Paare mit Kinderwunsch in der Community Quiz zum Thema Folsäure Ovulationskalender
Erster Kinderwunsch Erster Kinderwunsch
Geschrieben von Reisender_80 am 17.09.2017, 17:26 Uhrzurück

Schwanger werden ... aber wie?

Meine Frau und ich möchten ein Kind bekommen und wir haben im ersten Viertel des Jahres beschlossen, dass wir es bald versuchen wollen. Ich bin 37, sie ist 32 und wir sind soweit eigentlich gesund, ernähren uns möglichst gesund ohne Fertigprodukte mit frischem Gemüse und Fleisch. Wir sind beide Nichtraucher und trinken eigentlich fast ausschließlich nur zu sozialen Anlässen Alkohol. Allerdings sind wir beruflich beide einigem Stress ausgesetzt.

Sie hatte seit 2006 die Pille genommen und sie dann ab Anfang März abgesetzt. Ab Ende März/Mitte April meinte Sie dann, dass es nun klappen könnte. Wir wussten schon aus der eigenen Familie und von Freunden, dass man nicht unbedingt auf Knopfdruck oder Kommando zu Eltern werden kann, denn wir kennen Leute, die es mindestens 6 - 12 Monate versucht haben, bevor die Frau schwanger wurde. Wir haben auch einen Fall im Freundeskreis, da dauerte es rund 1,5 - 2 Jahre und das Paar war schon kurz davor aufzugeben, da sie nach rund einem Jahr medizinischen Rat und Hilfe ersucht haben und dies auch nichts brachte, bis Gevatter Zufall nach dem Ende der medizinischen Hilfe nachhalf.

Wir haben nun seit Ende März, also seit rund 6 Monaten um ihre fruchtbaren Tage herum jedes Mal ca. 1 - 4 Mal gezielt miteinander geschlafen, in den letzten beiden Monaten waren es um ihre fruchtbaren Tage herum ca. 2 - 4 Mal.
Sie ist mittlerweile etwas verzweifelt und deprimiert, dass es bisher nicht geklappt hat, aber ich kann sie noch aufheitern. Ich sagte ihr auch, dass wir es dann evtl. nicht bei diesen zwei bis viermal binnen ein bis zwei Wochen lassen sollten, sondern auch gezielt in dieser günstigen Zeit evtl. für ein bis anderthalb Wochen täglich ein oder sogar zweimal miteinander schlafen sollten, um die Chance einer Schwangerschaft zu erhöhen. (Die niedrigere Frequenz würde ich auch nicht unbedingt ein gezieltes probieren nennen. ... ist ein blödes Beispiel, aber wer zwei bis vier Mal im Monat Sport macht, der kann auch nicht wirklich von sich behaupten, er/sie arbeite gezielt daran etwas großes zu erreichen!) Sie meinte dann allerdings, dass Ihr das auf täglicher Basis wohl zu viel des Guten sei.
Wir dachten einmal bereits, dass es geklappt hat, aber dann hat sie doch ihre Periode bekommen. Mittlerweile hat Sie sich schon Teststreifen für den Eisprung besorgt, die Sie zur besseren Bestimmung nutzt.
Wenn man sich durchliest wie wenig des Spermas überhaupt am Zielort angelangt und überlebt, grenzt es meiner Meinung nach sowieso schon an ein Wunder, dass manche Leute ungewollt schwanger werden.

Nun zu meinen großen Fragen:
1.) Wie oft habt Ihr gezielt mit euren Partnern geschlafen, so dass es am Ende geklappt hat?
2.) In welchem Rhythmus/Turnus?

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*9 Antworten:

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von Nikiii87 am 17.09.2017, 18:00 Uhr

Ich habe im Mai die Pille abgesetzt und wir dachten,wie viele andere, (was laut meiner Ärztin ein totaler Irrglaube ist ) dass es sicher einige Zeit dauert bis es klappt.
Im Juni hab ich dann positiv getestet
Sex hatten wir so 2-3 mal die Woche, keine festen Zeiten oder ähnliches. Einfach nach Lust und Laune
Viel Glück euch
LG

 

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von -Talia- am 17.09.2017, 18:58 Uhr

Wir haben in dem Zyklus, in dem es geklappt hat, gezielt 3x miteinander geschlafen vor/am Eisprung. Meine App meinte (nach meinem durchschnittlichen Zyklus berechnet) Samstag wird der Eisprung sein. Wir haben dann Dienstag, Donnerstag und Samstag Sex gehabt. Passte uns so auch gut. Im nächsten Zyklus (die erste Schwangerschaft endete leider in einer Missed Abortion), werden wir wahrscheinlich Ovulationsteststreifen verwenden, damit wir wissen, wann und ob ein Eisprung kommt; das ist nach Ausschabung ja so eine Sache... Sobald der Test "positiver" wird, es also wohl auf den Eisprung zugeht, werden wir wahrscheinlich auch wohl wieder ca. alle 2 Tage miteinander schlafen. Je nachdem, wie es halt so passt.

 

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von Fräulein Schnürschuh am 17.09.2017, 20:46 Uhr

Hallöchen,
jeden Tag Sex ist wohl für die Spermienqualität nicht ideal. Am besten ist aller 2 Tage und die Spermien überleben auch mehrere Tage. Stress ist natürlich Gift für den Kinderwunsch, es klappt meist dann, wenn man es am wenigsten erwartet. Bei uns im 4 ÜZ, während wir Urlaub hatten ;)

 

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von Lavenda am 17.09.2017, 20:55 Uhr

Das tut mir sehr Leid für euch.
Meine Frauenärztin hat uns immer geraten, jeden 2. Tag Geschlechtsverkehr zu haben. Wir haben immer die Geraden oder Ungeraden Zahlen genommen. Das liegt einfach daran, dass das Sperma dann eine bessere Qualität hat, mehrmals am Tag ist deshalb gar nicht so sinnvoll.
Wahrscheinlich wirst du ja wissen, dass die Tage vor dem Eisprung am wichtigsten sind.
Nachdem es bei mir 6 Monate nicht geklappt hat mit dem Schwanger werden, bin ich zur Frauenärztin. Deine Frau kann einen Hormontest machen lassen und ich würde an ihrer Stelle so an Zyklustag 12 hingehen, also kurz vor dem Eisprung. Dann kann die Frauenärztin einen Ultraschall machen und sehen, ob sich ein oder mehrere Eizellen gebildet haben und wie groß sie sind.
Du könntest zum Urologen gehen und ein Spermiogramm machen lassen. Der Aufwand ist nicht groß. Aber dann habt ihr Gewissheit.
Wenn alles bei euch beiden in Ordnung ist, dann braucht ihr einfach Geduld.
Viel Glück!

 

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von Julefabi2010 am 18.09.2017, 6:40 Uhr

Wir haben monatlich ab dem 6 Zyklustag bis nach dem Eisprung um Tag 14-16 mindestens einmal täglich miteinander geschlafen, am Tag vor und am Tag des ES auch 2 mal täglich.

Ich habe nun bald 4 Kinder, es hat also mit dieser Regelmäßigkeit immer recht flott geklappt.

Alles Gute!

 

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von Princess_ am 18.09.2017, 6:54 Uhr

Bei letzten mal hat es bei uns beim 8. Zyklus geklappt. Endete jedoch in einer Fehlgeburt.

Nach der Fehlgeburt haben wir ein paar Monate wieder verhütet. (aber nicht hormonell)
Jetzt haben wir es nicht gezielt probiert und 3 Wochen nachdem wir das erste mal wieder ungeschützt miteinander geschlafen haben hatte ich einen positiven Tests in der Hand. Also jetzt war es der 1. Zyklus

Also keine Ahnung an was es liegt, wieso es so unterschiedlich lange dauert. Ich denke, dass Stress etc auch eine große Rolle spielt

 

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von Klemmchen78 am 18.09.2017, 12:29 Uhr

Huhu, ich schwöre auf Ovaria comp und Bryophyllum. Das sind homeopatische Kügelchen aus der Apotheke. In der 1. Zyklushäkfte nimmt man das Ovaria. In der 2. ab Eisprung das Bryophyllum.
Ich habe 3×5 Kügelchen je genommen und würde so 4× schnell schwanger in 1-3 Zyklen.
Vielleicht ist das ja auch was für euch!?
Lieben Gruß

 

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von Lausemaus13 am 18.09.2017, 16:32 Uhr

Huhu.
Erstmal würde ich euch dringend raten den streß aus der Sache zu nehmen. Wenigstens ein bisschen. Sonst sind ja oft die Frauen sehr verbissen sind, aber bei euch scheint es ja auf beiden Seiten der Fall zu sein.
Babys machen ist kein Hochleistungssport.....
Zudem ist bis zu 12 Monaten ein völlig realistischer Zeitraum für ein gesundes paar um ein Baby zu zeugen. Und kommt gar nicht so selten vor.

Wir haben 13 Zyklen gewartet auf unser zweites Kind. Mit Ovus und allerlei Hilfsmitteln gearbeitet. Ich war verzweifelt, wir haben uns gestritten..... ja wie das so ist nach zunehmender Zeit.

Geklappt hat es dann am Ende in einem Zyklus in dem wir ein einziges Mal geherzelt haben. Und das 4 Tage vorm eisprung. Dann hätte mein Mann richtig schlimm Magen-Darm. Und es war der erste Zyklus in dem ich mir hundertprozentig sicher war das das nix war und keinerlei Erwartungshaltung mehr hatte.....
Und Zack.
Da war einfach der richtige Schwimmer ,zur richten Zeit, am richtigen Ort.

Wünsch euch viel Glück.
Nur macht euch nicht gegenseitig fertig!

 

Re: Schwanger werden ... aber wie?

Antwort von KaroD am 19.09.2017, 0:17 Uhr

1. Gezielter Sex erfüllt einem nie den Wunsch.
2. Pille im Oktober 2015 abgesetzt und im Februar 2017 ungeplant schwanger geworden (davor war es immer geplant und hat leider nie funktioniert).

LG

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch:

Welcher Schwangerschaftstest

Hallo ihr Lieben.. Bald starten wir mit unserem Kinderwunsch und ich wollte dann Tests zu Hause haben. Aber welcher Schwangerschaftstest ist denn außer der von Clearblue noch sicher und zuverlässig.? Würde mich über eure Erfahrungen freuen. Danke schon mal Liebe ...

Bella92   17.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

Könnte ich Schwanger sein?

Hallo ihr Lieben, Am 03. September hatte ich wohl eine kurze Schmierblutung. Hatte ich nur zufällig gesehen, warum, wir waren zu dieser Zeit im Urlaub und waren Baden. Ich bin mittlerweile bei Zyklustag 54 angekommen. Bis jetzt habe ich immer noch nicht meine Tage bekommen. Am ...

Mel_07   16.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

schwangerschaftest sinnvoll?

Hallo, ich müsste am Montag meine Tage bekommen. und zwar hab ich am 5.ten mit brevactid 5. ausgelöst davor clomifen genommen: beides gut vertragen. hatte ab 7.ten richtig starke leistenschmerzen ... kann es wie Muskelkater vergleichen erst rechts 5 Tage...dann ein Tag ...

Mausal-Tini   15.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

Re: Ich will schwanger werden

Hallo Leute. Ich wünsche mir seit ich 16 war sehnsüchtig ein Baby. Denn ich liebe Kinder über alles und möchte nun gerne ein eigenes haben. Nur leider habe ich bislang noch keinen Mann bekommen. Bin da auch leider noch Jungfrau aber ich möchte so eine künstliche Befruchtung ...

monkgirl97   14.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

Evtl. Schwanger?

hallo ich bin total verunsichert Folgende Situation hat sich abgespielt: Ich hab vom 15.08-18.08.2017 geblutet hab seit dem auch tempi gemessen & , soweit so gut am 29.08.2017 sieg meine tempi an, am 30.08.2017 hatte ich dann einen Positiven Ovu test benutze 20er. seit den ...

Nele-Kristina   13.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

Eventuell schwanger?

Habe 2 monate nach absetzen der pille die periode bekommen, somit den ersten zyklus. Der ging dann 39 tage während dem zyklus kann es nicht gefruchtet haben da ich 3 wochen im urlaub war und wir nur einmal sex hatten das am 5. zyklustag. Also begann der 2te zyklus und da ich ...

Sofie1718   12.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

Tattoo lasern in der Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben, Ich möchte gerne im Herbst also jetzt anfangen lassen meine Jugendsünde weglasern zu lassen (danach werden die Narben wieder mit was schönem überstochen). Der Tätowierer meinte er bräuchte 6-8 Sitzungen und die sind ja im Abstand von 6-8 Wochen... Ist es ...

Jenny2018   11.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

Schwanger werden nach ES möglich?

Huhu, ich habe eine Frage zum Thema -schwanger werden nach ES- Der Clear Blue Monitor hat mir an Zyklustag 13 und 14 ein Max angezeigt. An Tag 15 dann nochmal ein Hoch. Leider haben wIr erst in der Nacht vom 2ten Max herzeln können und noch einmal am Morgen des ZT 15. Mein ...

Chabeli   11.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

Fraaaage, an alle die schon mal schwanger wurden mit Tempimethode :)

Hallihallo Mir geistert wieder eine Frage im Kopf herum, jetzt dachte ich mir bevor ich mich noch komplett irre mache, stelle ich sie mal einfach hier rein, habt mir ja schon oft geholfen
kabe88   07.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
 

NICHT schwanger! Was ist es dann?

Hallo Ich habe seit 5 Tagen mehrere Symptome die ich nicht richtig zuordnen kann: flaues Gefühl im Magen bis zu hin zu leichter Übelkeit (besonders beim Auto fahren), Unterleibskrämpfe, Müdigkeit, Ziehen im Oberbauch und in der Leistengegend, totale Blutdrucksschwankungen ...

Tanja_1989   06.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger
Die letzten 10 Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch