommen. Aber ich habe schon oft gehört und auch schon hier gelesen von Frauen, bei denen es mit Clomifen recht schnell geklappt hat. Bei ganz wenigen davon waren es dann Zwillinge. Also so hoch ist das Mehrlingsrisiko gar nicht. Ich wünsche dir auf jeden Fall einen baldigen Erfolg und alles Gute!

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Nagas am 25.08.2017, 21:47 Uhr

Ich bin grade in meinem Zweiten Zyklus mit Clomifen. Im Ersten habe ich es vom 5-9 ZT genommen, eine Tablette immer zur gleichen Zeit. Nebenwirkungen Schwindel und Übelkeit. US-Kontrolle an ZT 12... mehrere Follikel zu sehen aber keiner größer als 12mm... 3 Tage später das gleiche Ergebnis. Also haben wir den Zyklus schon abgehackt. Denke, ich hatte meinen Eisprung zwar dann doch am 23 ZT oder so aber es hat nicht sein sollen. 2.Zyklus mit 2 Tabletten von ZT 4-8. wieder ab dem 2 Tag leichte Übelkeit, später Stimmungsschwankungen und der letzte Tag schwere Übelkeit. Bin heute ZT 11 und hab heute Nachmittag Termin zum Ultraschall. Es muss eine Kontrolle gemacht werden, um zu schauen, ob die Tabletten wirken, das es nicht zu einer Überstimmulation kommt, das sich keine Zyste bildet oder mehrere Follikel sich bilden und die Wahrscheinlichkeit einer Mehrlingsschwangerschaft abgeschätzt werden kann. Wenn bei mir heute ein schöner Follikel zu sehen sein sollte, löst mein FA mit einer Spritze den ES aus oder ich bekomme sie mit nach Hause um später selber den ES auszulösen. Also drücke dir die Daumen.

 

Re: Clomifen Behandlung

Antwort von Furry am 29.08.2017, 22:14 Uhr

Leider habe ich schlechte Erfahrungen mit Clomifen gemacht, weil ich auch Zysten bekommen hab. Hatte aber auch eine andere Diagnose, hatte PCO, das nicht vom FA erkannt wurde, weil ich nicht die typischen Anzeichen für PCO (Untergewicht statt Übergewicht, etc.)hatte. Bin dann in die Kinderwunschklinik (kann ich nur empfehlen, das sind die Spezialisten) und habe Puregon spritzen und eine Eisprungauslösespritze Ovitrelle bekommen und nach GVnach Plan und nur zwei ÜZ war ich schwanger! Wollte dir nur zeigen, dass es noch andere Mittel außer Clomi gibt. Hatte auch, bis auf starke Müdigkeit, keine Nebenwirkungen von den Spritzen. Einziger Nachteil ist halt, dass du dich selber spritzen musst, was etwas Überwindung braucht. Bei mir hat's oft mein Mann gemacht. Bekomme in drei Wochen unser Baby, alles ist gut und hatte wirklich eine komplikationslose ss! Wünsch dir dass es mit Clomi klappt! Wie gesagt, das ist nicht das einzige Mittel und es gibt noch andere Möglichkeiten. Wünsch dir alles Gute!

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung:

hallo 2 Zyklus Clomifen

Hallo das ist mein 2. Zyklus mit Clomifen habe es vom 3.-7. zyklustag genommen jetzt war ich an zyklustag 14 nix 6 mm an zyklustag 18 nix 8 mm und jetzt soll ich am Montag noch mal kommen der zyklus ist gelaufen oder so spät kann doch nix mehr reifen oder ? Letzter zyklus war ...

Mine0815   26.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

Neu hier.... Clomifen

Hallo ihr lieben, Nach 3 sehr frühen Abborten bin ich dann auch mal in die Kiwu Klinik überwiesen worden. Ich habe jeden Monat einen Eisprung jedoch sehr spät und somit ist die 2. Zyklushälfte dann zu kurz. Progesteron und östradiol werte in der 2. ZH sind viel zu niedrig. ...

vova   24.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

Eisprung mit Gonal F vs Clomifen

Hi zusammen! Mein Mann und ich versuchen nun seit 9 Monaten ein Kind zu bekommen. Im Januar wurde bei mir PCO diagnostiziert. Ich habe zwar Eisprünge,aber erst an ZT24-27. Ich habe nun 2 Zyklen lang Clomifen genommen (ZT3-7) bei denen ich anschließend 3 Tage Gonal F gespritzt ...

Ida84   26.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

Erster Zyklus mit Clomifen

Heute fange ich mit der ersten Tablette Clomi an und bin ganz aufgeregt. Hoffe so sehr das es jetzt funktioniert, ist unser 3 IUI. Bin gespannt wie ich drauf reagiere oder wie gross das Ei dann ist bzw wieviele. Wie ist denn eure Erfahrungen mir ...

Cemi   26.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

Nimmt aktuell jemand Clomifen?

Meine Frauenärztin hat mir nahegelegt, es ab Herbst mit Clomifen zu versuchen. Ich müsste dafür aber täglich (!) in ihre Praxis, über einen längeren Zeitraum. Wie genau ist das aktuell bei euch? Wie viele Zyklen nehmt ihr es schon? Wir haben jetzt mehrere Zyklen getestet ...

Keksraupe   18.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

Ei wächst nur 1 mm in zwei Tagen trotz Clomifen

Hallo zusammen, bis jetzt hatte ich (seit einem Jahr) jeden Monate mit Letrozol und auch ohne Stimulation immer einen Eisprung. Letzten Monat sogar komplett ohne Stimulation zwei Eier, von denen einer definitiv gesprungen ist (mit otrivell ausgelöst) . Naja wurde leider ...

A.I.2011   02.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

weiter Clomifen?

Ich habe jetzt 2 Zyklen mit Clomifen hinter mir. Im ersten Zyklus reifte ein Follikel heran und alles sah gut aus. Darauf musste ich einen Zyklus pausieren, da ich eine Zyste hatte, aber dennoch hatte ich da einen Eisprung und es wurde wieder spannend... Dennoch blieb der ...

queenbloveth   20.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

Clomifen - Wer hat Erfahrung damit?

Hallo Zusammen! Ich bin neu hier und hoffe nun auf etwas Unterstützung! Kurz zu mir: Ich bin 30 Jahre, habe PCOS und mein Partner hat ein nicht ganz so tolles Spermiogramm abgeliefert (44mio, 33% bewegliche Spermien, fast alle deformiert bis auf 2%) Ich nehme nun seit ...

Lynn   06.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

1. Clomifen Zyklus

Hallo ihr lieben Nach dem ich heute an es+13 negativ getestet habe, warte ich darauf am Samstag meine mens zu bekommen und in den 12.ÜZ zu starten. Diesesmal soll ich Clomifen nehmen. Ab den 2. Zyklustag. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? Ich habe ein bisschen ...

Sissi04   27.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
 

3 üz mit clomifen

So Mädels es hat beim 2 mal wieder nicht geklappt mit clomifen jetzt hat mein Arzt gesagt wenn es wieder nicht klappt machen wir die Behandlung mit 2 tabletten clomifen am Tag nach da bin ich mal gespannt ob es klappt. Wenn wieder nicht überweist er mich in die kiwu klinik sehr ...

Manu_30   22.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung