Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby
 
 
Kinderwunschbehandlung Kinderwunschbehandlung
Geschrieben von Luedde0815 am 08.11.2017, 12:32 Uhrzurück

außerplanmäßig in der kiwu

hallo miteinander,
seit freitag darf ich ja nun endlich stimulieren. seit montag hab ich blutungen, mittlerweile weniger werdend. deshalb war ich bei der kiwu. die ärztin meint, dass die blutung sicher bald ganz aufhört, ich soll weiter spritzen nach plan.
was mich viel mehr beunruhigt ist, dass sie schnell auch nach den eierstöcken geschaut hat und nur einen follikel mit Größe 11mm gefunden hat.
ich denke die größe ist ok... aber das es nur ein follikel ist??? ich mach mir echt gedanken, dass kein weiterer wächst und mit dem einen gehst vermutlich auch noch was schief (lässt sich nicht befruchten oder so)...

kann mich jemand beruhigen?

liebs (aber trauriges) grüßle an euch

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*5 Antworten:

Re: außerplanmäßig in der kiwu

Antwort von Madonna am 08.11.2017, 13:42 Uhr

Hallo,

Wenn es wirklich nur einen Follikel geben sollte, würde ich über einen Behandlungsabbruch nachdenken.

Ich habe schon mal bei 3 Follikel und einem schlechten FsH wert abgebrochen, da es im Vorzyklus eine Zyste gab. Die Chancen sind dann echt nicht berauschend und dann ist noch ein finanzierter Veruch der Kk weg.

Aber vielleicht kommt ja noch was?

Alles Gute

 

Re: außerplanmäßig in der kiwu

Antwort von ClaudeMi am 08.11.2017, 17:08 Uhr

So fing das bei mir auch an. Mit jedem US waren mehr Follikel nachgewachsen. Abwarten! Und nicht den Kopf hängen lassen!

 

Re: außerplanmäßig in der kiwu

Antwort von Luedde0815 am 08.11.2017, 20:10 Uhr

wenn es wie bei dir läuft, hätt ich echt nichts dagegen...

 

Re: außerplanmäßig in der kiwu

Antwort von Evelinne am 12.11.2017, 8:03 Uhr

Warum sollte kein weiterer wachsen?
Es muss ja auch nur ein Follikel sein!
Wegen der Größe ... würde ich mir eher Gedanken machen!
Wenn bei mir geschallt wird..
sagt der Doc immer 14 oder 19.
Aber der Arzt kennt sich aus und wenn 11 ausreichend ist, würd ich es versuchen!
Ich hatte jetzt 4 und 2 mussten leergesaugt werden...
Auch nicht doll..
wenn das jetzt immer so wäre!

Liebe Grüße

 

Re: außerplanmäßig in der kiwu

Antwort von Luedde0815 am 12.11.2017, 10:17 Uhr

ich will für die icsi ja aber eine massenproduktion, so dass evtl noch was bleibt zum einfrieren.
die größe war für den zt für meine verhältnisse aber ok.
was am samstag nochmal beim us und sieht soweit gut aus. außer dass ich immernoch ab und an blutungen hab. das könnte noch ein strich durch die rechnung machen.

Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung